M-Computer (Ebay)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • M-Computer (Ebay)

    Hallo,

    aus gegebenen Anlass wollte ich gerne mal auf meinen Fall mit M-Computer hinweisen.

    Folgenden Artikel hab ich dort erworben:
    ebay.de/itm/282225236218?_sp=p…rms=itemid%3A282225236218

    Siehe Foto, perfekt und Makellos.

    Bekommen hab ich das hier:
    DSC_0475.JPG

    DSC_0478.JPG
    DSC_0480.JPG
    Der Verkäufer hat mir also eine Andere Karte wie abgebildet gesendet,
    hier steht auch keine Klausel wie Abildung ähnlich.

    Auch sind das keine Gebrauchsspuren.

    Eine Rückgabe ist möglich, mittlerweile wird auch der Rückversand bezahlt..
    Ich will eigentlich den abgebildeten Artikel erhalten.

    Also ich fühle mich betrogen.

    Werde nie mehr bei M-Computer kaufen.
    Dateien
    • DSC_0476.JPG

      (4,54 MB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Suche Nexgen 5x86 ^^
  • Ich muss sagen, das verstehe ich irgendwie nicht so ganz.
    Habe schon mehrfach etwas bei m-comp gekauft.
    Bisher war er immer sehr kulant was Preisverhandlungen betraf und ich habe immer das bekommen, was ich auf den Fotos gesehen habe.
    Ohne ihn jetzt sonderlich in Schutz nehmen zu wollen... Ist ihm da vielleicht einfach ein Fehler in Form von "hab mich beim Packen vergriffen" unterlaufen?
    Würde mich natürlich auch ärgern, wenn ich an deiner Stelle gewesen wäre. Aber vielleicht steckt ja nicht mal eine böswillige Absicht dahinter.
    Meine Alltags-Retro-Schätzchen:

    - Siemens Nixdorf Xpert 200T, Intel P200, 64MB RAM, IBM DTTA-350840 8,4GB, S3 Virge DX 4MB,
    Crystal CS4238B Sound, Sony CDU-311 8x CD, 2x TEAC FD-235HF 3,5" FDD, D-Link DFE-528TX, MS-DOS 6.22 / WfW 3.11

    - ASUS CUSL2-CA, Pentium 3 866, 512MB RAM, Samsung SP1213N 120GB, Voodoo 3 2000 @ 3500, D-Link DFE-528TX, Windows ME
  • FreakinDana schrieb:

    Ich muss sagen, das verstehe ich irgendwie nicht so ganz.
    Habe schon mehrfach etwas bei m-comp gekauft.
    Bisher war er immer sehr kulant was Preisverhandlungen betraf und ich habe immer das bekommen, was ich auf den Fotos gesehen habe.
    Ohne ihn jetzt sonderlich in Schutz nehmen zu wollen... Ist ihm da vielleicht einfach ein Fehler in Form von "hab mich beim Packen vergriffen" unterlaufen?
    Würde mich natürlich auch ärgern, wenn ich an deiner Stelle gewesen wäre. Aber vielleicht steckt ja nicht mal eine böswillige Absicht dahinter.

    Quellcode

    1. Hallo,
    2. bestimmt ist es ein Versehen aber sie schreiben die Karte wäre technisch einwandfrei und habe Gebrauchsspuren.
    3. Die Karte hat aber eindeutig Container Spuren.
    4. Auch ist es nicht die selbe Karte wie abgebildet sondern eine andere Revision.
    5. Gebrauchsspuren sehen für mich anders aus. Sorry.
    6. D.h. maximal Spuren vom Ein und Ausbau und vieleicht Staubanlagerungen / Gilb.
    7. Aber die Kondensatoren sind eindeutig defekt und Kratzer quer übers Board sind auch keine Gebrauchsspuren.
    8. Das war auf dem Bild so nicht zusehen.
    9. Und ich hätte die Karte dann sicher auch nicht erworben.
    Alles anzeigen

    Und Antwort:

    Quellcode

    1. Hallo,
    2. wenn nicht zufrieden einfach zurück senden. Und Viel Glück das gleiche Board nochmals zu finden.
    Dafür das die Karte defekt ist..
    Hab das ganze natürlich mit entsprechenden Bildern hinterlegt.
    Suche Nexgen 5x86 ^^
  • matze79 schrieb:

    Und Viel Glück das gleiche Board nochmals zu finden.
    Auch noch ein *********. Containerspuren sind offensichtlich normale Gebrauchsspuren. Er hätte ja wenigstens sachlich auf eine sachliche Anfrage reagieren können... :thumbdown:
    Durch die Blume LMAA.
    "The best way to deal with an electric shock is to make sure nobody sees you get it." -Clive (bigclivedotcom)
    "I'm still looking to get the team to put moss in." -GabeN (2003)
  • Alter ... was für 'ne dreiste Antwort. Aber gut ... eBay hat ja nicht nur beim Käuferschutz, sondern auch Verkäuferschutz ordentlich zulegt, weshalb man sich sowas problemlos erlauben kann, sofern es nicht bei jedem 2. Verkauf passiert.

    Wärens nur die Elkos und oberflächliche Kratzer würde ich bei dem Preis nicht meckern, aber die Stoßspuren an der Ecke gehen leider garnicht. Bei einfachen Boards ist das zwar unproblematisch, aber bei Multilayer Krams holt man sich damit die Pest an Board, auch wenn die Platine anfangs (noch) funktioniert.

    Ich weiss schon, weshalb ich auf eBay generell vorsichtig bin, sobald ich den Eindruck Resteverwerter/Containerware habe.
    Bislang hab ich immer Glück gehabt, Betonung allerdings auf Glück.
    SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11
  • matze79 schrieb:

    Schade eigentlich da ich immer Recht zu Frieden war mit den Teilen die ich erhalten hatte von ihn.
    Hab ja schon 2-3 mal da was gekauft.
    ja, geht mir auch so, deshalb war ich auch so erstaunt.
    Aber wenn er mittlerweile wirklich so ein Arsch ist, dann werd ich künftig auch nichts mehr bei ihm kaufen! :thumbdown:
    Danke für die Info :)

    Versuch doch mal ihm dafür hintenrum über eBay einen rein zu würgen.
    Die können sich die Kommunikation gern ansehen.
    Vielleicht bringt's ja was... :grübel
    Meine Alltags-Retro-Schätzchen:

    - Siemens Nixdorf Xpert 200T, Intel P200, 64MB RAM, IBM DTTA-350840 8,4GB, S3 Virge DX 4MB,
    Crystal CS4238B Sound, Sony CDU-311 8x CD, 2x TEAC FD-235HF 3,5" FDD, D-Link DFE-528TX, MS-DOS 6.22 / WfW 3.11

    - ASUS CUSL2-CA, Pentium 3 866, 512MB RAM, Samsung SP1213N 120GB, Voodoo 3 2000 @ 3500, D-Link DFE-528TX, Windows ME
  • der artikel im angebot hat ne ganz andere serien nummer als das was geliefert wurde.
    das würde ich direkt reklamieren !

    Das wurde in ebay verkauft laut anzeige:
    karte.jpg

    Und das hast du erhalten:
    karte2.jpg

    eindeutig nicht das was du gekauft hast, das Recht liegt hiermit zu 100% bei dir !
    schalte ebay ein und fahr das volle Programm, solche leute müssen das auch mal zu spüren bekommen.
    Gruß Wolle
  • öffne einen Fall wegen eines nicht erhaltenen Artikel denn genau das ist passiert.




