Kasetten sichern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kasetten sichern

      Mahlzeit,

      ich suche ein Programm das Kasetten in die Binärdateien wandelt, dabei soll das Programm am besten C64/128, CPC und KC85 beherrschen.

      Was ich nicht suche sind Programme die das ganze als Audiodatei speichern, ich will die Programme archivieren, nicht die Störungen.
      "Hmm..." - Einfach weil irgendwie jeder meiner Beiträge damit anfängt.
    • Funktioniert sowas? Ich kenne nur diese Programme die auf dem Handy quasi die Audiodatei abspielen...
      Das wäre dann ja mit Audacity & co. easy.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Wäre mir auch neu, dass eine Anwendung dies direkt als Binär umwandelt.

      Vielleicht klappt ja dieser Weg:

      Wave (ja muss leider) in ViCE64 per Kassette laden und dort als Binär abspeichern?

      Gruß
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Auf den Tapes wurde ja auch vieles redundant gespeichert weil man bewusst schlechte tapes einkalkuliert hatte. Es wurde ja das billigste vom billigsten verwendet.
      Speedloader nutzen das ja u.a. aus.

      Ich finde das mit dem aufnehmen im wav garnicht mal so schlecht, so kann man sich das Spiel sichern und jederzeit ohne aufwand wieder auf ein gutes Band zurückspielen. Speicherplatz ist ja heute im Überluss vorhanden.

      iec2sd oder sowas ist ja ganz nett, aber wenn ich ne datasette habe will ich die auch nutzen.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //