Brauche einen Tipp für eine Videokarte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brauche einen Tipp für eine Videokarte

      Ich habe gestern über 20 Jahre alte Video8 Kassetten gefunden, dann
      in einer sehr schnellen Aktion eine entsprechende Kamera gesucht -
      gefunden - abgeholt. Ich kann Euch sagen, es war eine lange Nacht..

      Nun mal eine Frage, wie bekomme ich die Videos am einfachsten auf
      einen aktuellen Rechner und welche Software zum bearbeiten ist zu
      empfehlen?
      3x 486´er, Amiga 1200, Amiga 500, Atari ST, 2xAtari 800, Atari 130, 2x NES, PS1
      58x Leisure Suit Larry in the land of the Lounge lizards
    • @Cebion kennst du hier einen guten Dienstleister?
      Ich habe auch noch ein paar Bänder bei denen ich überlege es selbst zu machen.
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • Chinch wird dann wohl composite sein. Ist nicht schwierig, aber die Qualität ist nicht die beste.
      Videograbber an den Rechner und ab gehts.

      Wobei ich nicht sicher bin ob Video 8 überhaupt mehr kann als composite, VHS ist ja darauf beschränkt.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Nicht den den ich habe auf jeden Fall ;)
      Das ist so ein billiges Teil was irgendwann mal 29,99€ gekostet hat... ich wollte damit meine VHS digitalisieren, habe dann aber doch lieber ein DVD/VHS Kombigerät genommen. Einfacher gehts nicht. Die bieten auch einen Video-In womit du auch externe Quellen digitalisieren kannst.
      Der Nachteil ist halt das es "nur" MPEG2 ist, da gibts heute bekanntlich effizientere Formate. Und mit bearbeiten ist da auch nicht viel, du bekommst halt eine 1:1 Kopie.

      Ob es jetzt billiger ist einen guten Grabber zu kaufen oder eine andere Kamera mit FW oder gar einen DVD Recorder?
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //