Reparatur 386er Board.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reparatur 386er Board.

      Moin Moin,

      ich habe letztes Jahr von Jigo ein 386er Board mit einem 486er DLC bekommen. Mit Schönen fetten Varta-Schaden. Natürlich hat es kein Lebenszeichen von sich gegeben.

      So sah das aus.



      Also dachte ich mir: Mache ich mal mit einem Glasfaserstift sauber...



      Da hat man sofort gesehen, dass einige Leitungen durch sind. Und das beim Heraushebeln der Varta mit roher Gewalt auch Bahnen zerstört wurden.... nicht schön.
      Ich habe dann angefangen nach und nach die Bahnen zu flicken. Was echt ein akt war und am ende nichts gebracht hat....


      Das tut weh.....






      Es waren zu viele Stellen betroffen und hab auch nicht das Können das alles zu flicken... daher hab ich das Teil erst mal zur Seite gelegt.
      An diesem Freitag war dann @Beckenrand-schwimmer mal wieder hier und hatte Tatendrang... nun den... Er hat sich das angesehen und stellte fest: Mit flicken kommt man nicht weit. Da müssen neue Leitungen her. Die Leiterbahnen waren übrigens Leitungen vom Keyboardcontroller...

      Seht her was er gezaubert hat.







      Nun kam der Smoke-Test... wir waren skeptisch...



      Aber! Es wurde Licht... Stabil lief das ganze aber nicht und wir hatten auch immer wieder Parity-Errors (wenn man blind ist Simm-Chips mischt ist das natürlich vorprogrammiert....).
      Die Instabilitäten sind nach dem reinigen des Keyboardcontrollers und dessen Pins verschwunden...







      Nun läuft das Brett :) Jetzt fehlt noch ein schönes KLEINES Gehäuse.
      Danke nochmal an Björn für die Bastelei.
    • Danke. Eine Leiterbahn auf der Rückseite war ebenfalls durch, aber nur an einer Stelle. Das konnte mit einem Stück Drätchen gelöst werden.
      Die beiden Tantals am Keyboard Controller mussten auch raus. Beide Leiterbahn drunter waren an dieser Stelle durch. Ich hoffe @struuunz wird noch einmal Essig nachschütten zur Neutralisation. Das war am Freitag Mangelware.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beckenrand-schwimmer ()