Angepinnt Was habt ihr heute so gebastelt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Mal eben Windows XP SP2 auf einen Toshiba Portege 2010 installiert. Leider finden sich keine Treiber mehr im Archiv bei Toshiba weil sonst hätte ich Win 98 installiert.
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • Neu

      Mit Autolackpolitur und Abschminkpads ein paar CDs + Hüllen aufgearbeitet.

      vorher:


      während:


      10 Minuten später und leichten Krampf im Handgelenk :P


      Die Mittelchen meiner Wahl:


      P.S. der Nigrin Kratzer-Entferner ganz links ist nur für die Hüllen geeignet, für die CDs selbst ist er zu grob und erzeugt selbst Kratzer.
      Für die CDs eignet sich Auto-Lack Politur oder spezielle Polierpaste (teuer).

      Aber bitte erst an unwichtigen CDs testen, jede Politur reagiert anders. ;)
      Apogee means Action!®

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eltrash ()

    • Neu

      Bei uns in der Umgebung hat die letzte Videothek im Sommer letzten Jahres zu gemacht. ||
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • Neu

      Ranger85 schrieb:

      nicetux schrieb:

      Bei uns in der Umgebung hat die letzte Videothek im Sommer letzten Jahres zu gemacht.
      Warst du denn öfter dort?
      Ja, schon. Ich kannte den Eigentümer auch sehr gut. Ist der Bruder vom damaligen Nachbarn gewesen. Er hat zum Schluss aber immer gesagt, dass das Geschäft immer schlechter läuft. Der hatte über Filme, Konsolenspiele, Serien, XXX auch noch Knabbereien, Getränke, Verleihgeräte und sogar für Nostalgiker VHS Bänder. Auch Kooperationen mit Pizzabringdiensten usw. hat nichts mehr gebracht. Ich selber bin nachwievor kein Fan von Netflix, Amazon und Co. Aber auch hier hat die Digitalisierung nicht Halt gemacht.
      Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)
    • Neu

      man muss sagen, das es der Lauf der Zeit halt ist. Tante Emmaläden werden auch durch Tanken ersetzt, Videotheken durch onlinedienste, Pakete irgendwann durch Dronen.
      Es ist ja auch nicht so, als hätte man das nicht gesehen, er hätte Zeit gehabt ein anderes Konzept / Laden / Vertrieb zu gründen, damit der Übergang sanfter ginge
      Chaintech 486SPM// X5 133Mhz // 16MB RAM // Riva128 // GUS2.4 & AWE32// 2GB SD & 4GB WD // 17" CRT
      Tyan S1564 // P1-233MMX // S3 4MB // AWE64 Gold mit Roland SC-55 // 128MB SOD + 4GB HDD
      Der DosReloaded YT Kanal ! :thumbsup:
      :!: Verkaufe: ==Mein Verkaufsthread== <---update 10/2018
      :?: SUCHE Bigbox Games aktualisiert <---update 1/2019
    • Neu

      Der Untergang begann damit als die Videotheken in den späten 90ern keine CDs mehr verliehen haben. Das war immer cool, 1DM für 3CDs wenn man sie innerhalb von 24h zurückbringt oder so, mehr als genug Zeit zum kopieren. Oder auch Spiele. Was waren das für schöne Zeiten als wir vom Sport kommend in der Wartezeit auf den Bus in die Videothek sind und uns die schönen Spiele angeschaut haben die wir uns offiziell nie ausleihen dürften. C&C2 war frisch auf dem Markt, das war ab 16 (warum weiss ich bis heute nicht, die unzensierte Variante war im Rest der Welt ab 12...). Da fehlten uns noch 4 Jahre, zum Glück gabs gute Bekannte ^^
      Mit 16 gabs dann DSL, da brauchte man keine Videothek mehr ;)
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Neu

      Videotheken hab ich seinerzeit auch geliebt. Einfach Zeit nehmen, durchschländern und die cover vorne und hinten begutachten.
      Nicht nur im XXX-Bereich :D

      Da hat man auch viele Bekannte getroffen, hat was fürs WE ausgemacht, neues erfahren oder den einen oder anderen Filmtip
      bekommen.

      Bei einer Videothek gabs sogar sehr viele PC-games zum ausleihen.

      Fortschritt hin oder her, ich bin nach wie vor ein Freund des physikalischen ;) Alles was man nicht anfassen kann ist doof :D

      Prime ist natürlich praktisch, aber sehr benutzerunfreundlich. Ausserdem kann so ein server gerne mal ausfallen oder die
      Verbindung ist schlecht etc. Hatte ich alles schon. Dann musste der gute alte BR-Player herhalten :D Hab sowieso sehr viele
      Filme, ist die Qualität einfach unschlagbar (Bild & Ton).

      Dennoch sind auch viele Retroläden im kommen. Ich denke da auch u. a. an den VHS-Verkäufer, der auch nen shop hat...
      Glaub der hieß "Film-Retro-Shop". Der hat auch immer sehr gute Qualität und riesen Auswahl an VHS.

      Das doofe an den online-Diensten ist, dass irgendwie alle Bedienoberflächen schrott sind und man guckt überwiegend auch
      sehr viel Schrott.

    • Neu

      jippel schrieb:

      jaja, das ist auch ein Stück Jugend..die Videotheke ist in der Nähe meiner ehemaligen Schule, da gings dann damals öfters vorbei und es wurden SNES Spiele ausgeliehen und ausrangierte PC Spiele gekauft :flirtysmile
      Von 8 Filialen in Kiel gibt es nun auch nur noch die eine:
      ndr.de/nachrichten/schleswig-h…bt-noch,videothek142.html
      ja, beim Porno-Peter waren wir früher auch mehrfach die Woche.... netter Mensch und viele schöne Filme und Spiele dort ausgeliehen, sogar in der Filiale die noch offen ist.