Soundkarte Identifikation - brauche Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Soundkarte Identifikation - brauche Hilfe

      Moinsen Forum,

      beim durchforsten meiner Hardware bin ich auf eine seltsame Soundkarte gestossen. Es handelt sich um eine Karte mit einem ESS AudioDrive ES1869F. Stutzig hat mich ein Chip gemacht der irgendwie aussieht wie RAM.
      Nachdem ich mich mit Lupe und Taschenlampe bewaffnet hatte um die Beschrifftung zu Entziffern, dachte ich mir das kann kein Speicher sein...
      Habe jetzt etwa eine Stunde nach "ess audiodrive es981p" gesucht - so die Beschriftung, und nichts konkretes herausgefunden... :Face (außer Bild 3.jpg) Es könnte sich um ein Wavetable handeln.. Wie gesagt könnte
      Vielleicht kennt einer das Layout oder hat die Karte selber im Besitz (siehe Bilder: 1.jpg , 2.jpg) Mir wären natürlich die Treiber sowie vorhandene Handbücher wichtig.. ;)

      Fast vergessen: Auf der Rückseite ist ein Aufkleber, schätze das der aber eher so ein Händleraufkleber ist: "ArtSchub3DPro"
      Pine Tec. hatte mal in der 90er Soundkarten die sich "Schubert" nannten bei pc-schnulli bin ich auch fündig geworden, allerdings eine Karte mit völlig anderem Layout und ohne die besagten Chips.
      Genug gefasselt :D hier noch die Bilder:


      Danke für eure Mithilfe :thumbsup:
      Dateien
      • 1.jpg

        (2,01 MB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (3,35 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.JPG

        (28,7 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20)

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de
    • vogons.org/viewtopic.php?t=262…0&postorder=asc&start=100

      Würde deine These mit dem Wavetable bestätigen.
      Und hiermit der Beweis, dass es sich um einen Wavetable Chip handelt:
      electroscheme.ru/datasheet/ESS-tech/PB689.PDF

      Du müsstest jeglichen 1869F Treiber nutzen können, oder?
      Bezweifle, dass man dafür noch spezielle Treiber für die Karte + Handbücher findet, es sei denn, jemand besitzt genau diese...

      Update:
      ESS 233X scheint es zu sein, gibt sogar ein Video zu der Karte, kann leider nicht lesen, was in der Beschreibung steht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karm ()

    • Karm schrieb:

      ESS 233X
      Jau, die Ätzung 233X ist auch zu sehen - rechts oben.
      Dank dir für den Video Link, klingt mal garnicht so schlecht (ab etwa 24min. Hexen..) schön duster.... :evil: :D

      Normalerweise brauchts doch keine Treiber unter DOS für den ESS, oder? Reicht nicht die "SET BLASTER"? ?( Oder bin ich bei der falschen Karte? ... Egal ich schau mal was die Treiber bei Vogons dazu sagen.. :bananadance

      Trotzdem: Wenn einer Treiber oder Handbuch rumfliegen hat, bitte hier melden... :)
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20)

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de
    • not_aligned schrieb:

      Mach doch mal ein paar Aufnahmen von General Midi wenn sie läuft.
      Mache ich.. :thumbup:


      matze79 schrieb:

      Der normale ESS Treiber müsste völlig ausreichen.
      Genau da liegt auch meine Hoffnung.. :)
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20)

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de