Soundkarte Vol. Output Level

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Soundkarte Vol. Output Level

      Beim direkten Test verschiedener Soundkarten hintereinander ist mir aufgefallen, dass bei einigen wenigen Soundkarten der Vol. Output, als die Lautstärke die raus kommt etwas zu leise ist.
      Jedoch konnte ich noch nicht feststellen, an was das liegt. Ein kompletter Elkotausch hat auch keine Besserung gebracht.
      Zum Testen hab ich ein paar aktiv Lautsprecher hergenommen. Da ist mir zB aufgefallen dass die ALS100 ungefähr nur halb so laut ist wie eine Aztech oder Creativ Karte.
      Um das ganze etwas zu verdeutlichen:

      Lautstärke Regelung an den Aktivlautsprechern:
      Bei den meisten Karten reicht hier eine Einstellung von ca. 50% Lautstärke für Raumlautstärke aus. ALS braucht ca. 85% Lautstärke an den Boxen.

      Lautstärke Regelung im Software Mixer:
      Bei der ALS100 bekomme ich hier zB Standardwerte von 25 (30=max). Bei diesen Einstellung ist die Soundkarte sehr leise. Eine Regelung bei den Aktivlautsprechern würde ein starkes Grundrauschen erzeugen, da die Lautsprecher auf ca. 85% aufgedreht werden müssen, um Raumlautstärke zu erreichen.
      Geht man nun bei dem SoftwareMixer über die 25/26 und nähert sich der 30, fängt der Ton das überteuern an, bleibt als eigentliches Signal aber trotzdem sehr leise.
      Diverse Kombinationen der Lautstärke habe auch kein wirklich gutes Ergebnis gebracht. Andere Karten habe da wirklich viel! mehr Output.

      Diese Beschreibungen beziehen sich auf den SPEAKER OUT Ausgang der Karte.
      Ein Wechsel auf Lineout führt dazu, dass an den Lautsprechern so gut wie gar nichts mehr ankommt. Ein bisschen was ist noch zu hören, wenn die Aktivlautsprecher voll aufgedreht sind und auch der SoftwareMixer über Standart steht.
      Andere Karten gehen da mehr ab. Zum Teil ist dort auch der SPEAKER OUT wegen der hohen Lautstärke nicht zu empfeheln.


      Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen mit diversen Soundkarten gemacht?
      :-Darius
    • Jo, hab ich.
      Gibt teilweise auch Jumper auf den Karten.
      Line Out oder Amp Out ist Pegel für aktive Boxen gedacht.
      Speaker Out oder ähnliche Bezeichnungen für Kopfhörer/passive Boxen (ohne Verstärker). Hier verstärkt dann die Soundkarte.

      In der Regel nimmt man Line Out, da verzerrt dann auch nix.
      Ist das nicht möglich Speaker Out auf minimalstes Level was möglich ist. Mixer 100% und dann ggf. mit Audacity o.ä. Tools messen wo/ob es clippt und justieren.
      Meine aktuelle HW-Suchliste
    • jedcooper schrieb:

      Gibt teilweise auch Jumper auf den Karten.
      Ja, glaube das ist dann immer der Fall wenn es nur eine Out Buchse gibt.
      Also
      2 Buchsen (Speaker Out + Line Out) = Keine Jumper
      1 Buchse (Out) = Jumper für Speaker oder Line Out.

      Aber wie gesagt, mit "LineOut" ist der ALS100 und den Aktiv Boxen rein gar nichts anzufangen.
      Da hört man dann nur gerade noch etwas hinter dem Grundrauschen wenn man die Boxen voll aufdreht (was man nicht tun sollte)
      :-Darius
    • Neben den Elkos habe ich jetzt auch mal die Amps am Ende der leisen Soundkarten getauscht, ohne eine Veränderung zu hören.

      Vielleicht ist das ja bei euren Soundkarten die angeblich Rauschen auch das Problem. Weil wenn das Signal zu leise ist und man an den Boxen oder Anlaga zu sehr aufdrehen muss um was zu hören, dann Rauschst es natürlich auch. Aber nicht weil der Output an sich rauscht, sonder weil er zu leise ist.

      Problemkarten bis jetzt:

      - ESS Audiodrive 1868F PNP (extrem leise)
      - ALS100 (leise)
      :-Darius
    • Ich bin auf etwas Neues gestoßen als ich die SMD Widerstände gemessen habe.
      Alle im Audio Out Strang weichen von ihrem Urspünglichen Wert ab.
      Die Abweichungen gehen von ca. 2% - 55% und varieren dabei stark.
      Die Widerstände werden alle niedrigohmiger aber nicht hochomiger.
      zB habe ich hier 2x 40k Ohm und einer leistet nur noch 20k und einer sogar nur noch 18k Ohm.
      Bei kleineren Widerständen habe ich meist auch kleinere Abweichungen wie 3.900 -> 3.600
      Ich frage mich was mit der Karte passiert ist.
      :-Darius
    • Jo zum korrekten messen müsstest du sie auslöten, da du sonst evtl. mehrere parallel misst oder u.U. sogar logic ICs usw..

