Was habt ihr neulich so gespielt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Ich hab heut mal ein wenig in der verrückten Diamantenmine - einem schönen alten deutschen Shareware-Spiel - gebuddelt und
      dann mal das sagenumwobene und in der gratis Vollversion verschollene REV7 angespielt. In dieser spielbaren Demo kann man
      bzw könnte man sich schon mal auf seine Mission einstellen, sieben Kirchen von bösen Dämonen zu befreien. Die Munition kann
      man durch Aufsammeln von Donuts (!) wieder auffüllen; die Gesundheit des Spielers durch das Trinken aus Kaffeetassen. Der
      religiöse Hintergrund der Story die sich aus dem Buch der Offenbarung ( Apostel Johannes ), auch Apocalypse genannt nährt,
      muß nicht unbedingt zum Vorwissen gehören um sich durch diesen EgoShooter zu manövrieren denn jede der zu befreienden
      Kirchen beherbergt ihren eigenen Engel der dem Spieler in Kürze erzählt, welche Dämonen er zu besiegen hat. Thematisch knüpft
      das Spiel zufällig irgendwo da an wo Pastor 3D endete. REV7 ist ein im Jahre 2003 veröffentlichter Shooter. Die Homepage des
      Hersteller ist nicht mehr existent. Von dort aus konnte man bis etwa 2015 das Windows-Spiel (ab Windows9x) gratis als Vollver-
      sion herunterladen.


      vG; Daryl_Dixon
    • mr-edit schrieb:

      Habe mir gerade mal zu "REV7" ein Video auf YouTube angesehen. Wow, das hätte ich nicht gedacht... das Spiel sieht echt unterirdisch schlecht aus. Da habe sogar ich Hemmungen das mal echt zu spielen und ich stehe normalerweise auf Trash-Perlen :)
      ja das ist auch für einen Trash-Fan harter Tobak :D
      Obwohl so schlecht find ich es garnicht. Ich kenn bisher nur die "erste Kirche" und die sieht von den Wänden her usw ziemlich psychedelisch aus. Und diese Uhren
      als Gegner...erinnern an einen bösen Spongebob. Ich sag immer: "man sollte es mal angespielt und gleich wieder gelöscht haben". ^^

      vG; Daryl_Dixon
    • @Amadeus777999
      Die Level von Quake sind meiner Meinung nach großartig. Jede Episode wurde ja von einem anderen ID Mitarbeiter entworfen. Die dritte Episode von American mcGee. Das merkt man auch. Sie spielen sich auch sehr unterschiedlich und machen deswegen auch viel Spaß. In Quake 2 hat mir das Leveldesign auch nicht so gefallen. Wie du schon sagtest, dadurch das alles „Zusammenhängend“ ist, war das irgendwie nicht so einprägsam. Das kam dann erst wieder bei Half-Life.
      Übrigens kann ich dir die Quake Mod „Arcane Dinensions“ and Herz legen. Dort wurden nochmal alle Register in der Levelarchitektur gezogen. Einfach nur großartig!
    • Ich spiele zur Zeit wieder mal alles mögliche kreuz und quer. Dos mäßig spiel ich ab und an ne Runde Sherlock, aber vor allem Might and Magic IV & V: World of Xeen. Das nimmt gerade ein bisschen Zeit in Anspruch weil ich Grid Cartographer nutze um die Karten nebenbei gleich mitzumappen. Das Spiel hat zwar eine Automap, aber zum einem macht mitmappen Spaß, zum anderen lässt die Xeen Automap zum wünschen übrig.

      Dazu mach ich mir bei asesprite dann passende Tiles wenn mir etwas fehlt, das gibt mir dann auch was Kreatives zu tun.

      Mal als Beispiel die Worldmap:

      imgur.com/LkEzZuc

      Zusätzlich hänge ich noch bei Discworld I und auch Discworld II fest, die ich beide paralell spiele. Lands of Lore I muss ich für meinen Let's Play Channel noch zuende machen, dann im Stream, aber da mein gutes Mikro kaputt ist und das neue kein adäquater Ersatz ist, dauert das noch eine Weile. Für mich selbst spiele ich auch noch Lands of Lore III.

