Drivers.dosreloaded.de - Treiber Datenbank für DOS / Windows 3.x / Windows 9x

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Soeben ist mein Uploadversuch gescheitert:

      drivers.dosreloaded.de schrieb:

      Die Datei konnte nicht gespeichert werden.
      Falscher MIME-Type (application/octet-stream).
      Erlaubte Typen sind:
      - image/pjpeg
      - image/jpeg
      - image/gif
      - image/png
      - image/x-png
      - application/x-msdownload
      - application/x-zip-compressed
      - application/x-rar-compressed
      - application/pdf
      War 'ne Zip-Datei. denkend_0006.gif :unno
      "A bisserl was geht immer."

      "Sie haben sich also meiner Frau aus purem Leichtsinn genähert?"
      "Leichtsinn? Oh nein, des war rein triebhaft. Die Natur, verstehns!?"


      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 512MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100/1000 Dual-Port PCI DIEWU 8492MT (intel 82546). , Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P


    • Geht immer noch nicht. waiting.gif
      "A bisserl was geht immer."

      "Sie haben sich also meiner Frau aus purem Leichtsinn genähert?"
      "Leichtsinn? Oh nein, des war rein triebhaft. Die Natur, verstehns!?"


      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 512MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100/1000 Dual-Port PCI DIEWU 8492MT (intel 82546). , Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Ich glaube der Franze will mich verscheissern, der spioniert mich aus. Ich habe grade eben ein Bios fürs P5A bei Vogons runtergeladen, gehe jetzt hier in den Tread um ein ISO hochzuladen und was postet er da? Bios vom P5A :crazy
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 8MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Funktioniert denn der Upload bei Dir?

      Und in meinem Fall ist's ein Bios für'n P5A-B (Standardversion ohne onboard Audio) nicht P5A. :smartass
      "A bisserl was geht immer."

      "Sie haben sich also meiner Frau aus purem Leichtsinn genähert?"
      "Leichtsinn? Oh nein, des war rein triebhaft. Die Natur, verstehns!?"


      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 512MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100/1000 Dual-Port PCI DIEWU 8492MT (intel 82546). , Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Bei mir funktioniert der Upload auch nicht. Nicht nur das wir die 100MB Begrenzung haben was für ein Image eher unpraktisch ist, aber auch sonst der gleiche Fehler wie bei dir:

      Multiware CD Image für S3 Karten
      Die Datei konnte nicht gespeichert werden.
      Falscher MIME-Type (application/octet-stream).
      Erlaubte Typen sind:
      - image/pjpeg

      - image/jpeg

      - image/gif

      - image/png

      - image/x-png

      - application/x-msdownload

      - application/x-zip-compressed

      - application/x-rar-compressed

      - application/pdf

      Ach ja und das P5A funktioniert scheinbar auch nicht :( Nicht mein Tag heute.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 8MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Na jetzt sind wir wenigstens im Bilde, danke fürs Update! 8)
      "A bisserl was geht immer."

      "Sie haben sich also meiner Frau aus purem Leichtsinn genähert?"
      "Leichtsinn? Oh nein, des war rein triebhaft. Die Natur, verstehns!?"


      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 512MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100/1000 Dual-Port PCI DIEWU 8492MT (intel 82546). , Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Mach Dir keinen Streß! Und was den Server angeht, da hätt ich was für Dich zum virtuellen anbappen:
      textfiles.com/underconstruction/

      Richtig schön old-school. :D
      "A bisserl was geht immer."

      "Sie haben sich also meiner Frau aus purem Leichtsinn genähert?"
      "Leichtsinn? Oh nein, des war rein triebhaft. Die Natur, verstehns!?"


      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 512MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100/1000 Dual-Port PCI DIEWU 8492MT (intel 82546). , Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Ich habe mal angefagem durchzusehen, was ich für die Seite so rumliegen habe. Wie gehen wir mit unterschiedlichen Versionen des selben Treibers um?
      Ich habe z.B. vier verschiedene Versionen vom Originaltreiber für OPTi 82c929 (MAD16) Soundkarten, zwei unterschiedliche Versionen des DOS-Tools für die Diamond Speedstar usw.

      Und was mit mit ROM-Images von Grafikkartenbios? Ich habe mir die ROM-Inhalte von jeder Grafikkarte gespeichert, die mal durch meine Hände ging. :)
      Gehören die auch mit in die Bios-Kategorie?
      Kleiner Industrie-486er mit 100 MHz (Intel 80486DX-4), 32 MB SD-RAM, Diamond SpeedSTAR Plus Rev. C6 und SB 16 ( CT2770 )
    • matze79 schrieb:

      Wie wärs mit nem Gopher Server ?


      Zeit wärs. :D
      "A bisserl was geht immer."

      "Sie haben sich also meiner Frau aus purem Leichtsinn genähert?"
      "Leichtsinn? Oh nein, des war rein triebhaft. Die Natur, verstehns!?"


      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 512MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100/1000 Dual-Port PCI DIEWU 8492MT (intel 82546). , Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Neu

      ftp.dosreloaded.de

      upload folgt.. muss noch geklärt werden wie/wer zuständig ist..
      Zugriffsrechte usw..

      Ideal wäre es wenn die ganzen Treiber direkt einsortiert werden könnten..
      Dazu wäre es cool jeden Nutzer der mit machen will quasi einen User Account mit Passwort zu geben.
      So das er seine Treiber selbst einpflegen kann..

      Statt alles in einen Incoming Ordner zu ramschen und ich muss dein einsortieren.
    • Neu

      matze79 schrieb:

      Ideal wäre es wenn die ganzen Treiber direkt einsortiert werden könnten..Dazu wäre es cool jeden Nutzer der mit machen will quasi einen User Account mit Passwort zu geben.
      So das er seine Treiber selbst einpflegen kann..

      Statt alles in einen Incoming Ordner zu ramschen und ich muss dein einsortieren.
      Es wäre vielleicht sinnvoll vorher ein paar Regeln für die Uploads zu erstellen und beizubehalten, damit die Sache schön einheitlich (und nicht Irregular) wird und bleibt.

      Also bestimmte Strukturen wie beispielsweise Treiber-Typ/Architektur/Hersteller/Modell/Treiber und ggf. möglichst einheitliche Dateinamen.
      "A bisserl was geht immer."

      "Sie haben sich also meiner Frau aus purem Leichtsinn genähert?"
      "Leichtsinn? Oh nein, des war rein triebhaft. Die Natur, verstehns!?"


      --
      Asus P5A-B (Rev. 1.05), AMD k6-III 400MHz, 512MB Ram, Matrox Millenium G450 32MB AGP, Dawicontrol DC-2974 PCI, TEAC CD-R55S, IBM DCAS-34330W 4GB, Quantum, Fireball TM2110S 2GB, IBM-DTLA-307015 15GB, Soundblaster ViBRA16X PnP (CT4170), 1x Ethernet 10/100/1000 Dual-Port PCI DIEWU 8492MT (intel 82546). , Logitech M-M30, Cherry G80-1273, LG Flatron L1800P
    • Neu

      Hab ich eine Seite vorher schon vorgeschlagen :whistling:
      "Was ist euer Begehr ?" - "Wir wollen... ein schönes Gebüsch!

      Soyo SY-019H - AMD 386DX40 + FPU - 8MB RAM - Speedstar 24X - CT1790 - 1GB CF - Dos 6.22
      4DPS Tomatoboard - Intel 486DX4 100 - 32MB RAM - Hercules Terminator 3D 4MB - CT2230 - 4GB CF - DOS 6.22/WfW3.11
      IBM Aptiva- IDT WinChip 233 - 128MB RAM - Matrox Mystique & 3Dfx Voodoo 2 - SB AWE64 - 16GB CF - DOS 6.22/Windows 95C
      EpoX 8K3A+ - Athlon XP 2800+ - 1024MB RAM - Voodoo 5 5500 - SB Audigy 2 ZS - 80GB WD - Windows 2000