      Diese Widerstände haben sowieso mind. ne Toleranz von 10-25%.
      Außerdem altern Widerstände im Normalfall nicht (Rost, Oxidation schließe ich jetzt mal aus).
      D.h. wenn die Widerstände noch etwas durch lassen, dann waren die sehr wahrscheinlich bereits von Anfang an so.
      [ SUCHTLISTE ] [ WD-40 ]

      :bump :Face :bump
      C:\>format c: /y_
      ____________________________________________

      8|
    • Ter Roshak schrieb:

      Jo zum korrekten messen müsstest du sie auslöten, da du sonst evtl. mehrere parallel misst oder u.U. sogar logic ICs usw..

      Diese Widerstände haben sowieso mind. ne Toleranz von 10-25%.
      Außerdem altern Widerstände im Normalfall nicht (Rost, Oxidation schließe ich jetzt mal aus).
      D.h. wenn die Widerstände noch etwas durch lassen, dann waren die sehr wahrscheinlich bereits von Anfang an so.
      :-Darius

      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Solange die Widerstände nicht überlastet werden (Kurzschluss/Überlastung) halten diese ewigst.
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • matze79 schrieb:

      lötest du die Widerstände aus zum messen ?
      Ansonsten misst du nur Mist.
      Nein, ich hab sie am Board gemessen.
      Hab mich schon wegen der Werte gewundert. Kann ja net sein dass 30-40 Widerstände kaputt sind.

      Hm.
      Ich hab auch mal gegoogelt und so ein Problem scheint wirklich nicht sehr häufig zu sein.
      Boxen / Anlage sind ok. Da hab ich auch mehrere Möglichkeiten für die Wiedergabe getestet.

      Ich mach später mal Bilder von den Karten und schreib dazu was ich bereits getauscht habe.
      :-Darius
    • Ter Roshak schrieb:

      hast du vielleicht schon mal in erwägung gezogen, dass die karte einfach scheisse ist?
      Nein, ist sie in dieser Hinsicht nicht.
      Der Output an Lautstärke liegt über Speaker Out bei ca. 20% im Vergleich zu anderen Karten.
      Unter Line Out ist kaum mehr was zu hören, selbst wenn ich die Karte an die Stereo Anlage anschließe.
      Durch die Stereo Anlage kann ich auch immer grob feststellen wie laut das Input Signal ist.

      und zu alle dem kenn ich die Karte ja, die hab ich schon ziemlich lang und vor einigen Jahren auch noch benutzt.
      :-Darius
    • matze79 schrieb:

      seltsam ist ja das es zwei Karten sind.
      Du kannst dir gern die Karten mal selber anschauen. Ich bring se dir vorbei und du hast keinen Aufwand.
      Ich wette mit dir, du wirst erkennen dass hier (wiedermal) ein seltsamer Defekt vorliegt für den es erstmal keine Erklärung gibt.

      Den Rechner kann ich ja ausschließen, da ich weitere 5 Karten getestet habe die einwandfrei und mit voller Lautstärke laufen.


      Hast du auch schon mal einen Kopfhörer versucht ?

      - 2 paar Kopfhörer, Aktivboxen, Stereoanlage....ich probiere immer erst alle möglichen Fehlerquellen durch mit verschiedenen Alternativen um das Problem so gut wie möglich einzugrenzen.
      :-Darius
    • streets schrieb:

      Ter Roshak schrieb:

      vll sind die kontakte einfach korrodiert?
      Welche Kontakte meinst du genau?Rostansätzte sehe ich nirgends und die Karte wurde auch immer bei dauerhafter Zimmertemperatur trocken gelagert, ALso nicht Dachboden oder Keller oder so.
      Jo die Klinke, durch dreck oder abnutzung könnte da natürlich auch ein ungewollter Voltage Drop entstehen.

      ansonsten hier schreibt einer, dass die hersteller der billig als100 karten meist falsche values für die caps und chokes, wenn überhaupt vorhanden, installiert haben.
      vogons.org/viewtopic.php?f=62&t=54687
      evtl. hilft es ja die karte mit einem referenz design zu vergleichen :unno
      [ SUCHTLISTE ] [ WD-40 ]

      :bump :Face :bump
      C:\>format c: /y_
      ____________________________________________

      8|