Transistor hat gestunken...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Transistor hat gestunken...

      Moinsen Forum,

      ich habe hier noch ein PC Chips M912 in der Version 6.0 liegen. Idiotischerweise habe ich mich auf den Vorbesitzer in Sachen Jumpersetting verlassen :Face
      Nach einschalten hat der Transistor unangenehmen Gestank von sich gegeben. Nach Überprüfung der Jumper war das Board mitnichten als AMD DX2/80 sondern als Intel DX mit 3x25MHz gejumpert,naja eigentlich war die Jumperung eine Mischung aus AMD und Intel jumperung.... :mist
      Aus Mangel an Erfahrung (bei mir ist das das erste Mal in meinem Bastlerleben) mit "duftenden" Transistoren, stellt sich die Frage, ob ich das Board nochmals an den Strom anschliessen kann, ohne das weitere Teile auf dem Board sich verabschieden? (CPU, Speicher, Graka) Optisch schaut er noch gut aus, habe allerdings keinen Schimmer wie es im Inneren desselben aussieht. ;)
      Und überhaupt: Was tun? ?(
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de
    • Transistor? Der Spannungswandler oder was meinst du?
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Jup, das Teil was du auf den verlinkten Bilder unter dem CPU Sockel siehst. Mit dem Kühlkörper...Da ich die V6.habe sieht der mir etwas anders aus.. ich mach mal grade ein Bild....
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de
    • Unbedingt austauschen, nicht mehr einschalten. Den Karten und dem RAM dürfte nichts passieren, aber die CPU könnte gegrillt werden. Wenn so ein Ding erstmal qualmt ist es kaputt.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • was für ein apfack! Meinst du das das von den Jumperstellungen herrührt, oder ist das Teil einfach gealtert?
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de
    • Jumper glaube ich nicht ehrlich gesagt. Das Board ist ja dumm, du stellst da ja nur die Spannung der CPU ein. Wenn du 3,3V einstellst und die CPU will 5V bleibt das Bild schwarz. Stellst du 5V ein und die CPU will 3,3V wird halt die CPU schwarz :D
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • mac-daniel schrieb:

      Stellst du 5V ein und die CPU will 3,3V wird halt die CPU schwarz
      :D :D :D
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de
    • UnderTaker_2 schrieb:

      tellt sich die Frage, ob ich das Board nochmals an den Strom anschliessen kann, ohne das weitere Teile auf dem Board sich verabschieden?
      Der "Magic Smoke" ist entwichen, ohne den würde ich das Board nicht mehr einschalten, selbst wenn andere
      Es stellt sich die Frage warum er abgeraucht ist, an einer falschen CPU kann es nicht gelegen haben.

      Löte den mal aus und überprüfe die Anschlüsse auf dem Mainboard bezüglich Kurzschluss - evtl. ist ein Kondensator auf Kurzschluss gegangen - oder der Spawa war schon hinüber...
      "Hmm..." - Einfach weil irgendwie jeder meiner Beiträge damit anfängt.
    • Dosenware schrieb:

      oder der Spawa war schon hinüber...
      Genau das war meine Frage weiter oben: Altern die Teile auch chemisch wie Elkos?
      Meine Frage zielt deshalb darauf aus: Wenn ich Elkos austausche, sollte ich diese Mopeds direkt mitaustauschen? Also rein prophylaktisch, oder ist sowas (wie mir passiert ist) eher Zufall?
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de
    • Chips altern Hauptsächlich durch Strom, manche - besonders einige braune ICs aus der UDSSR - altern auch durch Oxidation wegen undichtigkeiten. Davon abgesehen gibts eigentlich nicht viel was an den Chips Alterungserscheinungen auslöst.

      Von daher würde ich ersteinmal einen externen Auslöser für den Ausfall vermuten.

      Also erstmal den Spawa auslöten und das Board durchmessen.

