Was macht ihr gerade? :)

  • Zumindest unter 95A konnte man 3.x Treiber nutzen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Falls man wirklich CGA, PLantronics oder sonst was installiert.. nicht vergessen VGA Logo zu entfernen

  • Ich probiere/teste immer noch am Voodoo5-CUSL2 Rechner rum.


    Gestern habe ich Star Trek Armada installiert und bin da glatt wieder dran hängen geblieben. Ich mag einfach die Atmosphäre in diesem Spiel.

    Und das Beste! ist: Es läuft auf einem P3-866 mit SB Live und Voodoo5 OHNE! Soundprobleme.

    Auf meinen Athlons und Pentium4s läuft das zwar grundsätzlich, allerdings läuft der Sound viel zu schnell und bricht ständig ab.


    Jetzt muß nur noch das Gehäuse ankommen, dann bekommt der Rechner einen festen Platz als Dauerspielekiste bei mir.


    Ich hatte dem Verkäufer etwas mehr geboten, wenn er das Innenleben getrennt vom Gehäuse versendet.

    Hatte er nicht verstanden, aber dann trotzdem gemacht.

    Ich hatte Angst, das die recht lange Voodoo5 beim Transport aus dem AGP-Port reißt und damit sich selbst und den Rechner zerstört.

    Er sucht noch nach einen passenden Karton für das Gehäuse...

  • Neues Board, neues Glück...

    P1010223.JPG


    Und siehe da, läuft auf Anhieb.

    P1010225.JPGP1010224.JPG


    Stand das TUF bei dem ASUS board also tatsächlich für "Tot Und Fertig"...

    Aber moderne Mainboards, meine Güte. 5(!) ARGB header und 2 case fan header. Prioritäten...

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Das von scorp vorgestellte Disketten formatierungstool ausprobieren und hoffen das nach mehreren durchgängen die Diskette halbwegs voll nutzbar wird.

    Dateien

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Das von scorp vorgestellte Disketten formatierungstool ausprobieren und hoffen das nach mehreren durchgängen die Diskette halbwegs voll nutzbar wird.

    Ich sehe schon, Du glaubst noch an Wunder :D Bei der Diskette scheint jede Hilfe zu spät zu sein....

    Ja so langsam glaube ich das auch 😅

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Unter Windows 95 sieht es wieder ganz anders aus aber irgendwie traue ich dem Braten nicht.

    Im Hintergrund läuft gerade eine routineüberprüfung deswegen ist scandisk zu sehen.

    Dateien

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Witzig ist es dann, wenn man durch das Heft blättert und sich denkt, dass man das eine oder andere Gerät schonmal in den Fingern hatte (HX-20, T1100, 700c, das Portégé mit Unterbauakku usw)

    Ja wie, Gerät desselben Typs oder tatsächlich ein- und dieselbe Maschine?

  • Aber moderne Mainboards, meine Güte. 5(!) ARGB header und 2 case fan header. Prioritäten...

    Du weißt doch: Licht vor Kühlung ;)

    Wer braucht schon einen vernünftigen Airflow wenn man einen, in allen Farben des Regenbogens, leuchtenden Rechner hat :D

    ♪♫ "Aus der Pfütze wurd' ein Meer, doch es fing an mit einer Träne..." ♫♪


    Daily 1: i7 4770 // 32 GB // 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD // GTX 1050Ti Strix 4GB // 1x 24" & 2x 22" Full-HD

    Daily 2: Medion Akoya P7621 // 17,3 Zoll // Core i5 2540M // 8GB // 120GB SSD + 500GB HDD // Intel HD3000 + Geforce GT 630M (Nvidia Optimus)


  • Witzig ist es dann, wenn man durch das Heft blättert und sich denkt, dass man das eine oder andere Gerät schonmal in den Fingern hatte (HX-20, T1100, 700c, das Portégé mit Unterbauakku usw)

    Ja wie, Gerät desselben Typs oder tatsächlich ein- und dieselbe Maschine?

    Natürlich genau diese, die in dem Heft abgebildet sind, die haben die alle bei mir die letzten 10 jahre gekauft 8|

    Du kannst Fragen stellen...

  • Wie schonmal geschrien:Mein Prozedere:

    - Mit VGACOPY auf dem PC mit 1,44MB Formatieren (3 Durchläufe)

    - Wenn Fehler: als 720k versuchen

    - Wenn Fehler: am Amiga probieren

    - Wenn Fehler: am Mac SE probieren

    - Wenn Fehler: am MFA (Mikrocomputer für ausbildung, behandelt 3,5" wie 5,25" DD)

    - Wenn Fehler: HP150 (180kb einseitig)


    da kommt immer was unter.


    zumindest 720k dürfte bei jedem gehen

    Von allen Dingen auf Erden ist die Intelligenz am gerechtesten verteilt: Jeder glaubt, er hätte genug davon.

  • Hm, oder ne halbe Stunde in der Tatra-Straßenbahn.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Ich hatte mir damals 400 Stück gesichert. Hauptsächlich KAO natürlich.

    Bei mir geht das: winimage format/write/verify -> nein -> MHDD Startdiskette -> Nein -> Memtest86+ Startdiskette -> Nein -> Müll

  • Wenn Disketten Fehler haben gehören sie in den Müll. Das weiternutzen solcher Disks hat ihnen ihr schlechtes Image beschert. Grundsätzlich ist der Ausschuss sehr klein, sofern man Markendisketten hat. Habe viele schon, seit ich 15-16 bin, und etliche male umgenutzt, neu gelabelt etc. ohne probleme. Billige hingegen waren bei mir damals innerhalb eines Jahres "durch" .

  • Ich ging erst davon aus dass mein floppy Laufwerk einen weg hat weil bei den Windows 98 und 95 Rechnern die Formatierung scheinbar anstandslos geklappt hat wenn man auf intensiv geht aber nachdem ich am 386 auch ein anderes Laufwerk ausprobiert und mit den funktionierenden Disketten gegen getestet hatte war klar das jene die ich eigentlich retten wollte wirklich im Eimer waren. Ich weiß zwar nicht wo der Vorbesitzer die diskettenbox gelagert hat aber ich denke am Wochenende werd ich alle darin enthaltenen Disketten aussortieren.

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Meh, ich weiß nicht von einem schlechten Image... (außer halt: lahm und klein)

    Letztlich reduziere ich die Anforderungen an die Disketten bis es passt, oder sie gänzlich durchfallen..

    Von allen Dingen auf Erden ist die Intelligenz am gerechtesten verteilt: Jeder glaubt, er hätte genug davon.

  • Gerade hocke ich vor S3 911 (OCTek WA911), der haut dana -konforme Bild (violett-stichig) raus :D


    SC11483CN-80 MHz DAC Grün-Kanal ist wohl defekt. Wenn ich DAC von tote OTI-067 reinsteckt, ist dann alles prima. (OTI-DAC ist relativ schlecht, deutlich sichtbare Streifen in TFT )


    Ich fand in Polen-Ebay SC11487CN, 4 Stück für ca 12€.. -> OK, gekauft und Rest kann ich als Reserve nehmen bzw. andere ISA Karte mit schlechte DAC optimieren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!