      Zusätzlich teste ich den Mod, der Might and Magic 6,7 und 8 zu einem Spiel basierend auf der Engine von VIII zusammenfügt. Dann spiele ich noch ab und an Minecraft und Planet Coaster, sowie Pillars of Eternity.

      Heute wollte ich dann noch Lufia II: Rise of the Sinistrals anfangen.

      Kurzum, langweilig wird mir nicht, aber vielleicht sollte ich mal zuende führen was ich anfange.
    • ich hab kein Leben mehr, da wow classic gestartet ist ^^
      Chaintech 486SPM// X5 133Mhz // 16MB RAM // Riva128 // GUS2.4 & AWE32// 2GB SD & 4GB WD // 17" CRT
      Tyan S1564 // P1-233MMX // S3 4MB // AWE64 Gold mit Roland SC-55 // 128MB SOD + 4GB HDD
      Der DosReloaded YT Kanal ! :thumbsup:
      :!: Verkaufe: ==Mein Verkaufsthread== <---update 03/2019
      :?: SUCHE Bigbox Games aktualisiert <---update 1/2019
    • Hab natürlich was mit boobs gemoddet usw. :love:

      Ausserdem noch wirkliche Augenöffner:

      - Better Water
      - Deamoniac Textures
      - Enhanced Blood Textrues
      - Enhanced Character Edit
      - Enhanced Lights & FX
      - Eyes of Aber
      - Infinite Gold for Merchants (dann kann man wenigstens mal bissi was verkaufen und Schotter erhalten)
      - RaceMenu
      - Realistic Nights
      - Realistic Sun for Climates...
      - Skyrim HD 2k Textures
      - thePure

      Geht einfacher mit dem sog. "Nexus Mod Manager". Setzt aber voraus, dass man sich auf der hp registriert (kostenfrei).

      Ein Wahnsinn, was da für ein Augenschmaus auf einen wartet!

      Das Spiel fesselt wirklich. Habe mir die Special Edition (also die Version mit allen DLCs) auf Amazon für 19,99 Euro gekauft.
      Physiche Kopie :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LeChris ()

    • I don´t know - meines funktioniert noch mit steam. Ich hasse steam auch, aber leider kann man
      da nichts machen. Hab schon öfters was gesucht, wie man steam-free games zocken kann.
      Weiss aber bis heute noch nicht, ob es funktioniert. Da ist GOG löblicher, funktioniert auch
      off-line :love:

      Ist halt ausgleichende Gerechtigkeit :saint: Damals haben alle raubkopiert was das Zeuchs hält und
      als Antwort kam nach langer Zeit dann steam :D Das doofe an der Geschichte ist nur, dass man
      gebrauchte games nicht gut weiterverkaufen kann, wg. dem online-code. Glaube man kann den
      auch weitergeben oder sowas.

      Irgendwann wird die Zeit wieder kommen, welche verbraucherfreundlich ist :evil:

      PS: Sollte Deine Frage aber auf die mods bezogen gewesen sein, die sind steam-unabhängig!
      Muss man von Nexus runterladen!

    • LeChris schrieb:

      Hab natürlich was mit boobs gemoddet usw. :love:

      Ausserdem noch wirkliche Augenöffner:

      - Better Water
      - Deamoniac Textures
      - Enhanced Blood Textrues
      - Enhanced Character Edit
      - Enhanced Lights & FX
      - Eyes of Aber
      - Infinite Gold for Merchants (dann kann man wenigstens mal bissi was verkaufen und Schotter erhalten)
      - RaceMenu
      - Realistic Nights
      - Realistic Sun for Climates...
      - Skyrim HD 2k Textures
      - thePure

      Geht einfacher mit dem sog. "Nexus Mod Manager". Setzt aber voraus, dass man sich auf der hp registriert (kostenfrei).

      Ein Wahnsinn, was da für ein Augenschmaus auf einen wartet!

