Angepinnt Off-Topic Speicher und Belangenloses, was wo anders nicht mehr hinein passt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Nahrungsaufnahme richtet sich eher nach Belastung des Körpers. Ich mache recht viel Sport. Geh regelmässig joggen und spiel mind. 2 x die Woche Badminton. Zudem hab ich noch körperliche Anstrengung bei der Stallarbeit.
      An Tagen wo alles zusammenkommt, esse ich mehr. An Tagen mit weniger Anstrengung eben weniger. Wenn ich z.B. Krank bin und kein Sport machen kann, esse ich auch deutlich weniger. Mehr Sport = mehr Essen.
      Ausgewogen ? Nicht immer. Ich versuche das, aber im Prinzip kann ich essen was ich will und wann ich will. Hab ne gute Verbrennung .. Ich mag es nicht hungrig ins Bett zu gehen. Wenn ich Abends um 23-23:30 Uhr erst vom Training zu Hause bin, musse ich erstmal was essen.. die Art ist auch nicht ganz gesund. Ich esse, wenn ich alleine esse, kommt öfter am Tag vor zwischen den geregelten Mahlzeiten, bevorzugt vor dem Rechner und schau irgendwas, damit ich eben mehr essen kann.. Hab also eher das Gegenteilige Problem. Im Juli hab ich einen Streak mitgemacht (jeden Tag mind. 1 Meile joggen gehen, bin auf 275 km gekommen). Hab dabei leider abgenommen.. bei dem warmen Wetter hatte ich nicht so viel Appetit.
      Joah ab jetzt wieder nur jeden 2. Tag joggen und hoffentlich mehr futtern :D
    • Hi,

      Futter und Sport - das ist ein besonderes Thema. Habe ab dem 9. Lebensjahr Wettkapfsport (Schwimmen) getrieben, ab ca. 12 jahren 7x wöchentlich 2,5 Std. Training. Dazu noch rund 30km Fahrrad täglich, und Arbeit aufm Bau zur Finanzierung von LPs ;) da kamen täglich locker 4.500++kcal zusammen, die verbrannt wurden. Auf meinen Radreisen in den 80ern und 90ern kam ich teilweise mit dem futtern nicht hinterher - bei 250km am Tag mit nem 50kg-Hänger hintendran sinds auch mal 6.000++kcal täglich. Da musste ich wirklich Esstage als Pausentage einlegen - hat aber tierisch Laune gemacht ;) War zu den Zeiten teilweise sogar Lakto-Ovo-Vegetarier, hat es nicht leichter gemacht, auf die Menge zu kommen ;)

      Grüsse duncan
      "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)

      JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!
    • Hi @streets,

      ;) da ich mit der Computerei angefangen habe, als ich in einer Kampfkunstschule Bo-Jutsu (Langstock) unterrichtet habe (der Meister war ein echter Computer-Nerd UND 7. Dan ), KANN ich das garnicht von Sport trennen ;) ;)

      ....und der Adel, Herr Graf, treibt ja auch so seine Sportarten, auch wenn die z.T. nicht so körperlich orientiert sind, nichtwahr :D :mrgreen nichtwahr ?!?

      Grinsende Grüsse an den Grafen, duncan
      "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)

      JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!
    • @duncan

      Meinen aller tiefsten Respekt von mir.
      So eine Kampfkunst ist nicht ohne ...
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Hi,

      @Darius: Danke für die Blumen ;) Kampfkunst zu studieren war für mich irgendwann die logische Konsequenz, nach zehn Jahren intensiver Beschäftigung mit chinesischer Philosophie, speziell dem Taoismus, und 5-Elemente-Medizin (NICHT das, was heute als "TCM" vermarktet wird). Paar Jahre Einzelunterricht und dann Schwarzgurt-Prüfung bei besagtem 7.Dan ;)

      @streets: ?!? Schildkrötensuppe ?!? ;) kenn mich bei den Jungs nicht so aus, könnte aber hinhauen ;)

      Grüsse, duncan
      "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)

      JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!
    • duncan schrieb:

      @Darius: Danke für die Blumen Kampfkunst zu studieren war für mich irgendwann die logische Konsequenz, nach zehn Jahren intensiver Beschäftigung mit chinesischer Philosophie, speziell dem Taoismus, und 5-Elemente-Medizin (NICHT das, was heute als "TCM" vermarktet wird). Paar Jahre Einzelunterricht und dann Schwarzgurt-Prüfung bei besagtem 7.Dan
      :Geil :D

      Ich bin auch ein "Chemie" - Verweigerer ;)
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • @duncan

      Sorry, es war nicht meine Absicht dies zu erwähnen oder einen Gedanken da hinzuziehen. Mit Chemie meinte ich dass ich keine Pharma Pillen Blindlinks fresse ...

      ||
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Hi @Darius,

      hey Mann, entschuldige dich doch nicht für sowas, der "angry" - Smilie galt der CLL und nicht dir!!

