Was macht ihr gerade? :)

  • Hach... MT-32 Klänge aus dem RA-50 genießen...


    Monkey Island 1 & 2 klingen einfach herrlich. Könnte mir die Musik den ganzen Tag anhören. :tasskaff

    Das erste Mal hatte ich die zwei Spiele damals auf dem AMIGA gespielt und da ist der Klang ja ganz hervorragend gewesen.

    Mit dem MT-32 können die aber, meiner Meinung nach, wirklich gut mithalten.


    Lands of Lore klingt auch wirklich gut. Besser als Adlib ... aber mit einem guten Wavetable klingt das etwas besser/anders. :crazy


    Was aber gar nicht geht, sind neuere Spiele wie DESCENT 1 & 2 ... die klingen schrecklich :puke


    Und viele Spiele gehen nur mit SoftMPU und spinnen gerne, nachdem ein Spiel lief.

    Dann kommt bei einem neu gestarteten Spiel kein Ton mehr...

    Neustart hilft natürlich. :i_s_G


    Mir ist gerade aufgefallen, daß ich gar nicht so viele Spiele mit MT-32 Unterstützung besitze... :Face

  • Descent z.B. ist auch eher für Sound Canvas und nicht MT-32 ;)

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Voodoo Banshee,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • Mad-C

    Du könntest auch mal versuchen das MT-32 zu resetten wenn schiefe oder keine Töne mehr kommen. Rythm + Sound + Master Volume gleichzeitig drücken und dann mit 1 quittieren. Vielleicht hilft das.

    Was Spiele angeht wirst du so im Bereich 1987 bis 1993 immer fündig, alles was so noch so auf XTs und 286ern läuft ist fast schon ein Garant für MT-32 Support.

    Aber wie du schon festgestellt hast, nicht alles klingt damit unbedingt schöner. ;)


    EDIT: Sorry! Hatte überlesen, dass du ein RA-50 benutzt.

  • Genau, ein RA-50.

    Und das hat hinten einen Ein-/Ausschalter, den ich schon ein paar mal benutzen mußte um schiefe Töne und Dauertöne abzustellen.


    Macht mir auf jedem Fall super viel Spaß.


    Indiana Jones 4 hat auch Roland Unterstützung. :flirtysmile

    Indy 3 leider nicht. :nw



    Naja, ein MT-32 ist fast nicht zu bekommen, und wenn doch, dann für total überzogene Preise.

    Das RA-50 hat mehr oder weniger ein MT-32 eingebaut und kann in einem MT-32-Modus umgestellt werden.

    Und ein Hunni war mir das wert...

  • Meinem "fahrendem" Computer dessen Funkmodul in der Heckklappe gegen Feuchtigkeit... geschützt.


    Das schiebe ich schon lange hinter mir her doch jetzt wurde es Zeit:


    IMG_20210820_161641~2.jpg


    IMG_20210820_161632~2.jpg


    Untere PCB Seite und paar Pins links hatten schon Wasser-Kalkkorrosion ...


    Zeit für PoPe-Refurbishing:


    IMG_20210820_163835~2.jpg

    Preparing for Urethane!


    IMG_20210820_164334~2.jpg


    IMG_20210820_171526~2.jpg


    Nun ist das PCB komplett geschützt. Die beiden Schraubklemmen wurden mit Dichtmasse behandelt. Das Ganze ist nochmals in einem extra Gehäuse mit Dichtung und links und rechts Kabelaustritte befestigt. Beide Austritte nochmals abgedichtet.


    Zusammengesteckt und lief :D Puh ...


    Nach 30 Min ist die Sprühisolierung Handtrocken. Im Plastikgehäuse kann es dann richtig aushärten.


    Besser vorbeugen als Sorry - Modul abgesoffen.


    Dem Hersteller müsste man dafür links und rechts ... Das Teil ist im Außenbereich zwar soweit gut gekapselt aber trotzdem kann Wasser eindringen. Dass die das PCB nicht versiegelt haben ... Die Steckerseiten sollten ja soweit geschützt sein ...

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Indiana Jones 4 hat auch Roland Unterstützung.

    Die LucasArts-Adventures klingen hervorragend mit Roland! :)

    Das RA-50 hat mehr oder weniger ein MT-32 eingebaut und kann in einem MT-32-Modus umgestellt werden.

    Und ein Hunni war mir das wert...

    Kann dir gar nicht sagen, wie sehr es mir stinkt, dass ich letztes Jahr bei einem relativ günstigen MT-100 nicht zugeschlagen habe. ||

    Bereue ich immer noch schwer. ^^

  • Lasse mir gerade zum x-ten Mal den Quake III ISR Hack erklären. So ganz werde ich das wohl nie verstehen, aber ich verstehe genug um zu erkennen wie geniale Ideen einen weiter bringen als Pure Rechenleistung etwas was heute leider immer mehr in Vergessenheit gerät!

    The Amazing Speed of Quake III - Finally Explained
    When the Quake III Arena source code was released to the world it contained a previously unknown algorithm called the Fast Inverse Square Root. This is the ...
    m.youtube.com

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • An meinen anderen Hobbys arbeiten:

    IMG_20210821_161059.jpg

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Ich hab mir heute einen schönen Sonnenbrand geholt! :Face

    Selbst dran schuld wenn man im warmen Urlaub macht :Face

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Wir gucken gerade "Shutter Island". Das Spiel zum Film war neulich bei einem Konvolut Software dabei und meine Frau spielt Spiele wie "Life is strange" & Co. gerne.

    Deswegen muss erst der Film sein. :D

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Den ganzen Tag mit Gartenarbeit mich abgemüht... X/,

    Mehrere Fahrten zum Grünhof waren dann erforderlich


    nachdem ich zuletzt ein paar Tage im Tessin verbracht habe, und es doch stark geregnet hatte, sproß der Rasen und die Sträucher doch merklich :rolleyes:

  • An meinen anderen Hobbys arbeiten:

    Du ziehst gerne um? :grübel

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • An meinen anderen Hobbys arbeiten:

    Du ziehst gerne um? :grübel

    Im Gegenteil deswegen wird das die Fahrende Ferienwohnung....

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!