      PS. ein größeres Bild wäre ganz nett - da müsste vmtl. auch eine Spule in der Nähe sein.
      "Hmm..." - Einfach weil irgendwie jeder meiner Beiträge damit anfängt.
    • kann auch sein dass der ausgangselko auf schluss ist.. oder du die cpu um 90 grad falsch drin hattest,
      dann macht der wandler auf kurzschluss und die alten teile schalten sich ned ab.
      kann man tauschen und dann nochmal testen.. wenns aber schon stinkt, kann auch noch mehr beschädigt worden sein.
      [ SUCHTLISTE ] [ WD-40 ]

      :bump :Face :bump
      C:\>format c: /y_
      ____________________________________________

      8|
    • Öhm, dein Bild... der Prozessor scheint da etwas falsch zu sitzen, das Pünktchen muss in Richtung Pin 1 zeigen - habe jetzt extra nochmal gegurgelt um nach der Orientierung zu schauen...

      cpumuseum.jimdo.com/museum/others/cpus-on-board/
      siehe: SOYO 4SA2 Motherboard with Intel 80486 SX2-50

      So muss er gedreht sein. Der Punkt muss zu dem einzelnen Pin in der Ecke zeigen.

      PS.
      Hier auch nochmal ein Bild von einer meiner Platinen mit Beschriftung:
      "Hmm..." - Einfach weil irgendwie jeder meiner Beiträge damit anfängt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dosenware ()

    • Autsch, jetzt sehe ich das auch mit dem Prozessor. Der dürfte jetzt hinüber sein.


      Wurde hier nicht neulich über lustige Bildchen bei Daualarm diskutiert? :whistling: :saint:


      Nur Spaß - sowas kann passieren wenn man nicht ganz im Thema ist. Ab dem Pentium war der Sockel ja verdrehsicher.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Dosenware schrieb:

      Öhm, dein Bild... der Prozessor scheint da etwas falsch zu sitzen, das Pünktchen muss in Richtung Pin 1 zeigen - habe jetzt extra nochmal gegurgelt um nach der Orientierung zu schauen...
      Verdammt, :Kabudd :mist du könntest recht haben... obwohl ich bevor ich das Bild gemacht vorher unterdie CPU geschaut ob wirklich was schwarz war, keine Ahnung wie die vorher gesteckt hat... 8|
      Andererseits könnt ich mich auch von der weißen "1" rechts unten neben dem Sockel habe täuschen lassen... :Face :mist

      Nehmen wir mal das der Fehler von der falsch gesteckten CPU kommt... Einen Versach wagen mit einer anderen CPU? ?( Habe gerade nochmal meinen Richkolben an den Transistor gehalten... nun ist er geruchslos... "eingebrand" riecht es jedenfalls nicht... Oder ist die Chance zu hoch einen weiteren CPU über den Jordan zu schicken? (iDX33er würde ich verschmerzen können.... :whistling: )

      Gequalmt hat nix @ Dosenware

      EDIT

      dropbox sei dank habe ich noch das erste Bild! Er war falsch herum drauf! :nw :Face
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von UnderTaker_2 ()

    • Wenn der Magische Rauch entwichen ist, ist Ende. Der Transistor muss unbedingt getauscht werden. Die Dinger gehen gerne auf Kurzschluss und dann brennt dir noch die Leiterbahn ab, das Board delaminiert sich durch die Hitze und das Netzteil stürzt sich in den Tod.
      Und dann... ist evtl. wirklich alles hin.

      Aktuell wirds vmtl. nur den Transistor erwischt haben, der Prozessor und der Rest sind wahrscheinlich i.o..

      Also: Den offentsichtlichen Schaden beheben und anschließend den Rest durchtesten.

      UnderTaker_2 schrieb:

      dropbox sei dank habe ich noch das erste Bild! Er war falsch herum drauf!
      Fehler passieren, das kann man fast alles wieder Richten ;)


      UnderTaker_2 schrieb:

      Gequalmt hat nix @ Dosenware
      Er hat gestunken, das reicht schon. Selbst wenn es nur die Hitze war die etwas Belag weggebrannt hat, so ist der Transistor doch hinüber, oder zumindest angeschlagen und kann jederzeit komplett aussteigen.
      "Hmm..." - Einfach weil irgendwie jeder meiner Beiträge damit anfängt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Dosenware ()