Turtle Beach Tropez Plus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Turtle Beach Tropez Plus

      Neu

      1r.jpg


      Hier will ich mal die Turtle Beach Tropez Plus vorstellen, die ich vor kurzem bekommen und inzwischen testen konnte.

      Zu allererst, sie funktioniert und das ausgesprochen gut.

      Die Karte ist mMn die perfekte all in one Karte. Auf ihr sitzt ein Crystal 4232 (die Tropez hat den 4231), der SB und SB Pro unterstützt, ein OPL3 für Adlib und Sound Blaster, bzw. Yamaha FM.
      Dazu ein Wavetable mit 2 MB (ICS Wavefront mit Crystal Soundfont für General Midi), der Speicher kann auf 12MB erweitert werden, eigene Sound Fonts können jedoch nur unter Windows (3.11, 95) geladen werden.

      Installation:
      Die Installation ist erstaunlich einfach. Es gibt einmal Treiber Disketten für DOS und Win 3.11, einmal für Win95.
      Sollte man, wie ich, kein Windows installiert haben, kann man durch erstellen des Windows Ordners und der system.ini dem Programm vorgaukeln es sei installiert.
      Dann kann man die Karte auch im reinen DOS Betrieb verwenden.

      Install1.jpgInstall2.jpgInstall3.jpgInstall4.jpgInstall5.jpg
      Install6.jpgInstall7.jpgInstall8.jpgInstall9.jpgInstall10.jpg

      Die passenden Treiber habe ich auf den FTP geschoben.
      drivers.dosreloaded.de/Soundkarten/Turtle%20Beach/

      Nach der Installation wird alles in die autoexec.bat und config.sys geschrieben, änderungen an Lautstärke können mit dem Mixer vorgenommen werden, anschließend werden die Änderungen auch in Autoexec.bat und config.sys geschrieben.

      Mixer.jpg

      Der Bootvorgang mit der Karte dauert ein paar Sekunden länger (30 vielleicht?).
      Das liegt daran, dass die Firmware beim Kaltstart in den Motorola geschrieben werden muss.

      Fazit:
      Auf meiner persönlichen Rangliste würde ich die Karte ganz oben einsortieren.
      Im Vergleich zur EWS 64 XL ist die Installation easy, der Sound Font klingt super und von den Spielen die ich bis jetzt getestet habe gab es tatsächlich keins aus dem ich keinen richtigen Ton rausgekriegt habe.
      Sie ist rauscharm und hat eine ordentliche Lautstärke. Ich bin schwer begeistert von ihr und werde Fan :D !

      Hier noch ein paar Aufnahmen die ich gemacht habe (das Rauschen kommt von meiner umständlichen Konstruktion (OUT an IN meiner Boxen am Haupt-PC)):
      Dune 2 Intro General Midi
      Lost Vikings General Midi Ingame

      Hat noch jemand eine Tropez Plus oder den Vorgänger Tropez? Falls ja, wie sind Eure Erfahrungen damit?
    • Neu

      Ich hab zwar die Tropez hier
      dosreloaded.de/forum/index.php…hment/18616-IMG-1337-JPG/
      aber zum Ausprobieren bin ich noch nicht gekommen. Steht seit langem als Zierde auf dem Schrank:
      IMG_1522.JPG
      Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
      Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:

      Meine Begehren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lotosdrache ()

    • Neu

      DAS war KEIN Angebot :kpfsch

      Im
      - AMD N80L286-16S steckte bis vor kurzem eine SB Pro 2 (CT1600)
      --> soll durch SB Pro (CT1330A Rev. 6) und Roland LAPC-I ersetzt werden

      - IBM 350-P75@90 steckte bis vor kurzem eine SB ViBRA 16C (CT2960)
      --> soll auch ersetzt werden durch irgendwas mit Wavetable. Ich dachte da so an eine SB AWE32 (CT3980) plus eine miroSOUND PCM20 radio plus eine GUS Classic (Rev. 3.74), eben alles was LANG ist :shake

      - AMD K6-2+/570@600 steckt eine Terratec EWS64 XXL (Rev. 1.2, 64 MiB)
      --> da soll noch eine GUS Max (Rev. 2.1) rein dazu

      - AMD Athlon 1000 (Orion) steckt eine GUS PnP (Rev. 1.0, 8 MiB)

      - AMD Athlon 1400 (Thunderbird) steckt eine Audigy Platinum eX

      - Intel Pentium III-S 1400 steckt eine Audigy2 ZS Platinum Pro

      Ein angedachter
      - Dual P4 soll die SB Audigy4 Pro bekommen - nur wegen des Zahlenspiels :whistling:
      Vielleicht wird's aber auch der single P4. Mal schaun, ob ich lieber DDR mit 2x P4 oder Rambus mit 1x P4 möchte, OOODER

      ACHTUNG GROßE FILMZITATE:



      - ein Athlon64 soll mit der SB X-Fi Elite Pro dudeln

      Dann schwebt mir noch vor ein:
      - Aladdin 7 mit Diamond Monster Sound MX300 (Aureal Vortex 2), aber bitte schön mit der Digital Extension, oder Terratec DMX (Ver. 1.2, ESS Canyon3D)
      - Aladdin 7 mit Onboardsound entweder STAC9721T oder CMI8738/PCI-SX, weiß noch nicht, welches Board was bekommt, da mir noch eine V3 3000 PCI, 2 Diamond Monster Voodoo2 12 MB (Rev C oder neuer) und 2-3 AMD K6-III+/550 fehlen)

      - ein SS7 mit DFI K6VX3+/66 (VIA MVP3, ja ich weiß, normalerweise nutze ich keine Chips von denen, aber hier mach ich vielleicht mal ne Ausahme) mit Cyrix MII oder IDT WinChip 2 oder AMD K5 oder Rise mP6
      - ein S7 SiS-Chipsatz (möglichst den letzten) mit Cyrix MII oder IDT WinChip 2 oder AMD K5 oder Rise mP6
      - ein S7 OPTi-Chipsatz (möglichst den letzten) mit Cyrix MII oder IDT WinChip 2 oder AMD K5 oder Rise mP6
      - ein S7 Intel mobile Triton-Chipsatz mit Pentium (Tillamook)
      - hab ich einen (S)S7-Chipsatz- oder CPU-Hersteller vergessen? Dann bitte im Geiste ergänzen :saint:
      - ein 386er braucht auch noch ein Klavier
      - ein 486er ebenso (möglichst mit dem letzten Chipsatz von UMC)
      Jedenfalls werde ich da schon Gelegenheiten finden, die ein oder andere Soundkarte noch unterzubringen :mrgreen

      P.S.
      Ach ja, mein Dual Pentium nutzt ein onboard ESS AudioDrive ESS688F.
      Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
      Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:

      Meine Begehren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lotosdrache ()