      ...und meine Begleitmedikation ist sowas von nicht-Chemie - man muss dem Scheiss ja was entgegensetzen ;) Mariendistel für die Leber, Wacholder für die Nieren, Thymian gegen grippale Infekte uswusw. Bin inzwischen ein Heilkräuterkonzentrat geworden ;)

      Grüsse, duncan
      "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)

      JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!
    • duncan schrieb:

      Hi @Darius,

      hey Mann, entschuldige dich doch nicht für sowas, der "angry" - Smilie galt der CLL und nicht dir!!

      ...und meine Begleitmedikation ist sowas von nicht-Chemie - man muss dem Scheiss ja was entgegensetzen ;) Mariendistel für die Leber, Wacholder für die Nieren, Thymian gegen grippale Infekte uswusw. Bin inzwischen ein Heilkräuterkonzentrat geworden ;)

      Grüsse, duncan
      Puhh ...

      Dann fällt mir ein Stein vom Herzen.
      Aber da siehste mal wie man Text interpretieren kann ;)

      Jo Natur nutze ich soweit wie möglich. Hatte auch nie eine Grippe oder so, dass ich Antibiotika gebraucht hab.
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Antibiotika brauche ich auch nicht, das letzt mal ist schon ewig her, weiss garnicht mehr weswegen. Vertrage ich aber auch nicht so besonders, deswegen muss ich das auch nicht haben.
      Aber ich muss leider zugeben öfters mal ne Para oder Ibo einzuwerfen und hin und wieder ne Buscopan gegen Magenprobleme. Aber sonst meide ich Medikamente wie die Pest.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • UnderTaker_2 schrieb:

      X570 hin oder her
      Allerdings... denn das X570 Line-up sämtlicher Hersteller finde ich auch komisch. Alle Boards können das gleiche. ALLE. Das Asus unterscheidet sich allerdings in der Ausstattung duetlich: Es hat einen dritten PCIe x16 der @3.0x8 an den Chipsatz angebunden ist (also 4.0x4) den ich nicht brauche und einen zweiten NIC den ich nur ganz selten brauche. Es zu kaufen, nur weil nicht 'gaming' draufsteht und es nicht leuchtet ist natürlich Quark.

      UnderTaker_2 schrieb:

      was mich allerdings etwas irritiert ist, das Samsung "B" darin verbaut sind
      Nur weil sie abgekündigt sind oder...?
      Denn zu Zen+ Zeiten galten sie erst als die kompatibelsten Chips und dann als die am Besten übertaktbaren. Was mich zu "meinen" Problemen mit GB bringt... Reddit ist voll davon. Aber es betrifft alle Hersteller. Allerdings laufen da mindestens zwei Gigabyte-Boys rum die sich geduldig das Gejammer anhören, deshalb kann man da auch mehr zu GB lesen.

      Du weißt ja wie man kauft: Noch nie Probleme, also wieder kaufen, und dann DAS! Kennst du selber! :D

      not_aligned schrieb:

      selbst mit dem neuesten Bios hat es den Bug dass die Lüftersteuerung nach dem Windows Standby zurück gesetzt wir
      Haben Asus UND Gigabyte heute noch. Ich dachte Asus verwendet noch das Award BIOS und nicht AMI, aber alle haben die gleichen Probleme! Dann finde ich das alles schon weniger schlimm! :)

      (je nachdem, wie man es betrachtet... dass es diese Bugs noch gibt ist schon traurig)
      "The best way to deal with an electric shock is to make sure nobody sees you get it." -Clive (bigclivedotcom)
      "I'm still looking to get the team to put moss in." -GabeN (2003)
    • Cpl. Rex Barkin schrieb:

