1999er Rechner.. was kann und muss rein?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1999er Rechner.. was kann und muss rein?

      Ich bin durch ein Zufall an eine Voodoo3-2000 Karte gekommen und dachte mir ich baue mir jetzt mal ein "high-End" 1999er Rechner.

      Also die VooDoo 3-2000 ist laut Wiki vom 03.04.1999.

      Coppermine PIII ist vom 25.10.1999, allerdings gibt wiki hier nicht an welcher noch in 1999 auf dem Markt kam.
      Der K6-2 ist von 1998. Der K6-III von 1999. Allerdings habe ich keinen K6-III, hätte ein K6-2+ da, den gab es aber erst 2000. K7 hätte ich auch noch einen da, allerdings kein Mainboard. Der CPU soll ja auch so schnell sein, dass er die Voodoo3 gut auslastet.

      Festplatte steht momentan außer frage, hier kommt einfach etwas neueres rein. Eine 2,5" Platte, wahrscheinlich. Was waren eigentlich 1999 so die Größen? 6.4 -12 GB oderso?

      Mainboard werde ich das verbauen was ich habe. Egal ob PIII oder AMD. Nur für den K7 müsste ich dann eventuell noch ein Mainboard besorgen, da wäre dann ein PIII oder AMD K6 eher besser.

      Was für Soundkarten gab es 1999?

      Arbeitsspeicher 32-64 MB; 32-Fach CD-Rom; OS Windows 98, eventuell dual Boot mit OS2-Warp 4

      Was kann noch rein?
      Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
    • Als Anhaltspunkt :) Das "dickste" Ding aus dem Vobis Denkzettel aus Dezember 1999 hat diese Konfiguration:

      Highscreen XI Professional
      Prozessor: Pentium III / 700 MHz
      256 KB L2 on die Cache
      128 MB Hauptspeicher (SDRAM)
      20.0 GB Festplatte
      48fach CD-ROM LW
      Disketten-LW 3.5" 1.44 MB
      Elsa Winner II AGP Grafikkarte
      PCI 3D Sound
      Tastatur, Maus Windows 98

      Bei Comtech gab es 12/1999 das hier:

      AMD Athlon / 700 MHz
      64 MB Hauptspeicher
      8.4 GB Festplatte
      Disketten-LW 3.5" 1.44 MB
      40fach CD-ROM LW
      3D ATI AGP-Grafikkarte (8 MB)
      TerraTec 3D-Soundkarte
      Wheelmouse Win95
      Tastatur

      Alternativ noch mit AMD K6-3 / 450 MHz

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jippel ()

    • @jippel hast du vielleicht einen Link zu diesem Denkzettel? Ich habe schon gesucht aber nichts gefunden.

      @Olli Danke für denk Link, ich werde das mal durch lesen :D

      /edit: Done.. also das lesen.

      Also SB Live! Oder Aureal. SB Live habe ich noch da. Und etwa 20Gb Festplatte. Wunderbar, habe ich auch da.

      Dann denke ich, dass ich für einen PIII-600/700 gehe.

      oh ich habe auch noch eine Real Magic Mpeg karte da, die könnte ich auch noch einbauen.
      Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Roman78 ()

    • Erfahrungsgemäß kann man eine V3 immer stabil auf das nächsthöhere Level bringen. Nur ist die Kühlung schon wichtig dabei. Der Kühlkörper einer V3 3000 ist schon am Limit, der der 2000 ist ein Witz.
      Wenns High End sein soll P3 700 oder Slot A Athlon 700. Das war damals die Königsklasse,ich erinnere mich da noch an diverse Diskussionen und Schwärmereien aus der Zeit :)
      Ich glaube 1999 war mein schnellster Rechner noch ein K6-2 500. Aber bei den Sprüngen damals sind die Grenzen fliessend und in den fast 20 Jahren vermischt das Hirn auch einiges...
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • jippel schrieb:

      Als Anhaltspunkt :) Das "dickste" Ding aus dem Vobis Denkzettel aus Dezember 1999 hat diese Konfiguration:

      Highscreen XI Professional
      Prozessor: Pentium III / 700 MHz
      256 KB L2 on die Cache
      128 MB Hauptspeicher (SDRAM)
      20.0 GB Festplatte
      48fach CD-ROM LW
      Disketten-LW 3.5" 1.44 MB
      Elsa Winner II AGP Grafikkarte
      PCI 3D Sound
      Tastatur, Maus Windows 98

      Bei Comtech gab es 12/1999 das hier:

      AMD Athlon / 700 MHz
      64 MB Hauptspeicher
      8.4 GB Festplatte
      Disketten-LW 3.5" 1.44 MB
      40fach CD-ROM LW
      3D ATI AGP-Grafikkarte (8 MB)
      TerraTec 3D-Soundkarte
      Wheelmouse Win95
      Tastatur

      Alternativ noch mit AMD K6-3 / 450 MHz
      Ist das nicht zu wenig Speicher? 64 MB würde doch eher zur Pentium/MMX Sockel 7 Ära passen. Und die 128-256 MB zum Super Sockel 7. Oder nicht?
      Mein K6-2 350Mhz System hatte ja schon 192MB. Für einen frühen Athlon oder P3 hätte ich so AB 256MB eher Richtung 512MB gedacht.
      Workstation1:P5A,Cyrix MII 300GP , 384 MB Ram,MSI Geforce 4 Ti 4200,SB AWE64(CT4500) ,HDD 40GB,3,5"Floppy@Windows 95B
      Workstation2:MS4125, 486DX2-66,36MB Ram,S PEA Videoseven VEGA VLB ,Pro16II,HDD 1GB,CF HDD 4GB
      Workstation3:J-Bond PCI400C-A,AMD-X5-133ADZ@Interposer,16MB Ram,SB16 CT2980,HDD 6GB,CF HDD 4GB
      Workstation4:GB-586ATS, Pentium 75,64MB Ram,ATI Mach64+Voodoo1,SB AWE64(CT4500),HDD 2GB,CF HDD 4GB
    • RetroMan schrieb:

      Für einen frühen Athlon oder P3 hätte ich so AB 256MB eher Richtung 512MB gedacht.
      *Unterschreib*

      Mindestens 256 MByte - oder 512 MByte für den Performance-User :D
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • RetroMan schrieb:

      jippel schrieb:

      Als Anhaltspunkt :) Das "dickste" Ding aus dem Vobis Denkzettel aus Dezember 1999 hat diese Konfiguration:

      Highscreen XI Professional
      Prozessor: Pentium III / 700 MHz
      256 KB L2 on die Cache
      128 MB Hauptspeicher (SDRAM)
      20.0 GB Festplatte
      48fach CD-ROM LW
      Disketten-LW 3.5" 1.44 MB
      Elsa Winner II AGP Grafikkarte
      PCI 3D Sound
      Tastatur, Maus Windows 98

      Bei Comtech gab es 12/1999 das hier:

      AMD Athlon / 700 MHz
      64 MB Hauptspeicher
      8.4 GB Festplatte
      Disketten-LW 3.5" 1.44 MB
      40fach CD-ROM LW
      3D ATI AGP-Grafikkarte (8 MB)
      TerraTec 3D-Soundkarte
      Wheelmouse Win95
      Tastatur

      Alternativ noch mit AMD K6-3 / 450 MHz
      Ist das nicht zu wenig Speicher? 64 MB würde doch eher zur Pentium/MMX Sockel 7 Ära passen. Und die 128-256 MB zum Super Sockel 7. Oder nicht?Mein K6-2 350Mhz System hatte ja schon 192MB. Für einen frühen Athlon oder P3 hätte ich so AB 256MB eher Richtung 512MB gedacht.
      Das waren ja Konfigurationen der Händler aus 12/99..ich hätte auch etwas mehr Speicher reingemacht ;) Aber früher war der ja verdammt teuer..wenn ich mich recht entsinne hatte ich in meinem Pentium 120 damals 16 MB, in meinem AMD K6-2 350 waren es 64 MB und im Pentium III 600 sollten es 128MB gewesen sein..aber ich war damals auch nur armer Schüler ;)

      Hier gibt es einen Überblick über 30 Jahre PC Preise: cc-computerarchiv.de/ bzw. hier direkt die Listen: cc-computerarchiv.de/CC-Archiv/bc-seller-HTML.html
    • SCSI finde ich dann doch übertrieben. Es ist doch Kein Amiga 2000 :D

      Also eine P-III 700, müsste ich da haben. Allerdings als S-370 Variante. Von der Voodoo war ich halt beeindruckt, dass Spiele ganz anders aussehen als wie mit einer anderen Karte. Ich besitze deutlich neuere und schnellere AGP Karten, aber die Bildqualität bei spielen die Glide Unterstützen ist deutlich besser. Ich habe mal Quake 2 gespielt und so habe ich Quake 2 noch nie gesehen. Ich weiß nicht ob das Einbildung ist.

      Habe hier eine Liste gefunden mit Glide Spiele: forum.digitpress.com/forum/sho…at-utilize-3DFX-Glide-API

      Oder bei Vogons: vogons.org/viewtopic.php?f=13&t=886 und vogons.org/viewtopic.php?t=534

      Hier steht allerdings Duke3D nicht bei. Gab es für Duke3d kein glide? Welche Karte braucht man dann bei Duke3d um mal auf 800x600 zu zocken. Ich komme immer nur auf 640x480, egal welche Karte ich nehme.
      Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.
    • Pentium II "Deutsches"
      sollte wohl Dechutes heissen ^^

      als Soundkarte wüRde ich eine SB Live mit Livedrive2 nehmen
      als Grafikkarte eine Gef256 mit DDR VRAM
      Pentium3-800 oder wie angegeben 700
      Chaintech 486SPM// X5 133Mhz // 16MB RAM // Riva128 // GUS2.4 & AWE32// 2GB SD & 4GB WD // 17" CRT
      Tyan S1564 // P1-233MMX // S3 4MB // AWE64 Gold mit Roland SC-55 // 128MB SOD + 4GB HDD
      Der DosReloaded YT Kanal ! :thumbsup:
      :!: Verkaufe: ==Mein Verkaufsthread== <---update Oktober 2019
      :?: SUCHE Bigbox Games aktualisiert <---update 10/2019
    • Roman78 schrieb:

      Coppermine PIII ist vom 25.10.1999, allerdings gibt wiki hier nicht an welcher noch in 1999 auf dem Markt kam.
      Da ich ähnliches vor habe, nur mit Voodoo 2 SLI...
      Es steht im Wiki in der Coppermine Tabelle... alles bis 800Mhz ist 1999 auf den Markt gekommen.
      Die Nachfolger dann alle ab 2000 ;)

      Kannst dich auch hier mal durchwuseln da siehst du es auch: cpu-world.com/info/Intel/Intel_Pentium_III.html
      P3 700 ist ne gute Wahl wenn es bei 1999 bleiben soll.
      Hier mal ein paar Benchmarks: voodooalert.de/board/forum/ind…emen-von-262-bis-1600mhz/
      Ist zwar ne Voodoo 3 3000 aber soviel nimmt sich das dann auch nicht.
      Oder hier mal was mit einer V2 Single oder SLI auf verschiedenen Sockeln und CPU`s getestet: philscomputerlab.com/voodoo-2-…ssor-scaling-project.html

      (V2 SLI dürfte deiner V3 ziemlich gleich kommen)

      Duke3D 800x600: google.com/search?q=duke3d+800…oe=utf-8&client=firefox-b
    • Brauchte es für die VESA Auflösungen über VGA 640x480 nicht ne spezielle Version des Spiels oder zu mindestens einer bestimmten Duke3d.exe und Setup.exe?
      Workstation1:P5A,Cyrix MII 300GP , 384 MB Ram,MSI Geforce 4 Ti 4200,SB AWE64(CT4500) ,HDD 40GB,3,5"Floppy@Windows 95B
      Workstation2:MS4125, 486DX2-66,36MB Ram,S PEA Videoseven VEGA VLB ,Pro16II,HDD 1GB,CF HDD 4GB
      Workstation3:J-Bond PCI400C-A,AMD-X5-133ADZ@Interposer,16MB Ram,SB16 CT2980,HDD 6GB,CF HDD 4GB
      Workstation4:GB-586ATS, Pentium 75,64MB Ram,ATI Mach64+Voodoo1,SB AWE64(CT4500),HDD 2GB,CF HDD 4GB