    Kontaktieren Sie Ebay telefonisch

    Die Ebay Plattform dient Käufern und Verkäufern, um in Kontakt zu treten. Der Preis und Versandoptionen werden untereinander ausgemacht. Jedoch steht Ihnen, sowohl als Käufer oder auch als Verkäufer, der Ebay Kundenservice zur Seite. Denn Fragen über die Abwicklung des Kaufprozesses oder Fragen zur Plattform selbst, können selbstverständlich aufkommen und geklärt werden. Wenn Sie Fragen zur Nutzung der Ebay Internetseite oder auch zum Kauf oder Verkauf haben, dann haben Sie die Möglichkeit den Ebay Kundenservice zu kontaktieren, es wird jedoch darauf hingewiesen, sich vorerst unter den meistgestellten Fragen zu informieren, oftmals werden die Nutzer schon dort fündig und der Anruf erledigt sich ganz von selbst. Des Weiteren sollten Sie sich vor dem Anruf bei Ebay einloggen und im Dropdown-Menü der Hilfeseite das passende Thema wählen. Beim Telefonieren vergewissern Sie sich, dass Sie die entsprechende Ebay Telefonnummer und den einmaligen Zugangscode verwenden, der Ihnen genannt wird.
    Somit haben die Kontaktpersonen des Ebay Kundenservice sofort die passenden Informationen zur Hand, wenn Sie mit Ihnen sprechen. Bei allgemeinen Fragen zu einer bestimmten Transaktion, sollten Sie jedoch als erstes den Verkäufer beziehungsweise den Käufer direkt kontaktieren, dieser wird Ihnen am ehesten die passende Auskunft geben können. Sie werden darauf aufmerksam gemacht, während des Telefonats so viele Details wie möglich anzugeben, zum Beispiel genaue Datumsangaben, Artikelnummer und betreffende Mitgliedsnamen. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte folgende Ebay Telefonnummer: 033203 851 021, die Mitarbeiter des Ebay Kundenservice sind täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr für Sie da. Wenn Sie sich im Ausland befinden und mit Ebay in Kontakt treten möchten, dann wählen Sie bitte folgende Telefonnummer: +49 33203 851 021.
    Gruß Wolle
  • matze79 schrieb:

    Er hat ja den selben Artikel noch mehrmals drin, Ergo soll er mir eine Mangelfreie Karte senden.
    Also ich hab gerade mal geguckt... Er hat die Karte noch genau einmal drin.
    Allerdings mit der selben Seriennummer. Ergo mit dem selben Foto.
    Und da er nicht "Abbildung ähnlich" dabei stehen hat (zumindest hab ich nichts gefunden) könntest Du ihm jetzt seine Faulheit (jeden Artikel nicht separat zu fotografieren) zum Verhängnis machen ;)
    Da er nicht auf das "Standardfoto" hinweist kann man getrost davon ausgehen, dass man das bekommt, was abgebildet ist. Ich würde nach seiner patzigen Antwort auch ohne mit der Wimper zu zucken eBay einschalten. Denn sowas ist echt zum :puke

    EDIT: Vorallem fällt mir grad noch ein Satz auf... "- für weitere Details siehe Fotos" ... Er macht das garantiert bewusst :Aufreg
    Meine Alltags-Retro-Schätzchen:

    - Siemens Nixdorf Xpert 200T, Intel P200, 64MB RAM, IBM DTTA-350840 8,4GB, S3 Virge DX 4MB,
    Crystal CS4238B Sound, Sony CDU-311 8x CD, 2x TEAC FD-235HF 3,5" FDD, D-Link DFE-528TX, MS-DOS 6.22 / WfW 3.11

    - ASUS CUSL2-CA, Pentium 3 866, 512MB RAM, Samsung SP1213N 120GB, Voodoo 3 2000 @ 3500, D-Link DFE-528TX, Windows ME

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FreakinDana ()

  • Anzeige wegen nem Warenwert von 25€?
    Sind wir hier im Forum64 oder was is los? Selbes Spiel mit der Seriennummer ... hätte der Verkäufer keinen Schrott geschickt, wärs vermutlich nie aufgefallen und wenn doch hätte es keinen gestört.
    Ich würds am Ende wie matze halten und auf Nachbesserung/Austausch pochen - dann hat er die Arbeit und du am Ende ne intakte Karte. Is halt nur wegen der Rennerei doof.

    Alternativ: Hoffentlich haste per PayPal gezahlt ... die behalten neuerdings bei Rückerstattungen die Gebühren für den Empfänger ein.
    SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 32MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11
  • Damit wir uns nicht falsch verstehen, was kaufen und Schrott bekommen ist immer ärgerlich - sofern auch zweideutiger Verkaufstext.
    Wenn ich mir von vornherein immer unsicher bin, schreibe ich vor dem Kauf den VK an und frage nochmal an bzw. nach. Bringt
    schon einiges. Letztens durfte ich auch insgesamt knapp 400,-- Euro hinterherlaufen, trotz A - Z Garantie oder PayPal! Waren ver-
    schiedene VK und Plattformen. Das kostet nur Zeit und Energie.

    Dennoch finde ich es nicht gut extra nen thread zu eröffnen und jemanden an den Panger zu stellen. Wenn das nun jeder macht,
    dann können wir das Forum umbenennen in "Probleme mit Verkäufern"!

    In nem anderen Forum hatte mir mal jemand berichtet, dass ein bestimmtes Individuum sogar schon den Anwalt einschaltet, wenn man
    seine Fotos weiterverwendet, also postet, ohne seine ausdrückliche Genehmigung!

    Es ist leider tatsächlich so, dass man durch ein "persönliches Telefonat" bessere Resultate erzielt! Schreiben und drohen bringt meist
    wenig. Ich denke auch, dass diese spezielle Karte bestimmt bischen mehr kostet oder evtl. seltener anzufinden ist. Daher wohl auch
    mittlerweile ausverkauft. Entweder zurückgeben, oder Preisminderung verlangen und reparieren (sofern möglich und rentabel)!

    Ich weiss, dass ärgerlichste ist, das man quasi vom "Fachhändler" gekauft hat, welcher damit sogar im Angebotstext wirb (... geprüfte
    und getestete Ware...)! Ist auch schon länger her, da hab ich bei nem anderen "großen" Computerteilehändler auf ebay ne V3 3500 TV
    gekauft. Da fehlten doch glatt zwei Elkos. Dann hab ich dort angerufen und die hälfte meines Verkaufspreises wieder erhalten. Die
    Karte hab ich von nem Bekannten reparieren lassen und gut!

    Leider ist das wirklich so, dass im Augenblick leider sehr viel Schabernack betrieben wird (Fläschungen, Chinaware, Zustände nicht
    wie beschrieben, defekt, Eproms, usw.)! Man muss noch vorsichtiger sein als sonst.

  • wollev45 schrieb:

    der artikel im angebot hat ne ganz andere serien nummer als das was geliefert wurde.
    das würde ich direkt reklamieren !

    Das wurde in ebay verkauft laut anzeige:
    karte.jpg

    Und das hast du erhalten:
    karte2.jpg

    eindeutig nicht das was du gekauft hast, das Recht liegt hiermit zu 100% bei dir !
    schalte ebay ein und fahr das volle Programm, solche leute müssen das auch mal zu spüren bekommen.
    Nicht unbedingt. Ich mache auch immer nur von einem Artikel Fotos, auch wenn ich davon mehrere habe. Ich mache ja nicht von jedem Artikel einzeln Fotos und eine eigen Anzeige.

    De Beschädigungen finde ich auch etwas viel. Einen Kratzer kann ich jetzt nicht sehen, aber die Kondensatoren und die angeschlagene ecke. Hast du die Karte mal getestet?
    Schaut doch mal in meinem Blog vorbei.