      Nur weil sie abgekündigt sind oder...?
      Ja, und auch das die "B"s überhaupt nicht für solch hohe Taktraten geschaffen sind. Leider finde ich die News bei HWL nicht mehr. Gerade nochmal nachgeschaut:
      Bei "B" DIEs ist bei 3800 C15 Schluß, allerdings mit brachialen 1,5V :scared (anstatt 1,2V bzw. 1,35V) - C14 wird bei solch hohen Taktraten (3800+) erstmal ein Wunschtraum bleiben. Aber man munkelt wohl das Die Samsung "A" bzw. "M" das hinbekommen sollen, trotz höherer Kapazität. Und auch Micron hat wohl ein heisses Eisen mit dem D9XPF im Feuer... :grübel

      Quellen:


      Corsair stellt 32-GB-Module des Vengeance LPX DDR4 vor

      Patriot stellt die Viper 4 Blackout DDR4 mit bis zu 4.000 MHz für Ryzen 3000 vor

      G.Skill veröffentlicht RAM-Kit für AMDs Ryzen 3000 und den X570-Chipsatz

      bei allen drei Links unbedingt den Link ins Forum verfolgen. Dort sind massig weitere Links zum Thema gelistet ;)


      Samsung trägt die B-Die DDR4 Produktreihe zu Grabe




      Die Links sind in deinem Problem aber wahrscheinlich nicht gerade hilfreich.... btw. wie hoch hast du den Speicher eingestellt? 1,35V?
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002

      Haben will.... :nw Sofort! :nw

      Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de
    • UnderTaker_2 schrieb:

      btw. wie hoch hast du den Speicher eingestellt? 1,35V?
      Mit den B-Dies hab ich es gar nicht mehr versucht. Das System startet gerade so mit 3600 CL22 bei 1,45V.
      Der Kingston der jetzt drin sitzt läuft bei 3600 CL16-18-19-20-36-56-1T @1,39V stabil unter Stress (XMP ist 3333 CL16 @ 1,35V). Kalt starten tut die Kiste trotzdem nicht, aber sehr wohl mit XMP (BIOS, Mainboard, IMC? Keine Ahnung!).
      Interessant ist, dass die Anordnung der Chips (weit unten auf dem PCB) auf dem Kingston höhere Taktraten erlauben soll als die anderen. Ich bilde mir ein, dieses Verhalten gerade nachstellen zu können.

      Dass die Hersteller neue Kits für X570 anbahnen ist mir bekannt, ich dachte nur bis jetzt, es wäre nicht nötig zu warten. Ich war ja vor nem Jahr drauf und dran ein Ryzen 2000-System zu kaufen, aber mein Z97-System mit dem Xeon war nur ca. 15% langsamer. Also ganz unbelesen bin ich nicht rangegangen. Umso nerviger finde ich, dass ich jetzt den Ärger habe und alles ausverkauft ist.

      Ich finde es viel erstaunlicher, dass der Trident Z Neo ebenfalls noch mit B-Dies bestückt wird, obwohl Samsung mit den A-Dies spielend die 4000 knackt. Natürlich Unsinn, was will ich mit mer als 3800? Der IF/IMC steigt auf den den meisten CPUs spätestens über 1900 MHz aus... und asynchroner Betrieb kommt auch überhaupt nicht infrage.
      Bilder
      • IMG_20190802_194933.jpg

        992,11 kB, 1.080×1.440, 2 mal angesehen
      "The best way to deal with an electric shock is to make sure nobody sees you get it." -Clive (bigclivedotcom)
      "I'm still looking to get the team to put moss in." -GabeN (2003)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cpl. Rex Barkin ()

    • Darius schrieb:

      Hatte auch nie eine Grippe oder so, dass ich Antibiotika gebraucht hab.
      Gegen Grippe hilft auch kein Antibiotikum der Welt!
      Grippe wird durch Influenzaviren verursacht, Antibiotika hingegen helfen bei der Bekämpfung von Bakterien. Viren und Bakterien sind zwei paar Schuhe!

      Sorry für die Korrektur, aber als Mikrobiologe stört mich so was halt :dududu
      Noch schlimmer wird es, wenn Ärzte Grippepatienten wider besseren Wissens Antibiotika verschreiben, nur damit diese mit dem Gedanken, daß jetzt was dagegen getan wird, beruhigt nach Hause gehen :puke
      Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
      Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:

      Meine Begehren