Projekt Highscreen - Kompakt Serie III 386-SX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stellt sich die Frage welches Mainboard da drin war, ich hab ein Octek Panther das einen 386SX 16 besitzt und auch aus einen Highscreen stammt.
      Sowie die zugehörige 8Bit VGA Karte. Wo ich mich damals schon gefragt habe wer sowas in einen 386 verbaut %)

      Allerdings war hier wohl ein Fullsize Board verbaut.

      Die Bilder sind mit Absicht Schlecht.
      Ich werde in den nächsten Tagen Stück für Stück anfangen das Gehäuse und die Laufwerke zu überholen!
      Suche Nexgen 5x86 ^^
    • Das Gehäuse ist der ideale Kandidat für einen SX40. :D Wenn SX dann richtig. :bump
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • So schlimm sieht es doch garnicht aus. Tolles Gehäuse.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Nicht so schlimm wie der IBM den ich bekommen habe.
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • matze79 schrieb:

      Ne da soll schon wieder ein SX 16 rein
      Frohes Neues und Glückwunsch zum Kompakt III :love:

      Er sieht zwar auf dem ersten Blick schlimm aus, aber die Front ist noch sehr schön erhalten. Da lässt sich was draus machen und ich bin schon sehr gespannnt, wie er am Ende aussehen wird.

      Dieses Modell gab es ab 1991 in 2 verschiedenen Ausstattungen zu kaufen: als SX-16 und als SX-20, evtl. auch als SX-25 (dazu hab ich aber keine Belege)
      Da Dein 5 1/4 Laufwerk unten eingebaut ist und kein Wechselrahmen, denke ich, dass es ein SX-16 ist. Die eingestellte MHz-Zahl auf der LED-Anzeige ist auch ein relativ verläßliches Indiz.


      SX-16 Prospekt


      SX-20 Prospekt



      matze79 schrieb:

      Stellt sich die Frage welches Mainboard da drin war, ich hab ein Octek Panther das einen 386SX 16 besitzt und auch aus einen Highscreen stammt.

      Damit liegst du gar nicht so verkehrt, ich hab folgende Specs gefunden:

      Board: OCTEK Panther II 386SX
      Prozessor: 80386SX-16 aufgelötet
      Gafik: WDC89 Chip WD90C00-JK
      Ram: 1024+640kB (OnBoard, alle 4 Bänke noch frei)
      Bios: AMI1990 OPSX 386SX
      HDD: Maxtor 7040AT 40MB


      Ich hab auch schon mal einen Kompakt III restauriert und noch einen Tipp zur Gehäusefarbe. Ich hab verschiedenen Beige Töne in Matt getestet und fand diesen hier sehr Nahe am Original.

      Dupli-Color 467486 (gibts in Baumärkten für um die 6 EUR zu kaufen)



      Der Deckel ist mit o.g. Spraydose nachlackiert, die Rückseite ist noch der Originallack.



      Ich wünsche viel Erfolg bei der Restaurierung und halte uns biotte auf dem Laufenden.

      Grüße
      eltrash
      Apogee means Action!®

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eltrash ()

    • @eltrash

      Wow, ... :love:

      Also das original Prospekt hat mich ja schon umgehauen, und der VGA Monitor für 699 DM ...

      Dann noch deine Gehäuserestaurierung! Ich denke die Spraydose scheint wohl einem Standard PC Weiß sehr ran kommen ...

      Bei meinem TurboXT Desktop blättert langsam die Farbe ab. Kein Wunder, sieht für mich aus als wäre dies ohne Haftgrundlack oder so lackiert oder der Haftgrund blättert ab ...

      Ist übrigens ein komplettes Edelstahl (!) Gehäuse was ich da hab ...

      Gruß
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Ich hatte den einen oder anderen Highscreen.

      Mein unbeliebtester war der, den ich mit einem AMD K6-2 umgerüstet hattest (war ein leeres Gehäuse). Bei dem konnte ich nichtmal AGP hernehmen, da dieser keinen Slotausgang hatte. Irgendwie passt vom Flair einfach kein Pentium oder AMD K6(-2) in ein solches Gehäuse.
    • Neu

      Heute alles zerlegt und schon mal bisschen Rost entfernt. Und alles ordentlich mit Wasser und Seife gereinigt.

      Das 5,25" Floppy hab ich bereits gereinigt und die Köpfe geputzt sowie den Rost darin entfernt und die Stellen mit etwas Nähmaschinenöl behandelt.

      Phosphorsäure ist unterwegs dann starte ich die Rostumwandlung ;D
      Bilder
      • DSC_0318.JPG

        3,53 MB, 3.872×2.592, 6 mal angesehen
      • DSC_0319.JPG

        3,79 MB, 3.872×2.592, 4 mal angesehen
      • DSC_0317.JPG

        3,73 MB, 3.872×2.592, 4 mal angesehen
      • DSC_0314.JPG

        3,5 MB, 3.872×2.592, 6 mal angesehen
      • DSC_0313.JPG

        4,3 MB, 2.592×3.872, 4 mal angesehen
      • DSC_0308.JPG

        4,1 MB, 3.872×2.592, 4 mal angesehen
      Suche Nexgen 5x86 ^^
    • Neu

      sieht gut aus, kriegt dieses Entrosten jeder hin ? Brauch ich bestimmt mal in Zukunft (ich check später mal yt ab)
      Chaintech 486SPM// X5 133Mhz // 16MB RAM // Riva128 // GUS2.4 & AWE32// 2GB SD & 4GB WD // 17" CRT
      Tyan S1564 // P1-233MMX // S3 4MB // AWE64 Gold mit Roland SC-55 // 128MB SOD + 4GB HDD
      Der DosReloaded YT Kanal ! :thumbsup:
      :!: Verkaufe: ==Mein Verkaufsthread== <---update 10/2018
      :?: SUCHE Bigbox Games aktualisiert <---update 1/2019
    • Neu

      Ich nehme ein 12V Trafo Netzteil.Das Wasser ist mit Kaisernatron angereichert (Elektrolyt), Salz geht auch.

      - kommt an das zu entrostente Teil
      + an ein altes Stück Blech, habe hier die Abdeckung des Wanderkisten DVD-Brenners genommen, das war eh Schrott.

      Die beiden Teile möglichst nahe zusammen Stellen, aber so das sie sich nicht berühren ~1cm Abstand.
      Gut wäre es etwas dazwischen zu klemmen und die Beiden Kabel dann irgendwie festzumachen.

      Bei Kurzschluss mit Funken könnte es lustig werden:
      Vorsicht, was da blubbert ist Wasserstoff.
      Knallgas!

      Bitte nicht nachmachen, wenn ihr nicht wisst was ihr tut.

      Danach natürlich mit Nähmaschinenöl einreiben, sonst rostet es gleich wieder.


      Danke noch mal An Martin :D
      Suche Nexgen 5x86 ^^
    • Neu



      Das Rostfloppy ^^

      Laugenattacke entfernt:


      Dieses mal unter Verwendung von etwa ~10% Natronlauge. (1T Natriumhydroxid, 9T Wasser)



      Rostschutz drauf.. sieht man später eh nicht, Mainboard und Netzteil ist da drüber. Hauptsache hier rostet es nicht mehr weiter :D

      Ich werde einen Teil der Patina erhalten und nur soweit behandeln wie nötig damit nichts weiter gammelt.
      Komplett neu lackieren mag ich eigentlich nicht.

      Ich finde man sollte auch sehen das dass Gerät alt ist.
      Es darf Kampfspuren haben.
      Suche Nexgen 5x86 ^^