Off-Topic Speicher und Belangenloses, was wo anders nicht mehr hinein passt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      streets schrieb:

      Gibts ne Software die einigermaßen zuverlässig (zuverlässiger als NSSI) CPU Marke, Typ und Taktfrequenz anzeigen kann?
      Dr. Hardware Sysinfo!

      Link zur alten Sharewareversionen ist in diesem Thread auf Vogons gelinkt. Oder halt hier zur Vollversion.. (Der Kollege hat die Zeichen der Zeit erkannt und eine Retro-CD nachgelegt! :thumbup: )

      Das Teil begleitet mich seit Jahren, ist übrigens auf Deutsch.... :)
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002
    • Neu

      UnderTaker_2 schrieb:

      Dr. Hardware Sysinfo!


      Der Kollege hat die Zeichen der Zeit erkannt und eine Retro-CD nachgelegt! :thumbup:
      Das Teil begleitet mich seit Jahren, ist übrigens auf Deutsch.... :)
      die deutsche Shareware-Version von 10.0 nutz ich auch schon ne Weile; bin aber nicht soooo begeistert von dem Teil. In manchen Details ist es nicht
      so gut - die 32bit-Version allerdings ist super. Ich finde das Retro-Angebot auch gut aber Einzelverkäufe wären besser. Das 3er Set brauch ich nicht.
      Jedenfalls nicht für € 49.-

      vG; Daryl_Dixon
    • Neu

      hmmm.. @Daryl_Dixon Die letzte Version die ich mir gekauft habe ist von 2006, - glaube ich. Zu aktuellen Versionen kann ich nichts sagen. Allerdings die Versionen die reine DOS-Anwendungen sind, kann ich nur sagen: Hut ab! Die Shareware Versionen sind 30 Tage als Vollversion nutzbar, zum abchecken der Hardware reicht das völlig... :thumbup:

      Vorallem interessant finde ich den 2D Test unter DOS... man findet nicht allzuviele 2D Tests.. ;) :)

      Also den lumpigen Fuffy werde ich schon investieren - Sind ja nicht bloß drei Versionen wie die Screenshots vermuten lassen... Vom 8088 bis zur 586er Klasse wird alles abgedeckt.

      Nebenbei, Seht das Tool auch als Lexika: Bei jedem Menüpunkt mal auf Hilfe "klicken" oder zur Hilfe mit der Tastatur navigieren, diese Teil ist geballtes Wissen.

      Ich poste mal ein Bild zum Graka-Bench unter DOS:



      Und bei diesem Beispielbild bin ich noch nicht mal in der Mitte der Hilfe-Datei angekommen (rechte Seite - Pulldown-Regler)


      :) :) :)
      "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002
    • Neu

      ja @UnderTaker_2 schlecht ist DrHardware sicher nicht. Für meinen Bedarf unter DOS reicht mir die Shareware aber. Zum günstigeren Einzelpreis
      würd ich aber schon Ja sagen - das Paket mit den Windows-Versionen brauche ich nicht da ich zBs Sandra schon lange als Vollversion habe und nutze.
      Und ich nutze und vergleiche gerne mehrere Tools dieser Art unter DOS. Interessant, welche verschiedenen Ergebnisse da rauskommen *g*. Naja,
      damals hat sich die PC-Rechnik sehr schnell weiterentwickelt und selbst aktuelle Tools waren da schnell wieder fürn A.

      Die Lexika-Funktion ist natürlich ein Knaller! Da können selbst alte Hasen noch tolle Tipps bekommen :super

      vG; Daryl_Dixon
    • Neu


      "Gebraucht: Artikel wurde bereits benutzt. Ein Artikel mit Abnutzungsspuren, aber in gutem Zustand und vollkommen funktionsfähig."
      "Wurde vor zehn Jahren funktionsfähig abgestellt. Kann ich leider nicht testen, da ich keinen Bildschirm habe."

      Als ich das Bild gemacht habe musste ich an Ebay denken... :D
      Und an sonnengereifte Früchte.
      "The best way to deal with an electric shock is to make sure nobody sees you get it." -Clive (bigclivedotcom)
    • Neu

      Vor 10 Jahren? Dann muss der in nem Feuchtbiotop leben.
      Will der dafür tatsächlich noch mehr als die 2,50€ Schrottwert?
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Neu

      mac-daniel schrieb:

      Dann muss der in nem Feuchtbiotop leben.
      Feucht? Nein. Tatsächlich schwimmt der ganze Keller :D Das Grüne ist Wasser.

      wolfig.sys schrieb:

      Korrosion und leerer CPU Sockel.
      Kann man leider ohne Bildschirm nicht mehr testen... :whistling:
      :atomrofl
      Nein, Jungs, das ist nicht Ebay. Den hab ich in nem Keller von nem Schwimmbad gefunden. :P
      Aber bei einigen Auktionen war in der Vergangenheit schon recht deutlich, dass da "kann nicht testen" nur ne Ausrede für Idioten war.
      Ohne Bildschirm... find ich irgendwie witzig, aber das hat wirklich mal jemand geschrieben!
      "The best way to deal with an electric shock is to make sure nobody sees you get it." -Clive (bigclivedotcom)
    • Neu

      OK das erklärt den Zustand, Chlor ist Böse.
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //