Angepinnt Was habt ihr heute so gebastelt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bisschen an DEM geputzt:

      Kenner wissen, was das ist :D
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Natürlich. Ein früher CD ROM Laufwerk Prototyp :D

      Du bist immer so geheimnisvoll... erzähl mal :)
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • Endlich mein 486 PCI System komplett zum laufen bekommen...Vermaledeite IRQ Probleme mit den PCI Slots... X(
      Bilder
      • 20190908_101138.jpg

        5,24 MB, 3.024×4.032, 14 mal angesehen
      • 20190908_103235.jpg

        5,08 MB, 4.032×3.024, 12 mal angesehen
      Workstation1:P5A,Cyrix MII 300GP , 384 MB Ram,MSI Geforce 4 Ti 4200,SB AWE64(CT4500) ,HDD 40GB,3,5"Floppy@Windows 95B
      Workstation2:MS4125, 486DX2-66,36MB Ram,S PEA Videoseven VEGA VLB ,Pro16II,HDD 1GB,CF HDD 4GB
      Workstation3:J-Bond PCI400C-A,AMD-X5-133ADZ@Interposer,16MB Ram,SB16 CT2980,HDD 6GB,CF HDD 4GB
      Workstation4:GB-586ATS, Pentium 75,64MB Ram,ATI Mach64+Voodoo1,SB AWE64(CT4500),HDD 2GB,CF HDD 4GB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RetroMan ()

    • @H.EXE
      aahh, auf die Idee kam ich auch schon. Ich hab mich nämlich auch schon dumm und dämlich nach einem vernünftigen Highscreen-Logo gesucht.
      Besteht die Möglichkeit, dass du das vielleicht mit allen teilen könntest, wenn du es fertig hast? :)
      Meine Alltags-Retro-Schätzchen:

      - Siemens Nixdorf Xpert 200T, Intel P200, 64MB RAM, IBM DTTA-350840 8,4GB, S3 Virge DX 4MB,
      Crystal CS4238B Sound, Sony CDU-311 8x CD, 2x TEAC FD-235HF 3,5" FDD, D-Link DFE-528TX, MS-DOS 6.22 / WfW 3.11

      - ASUS CUSL2-CA, Pentium 3 866, 512MB RAM, Samsung SP1213N 120GB, Voodoo 3 2000 @ 3500, D-Link DFE-528TX, Windows ME
    • @H.EXE

      :sabber
      na wenn du mir das schon so "anbietest"... :P
      Sowas nehm ich natürlich auch gern. Aber nee, nee, das schicke Highscreen-Logo reicht mir.
      Meine Alltags-Retro-Schätzchen:

      - Siemens Nixdorf Xpert 200T, Intel P200, 64MB RAM, IBM DTTA-350840 8,4GB, S3 Virge DX 4MB,
      Crystal CS4238B Sound, Sony CDU-311 8x CD, 2x TEAC FD-235HF 3,5" FDD, D-Link DFE-528TX, MS-DOS 6.22 / WfW 3.11

      - ASUS CUSL2-CA, Pentium 3 866, 512MB RAM, Samsung SP1213N 120GB, Voodoo 3 2000 @ 3500, D-Link DFE-528TX, Windows ME
    • Da hat jemand Talent. Respekt :)
      Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
      Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
      486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
      Intel Pentium 233MMX - 64MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - 48x CD-ROM - ESS 1688 - NIC - 4MB ATI Rage II - 3Dfx V1//
      Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //
    • mac-daniel schrieb:

      Da hat jemand Talent. Respekt :)
      Danke :)

      Es wird natürlich auch Nicht-Colani-Varianten der Hintergrundbilder geben.

      Und es wäre total super, falls jemand ein offizielles Vektorlogo von Highscreen auftreiben könnte. Die Auflösung der Logos im Markenregister ist doch etwas bescheiden.
      Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz
      Apple iMac G3 Blue Dalmation PowerPC 750cx 500 MHz
    • Neu

      Ich war schon direkt fleißig heute :)
      Habe einem alten 20x Lite-On CD-Laufwerk ein neues Leben geschenkt.
      Es hat Leseprobleme gehabt und die Lade klemmte.
      Also habe ich es einmal komplett zerlegt und das gesamte Laufwerk bis in die kleinste Ecke, inkl. Laser, sämtlicher Zahnräder und Schienen, mit Isoprop gereinigt. Nach der Reinigung und dem beherzten Einsatz von Silikonspray an genau den richtigen Stellen schnurrt und liest das gute Stück wieder wie am ersten Tag :love:

      Ich liebe es einfach, verloren geglaubte Hardware aus vergangenen Tagen zu "restaurieren" :thumbsup:
      Meine Alltags-Retro-Schätzchen:

      - Siemens Nixdorf Xpert 200T, Intel P200, 64MB RAM, IBM DTTA-350840 8,4GB, S3 Virge DX 4MB,
      Crystal CS4238B Sound, Sony CDU-311 8x CD, 2x TEAC FD-235HF 3,5" FDD, D-Link DFE-528TX, MS-DOS 6.22 / WfW 3.11

      - ASUS CUSL2-CA, Pentium 3 866, 512MB RAM, Samsung SP1213N 120GB, Voodoo 3 2000 @ 3500, D-Link DFE-528TX, Windows ME
    • Neu

      Lob und Anerkennung! ;)

      Alte Hardware braucht halt auch etwas Liebe @FreakinDana. Denn ohne Liebe geht die Welt zu Grunde ...

      :super
      :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak

      * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *

      Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
      Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*
    • Neu

      FreakinDana schrieb:

      Ich war schon direkt fleißig heute :)
      Habe einem alten 20x Lite-On CD-Laufwerk ein neues Leben geschenkt.
      Es hat Leseprobleme gehabt und die Lade klemmte.
      Also habe ich es einmal komplett zerlegt und das gesamte Laufwerk bis in die kleinste Ecke, inkl. Laser, sämtlicher Zahnräder und Schienen, mit Isoprop gereinigt. Nach der Reinigung und dem beherzten Einsatz von Silikonspray an genau den richtigen Stellen schnurrt und liest das gute Stück wieder wie am ersten Tag :love:

      Ich liebe es einfach, verloren geglaubte Hardware aus vergangenen Tagen zu "restaurieren" :thumbsup:
      Das Glück hatte ich bisher selten, oft sind die Laser Altersschwach :(
      Aber am häufigsten ist es der Gummiriemen.. nerven die Teile!

      Grad ein Targa Floppy repariert.
      Fett an der Schneckenwelle bröcklig und Spur versetzt :)

      lüppt wieder wie eine 1.
      Suche Nexgen 5x86 ^^
    • Neu

      Man hört und liest immer wieder von Menschen die mit Lite-On Probleme haben / hatten =O
      Da schäm' ich mich ja schon fast, wenn ich mit Fug und Recht behaupten kann, dass bei mir alle Lite-On Laufwerke in den ganzen Jahren immer zuverlässige Laufwerke waren.
      Ich konnte mich nie beklagen.
      Und das Laufwerk, welches heute die Frischzellenkur bekommen hat, hatte ich vor längerem mal von dem Mann einer Freundin bekommen... oder sagen wir, ich hab's vor ihm gerettet.
      Er war schon auf dem Weg zur Tonne. :tonne Das Lite-On, ein Sony und ein Mitsumi CD-LW sollten, gepaart mit einigen Diskettenlaufwerken, dran glauben.
      Schreckliche Vorstellung, die schönen Sachen in der Tonne landen zu sehen. Hab natürlich alle CD- und Diskettenlaufwerke mitgenommen. Bei dem Sony CD-LW hat er wohl mal vor Wut gegen die Lade gehauen, sodass sie ausgehangen war und ein Zahnrad gebrochen war :scared
      Aber Sammlerherzen gewinnen auch alle möglichen Ersatzteile aus wirklich defekten Geräten, bevor sie sie wegwerfen. Zum Glück hatte ich ein passendes Zahnrad da.
      Und der Rest der Laufwerke lief problemlos. Sowas kann man doch nicht wegwerfen :thumbdown:
      Meine Alltags-Retro-Schätzchen:

      - Siemens Nixdorf Xpert 200T, Intel P200, 64MB RAM, IBM DTTA-350840 8,4GB, S3 Virge DX 4MB,
      Crystal CS4238B Sound, Sony CDU-311 8x CD, 2x TEAC FD-235HF 3,5" FDD, D-Link DFE-528TX, MS-DOS 6.22 / WfW 3.11

      - ASUS CUSL2-CA, Pentium 3 866, 512MB RAM, Samsung SP1213N 120GB, Voodoo 3 2000 @ 3500, D-Link DFE-528TX, Windows ME
    • Neu

      @FreakinDana: Natürlich ist es wichtig, das Zeug noch zu retten, solange es das gibt. Wollte deine großartige Leistung nicht schmälern. Bloß den Ruf hat Lite-On nicht umsonst. ;) Kann ja sein, dass das Laufwerk gar nicht schlecht ist und die nur irrtümlicherweise ein kurzlebiges Fett verwendet hatten. Das kann bereits alles gewesen sein, was den Ruf von Lite-On ausgemacht hat. Doch wenn es repariert ist, ist es repariert :thumbup:
      Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz
      Apple iMac G3 Blue Dalmation PowerPC 750cx 500 MHz