      Das Spiel fesselt wirklich. Habe mir die Special Edition (also die Version mit allen DLCs) auf Amazon für 19,99 Euro gekauft.
      Physiche Kopie :D
      Hier noch meine Must Haves:

      SkyUI
      Beyond Skyrim - Bruma 1.3.30
      Immersive Armors
      Helgen Reborn
      The Forgotten City
      moonpath to Elsweyr
      TES V Expanded 1.4
      Better Stealing
      Vokrii - Minimalistic Perks of Skyrim
    • wie keiner CBBE erwähnt aber alle es installiert haben :evil:
      Chaintech 486SPM// X5 133Mhz // 16MB RAM // Riva128 // GUS2.4 & AWE32// 2GB SD & 4GB WD // 17" CRT
      Tyan S1564 // P1-233MMX // S3 4MB // AWE64 Gold mit Roland SC-55 // 128MB SOD + 4GB HDD
      Der DosReloaded YT Kanal ! :thumbsup:
      :!: Verkaufe: ==Mein Verkaufsthread== <---update 03/2019
      :?: SUCHE Bigbox Games aktualisiert <---update 1/2019
    • Ich halte von sowas überhaupt nichts. Passt nicht ins Spiel finde ich...
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Habe heute morgen, nachdem ich neulich endlich LoL 1 durchgespielt habe (früher war ich irgendwie zu ungeduldig, insbesondere was die nervigen Geister angeht), meinen zweiten Anlauf in Bards Tale 4 gestartet. Hatte letztes Jahr schonmal angefangen. Aber nachdem es hieß es käme ein großer Patch, habe ich pausiert. Doof, dass ich jetzt doch noch arbeiten muss.. Bockt schon wieder. :bump
      486 DX2-66 // 16 MB Ram // Diamond Stealth 64 DRAM T
      Pentium 1 MMX 166 Mhz // 48 MB Ram // Voodoo 1 - 4MB
      Compaq Armada 1592dt // Pentium I MMX 233 Mhz
      Pentium 3 @ 800 Mhz // V3 3000
    • SHANNARA

      Legend Entertainment. Erinnern wir uns nocheinmal kurz an das Vorgängerspiel Death Gate.
      Hier gab es eine wirklich gute und auch gut geschriebene Story, durchdachte Rätsel, hübsche SVGA Grafik
      und eine sehr gute Synchronisation der Charaktere. Leider ist in Shannara nicht alles davon geblieben.

      Auf den ersten Blick sehen sich beide Spiele sehr ähnlich. Wir haben das typische Legend Interface und alle
      gesprochenen Texte gibt es auch wieder über die Sprachausgabe zu hören. Zusammengefasst ist Shannara
      kein schlechtes Spiel, aber in paar Punkten hat es doch etwas, vorallem im Vergleich zum Vorgänger enttäuscht.

      Die Rätsel sind sehr einfach gehalten. Bis auf zwei oder drei Stellen sollte man nicht lange irgendwo festsitzen.
      Zur Mitte des Spiels ist es sogar zum Teil so einfach, dass man es mit einem Rätselspiel für die Kleinen halten
      könnte. Gegen Ende kann man auch durch falsche Handlungen sterben, was aber durch den Storno Button
      sofort rückgänig gemacht werden kann.
      Neu sind die RPG ähnlichen Kämpfe, für die man aber keine Strategie braucht. Sie dienen wirklich nur mehr
      dem Fantasy Feeling. Jedoch gibt es auch einen "Rätselkampf" der etwas tricky ist.

      Die handgemalten 2D Bilder sind wie gewohnt sehr gut. Jedoch gibt es ab und zu einige Sequenzen (Intro, Zwischensquenzen,
      Kämpfe) in der diese scheuslichen Mid-90er Rendergrafik verwendet wurde. Da muss man aber drüber hinwegsehen.
      Besser wäre es gewesen alles handgemalt zu belassen. Aber wir sind ja in den 90er, da braucht man 3D um
      mitreden zu können.

      Die schlechtere Wahl ist wohl die deutsche Version des Spiels. Hier hat man sich zum Teil wirklich Mühe mit bekannten
      Synchronsprechnern gegeben (Sean Connery), jedoch wirken auch einige Sprecher recht untallentiert. Dies wechselt
      von Sprecher zu Sprecher. Das größte Problem ist aber die deutsche Text Übersetzung, welche wohl von einem schelchten
      Hauptschüler stammt. Schlechter Satzbau, Grammatik und Rechtschreibfehler findet man immer wieder. Zum Teil gibt es auch
      Softwarefehler bei der Übersetzung. Komischerweise wurde dieser Job von den selben Leuten wie auch bei Death Gate übernommen,
      wo es diese Probleme nicht gab.

      Die Geschichte ist eigentlich recht simpel und stammt aus einer alten Buchreihe aus den 70ern.
      "Skeletor" ist zurück und versucht die Welt ins Chaos zu stürzen. Nur du, der Auserwählte kann ihn mit Hilfe eines magischen
      Schwerts stoppen. Dafür ist das ganze aber auch recht nett erzählt, was zum Spielspass gut beiträgt.
      Während des Spiels baut man auch eine kleine Party auf. Manche Rätsel sind auch nur von bestimmten Charakteren zu lösen, welche
      auch ihr eigenes Inventar haben.

      Sackgassen gibt es keine und auch bei der Commando Eingabe hilft einem das Spiel. Will man ein Objekt benutzen, stehen einem
      verschiedene Verben zur Verfügung. Wenn man nun 2 "richtige" Objekte miteinander benutzen möchte, gibt einem das Spiel auch
      schon das richtige Verb vor. So wird unnötig langes rumprobieren ausgeschlossen.
      Im Gegensatz zu Death Gate gibt es auch keine Bücher mehr die zu lesen sind. Und mit lesen meine ich richtiges lesen und nicht
      vorgelesen bekommen.

      Zusammengefasst ist Shannara ein sehr einfaches, aber auch nettes Point
      & Klick Adventure welches durch seine Charaktere lebt.
      Am Ende wird es auch unvermeidlich Tote geben. Zu sehen gibt es sehr schöne 2D Grafik und auch sehr schlimme 3D Grafik.
      Die Musik ist true OPL3, was mir besser gefällt als ein simpler CD Audio Soundtrack. Trotzdem sticht sie nicht besonders hervor.
      Die (deutschen) Sprecher sind sehr gut bis naja, aber für diese Zeit (1995) war das schon was besonderes. Insgesamt hat es aber
      immer Spaß gemacht und vielleicht hab ich in ein paar Jahren irgendwann mal wieder Lust es nocheinmal zu spielen.


      72%


      :-Darius
    • Wow, gleich zwei so schöne Spiele untereinander. Lands of Lore war das erste RPG was ich überhaupt gespielt habe, wenn nicht sogar das erste PC Spiel, vorher hatte ich nur C64. Das weckt Erinnerungen, ich hab bestimmt ein dutzend Mal bis zum weißen Turm gespielt, alles danach habe ich erst später geschafft als Teenager, aber seit dem bestimmt 5 Mal. Als ich eine neue Wohnung gekriegt hatte und kein Internet hatte, war LoL ebenfalls mein Spiel der Wahl :).

      Shannara habe ich auch schön gefunden, gerade der Soundtrack ist mir noch im Kopf, der war echt schön. Die Rätsel waren teilweise etwas verzwickt für mich, aber trotzdem fand ich sie schön, auch die Pixelgrafik. Mir fällt für das gesamte Spiel einfach nur das Wort Schön ein. Danach habe ich dann entdeckt, dass Shannara ja eine Buchserie ist, habe aber nur das erste Buch gelesen. Neuerdings gibt es ja auch eine Serie zu Shannara, die habe ich einmal versucht anzufangen, sie hat mir aber nicht wirklich gefallen.


      Ich muss zugeben, dass ich mich zur Zeit in einem modernen Spiel verloren habe, Ancestors. Dort spielt man einen Vorfahren des Menschen durch die Evolution bis man die Stufe Homo Erectus erreicht (glaube ich). Als jemand der Ur- und Frühgeschichte studiert hat (wenn auch leider nicht beendet) ist das natürlich genau mein Ding :)