Was macht ihr gerade? :)

  • Ich wette, auf Wohnungen, die nicht mit Gas beheizt werden, gibt's im Moment einen richtigen Run.

    Hilft nicht viel. Mein Vater z.B. hat Fernwärme und ist damit theoretisch komplett unabhängig vom Gas weil die Wärme z.B. aus der Müllverbrennung kommt, in der Praxis ist aber leider der Preis an den Gaspreis gekoppelt und er zahlt somit auch die Steigerungen. Einziger Vorteil wäre die Unabhängigkeit auch duschen und heizen zu können wenn das Gas knapp wird, aber das wird eh nicht passieren.

    Wirklich unabhängig sind nur Neubauten der halt aufwändige Kernsanierungen mit Wärmepumpe, da sind die Preise aber eh schon jenseits von gut und böse...

    Alternativ natürlich Kaminheizung, aber da Holz auch immer teurer und knapper wird... ;) Pellets sind noch übler. Realistischste Alternative ist momentan die gute alte Nachtspeicherheizung, ist aber nicht grade häufig anzutreffen.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Endlich wird sich mein jahrzehntelanges Investment in Kuschelpullis auszahlen.


    sorry... ich kann nix ernsthaftes beitragen.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Dito!


    Gehe auch duschen und versuche das Wasser nicht allzuviel zu elektrisieren, ...

    Bö(h)se Elektroden würden sagen das würde mir nicht gut bekommen, ...


    Was will ich mit mA wenn ich GigaWatts haben kann, ... :D


    Ne mal im Ernst, einfach normales Duschen und lege zwei Gedenkminuten für einen nicht nennenswert erwähnenswerten Typen ein.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Die Energiepreise sind alle mehr oder weniger aneinander gekoppelt. Dafür sorgen allein die Marktmechanismen dank der Liberalisierung der Energiemärkte. Das führt sogar dazu, dass Sonnen- und Windstrom die gleichen Preissteigerungen mitmachen, weil die MWh zu Marktpreisen am Spotmarkt gehandelt werden, bei gleichbleibend niedrigen Stromgestehungskosten. Die Differenzen bleiben dann natürlich dort hängen wo das Kapital ist. Oder anders gesagt, auch die aktuelle Energiekrise ist wieder eine Umverteilung von unten nach oben - wie jede Krise. #Lobbyarbeit


    Es gibt, wie in jeder anderen Situation auch, nur wieder den einen Rat an uns hier „unten“: Verzicht. Jede kWh die ich nicht „verbrauche“ muss auch nicht, wie auch immer verpackt (Grün, Öko, nachhaltig, etc.) nachproduziert, geliefert und bezahlt werden. Damit unterbreche ich nicht nur den Geldfluss in Länder und zu Leuten, die damit Dinge außerhalb unserer eigenen Moralvorstellungen tun, sondern hinterlasse unseren Nachfolgegenerationen auch weniger „Müll“ und andere Probleme.


    Ich messe gerade alle Verbraucher in meinem Haus durch, um Probleme zu identifizieren und meinen Energieverbauch zu minimieren.

  • Zum Glück braucht so ein durchschnittlicher DOS Rechner selbst mit CRT kaum 100W :)

    Bevor das relevant wird trifft es erstmal die ganzen modernen Konsolen mit 65“ Monstern und die RTX Fraktion.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • und die RTX Fraktion.

    :megalol:


    Haha, ...


    Warum muss ich dabei gerade an struuunz und 6502 denken, ... :scared

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Hoom schon gefunden, bei mir sind es die Kinder. Seit die da sind läuft permanent die Waschmaschine und die Spülmaschine läuft auch mind 1x am Tag


    Ich mache auch grad Kaffee

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • Hoom schon gefunden, bei mir sind es die Kinder. Seit die da sind läuft permanent die Waschmaschine und die Spülmaschine läuft auch mind 1x am Tag


    Ich mache auch grad Kaffee

    Bei uns jeden zweiten Tag. Trockner haben wir keinen, da tut es die gute, alte Wäscheleine im Garten. Ansonsten laufen neben Kühlschrank noch die Fritzbox, Festnetztelefon sowie ein Raspberry Pi und jeweils zwei kleine Kompaktanlagen der Kids im Standby. Alles andere wird vom Strom getrennt mit einer Steckdosenleiste, sprich Fernseher, Computer, etc... Man versucht schon wo es geht Verbraucher abzuschalten, das geht aber nicht bei allem. Wir sind gespannt wie unsere Jahresabrechnung aussieht.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Also ich brauche ca 3400 kWh im Jahr im 4 Personen Haushalt in einer Doppelhaushälfte. Also ist schon ok.

    Trockner haben wir, läuft aber nur bei Bettwäsche und so Sachen. Der Rest trocknet so.

    Homeoffice lässt die Kosten steigen, das wird mehr als die 3400 werden.

    - 486DX2-66, FIC 486-GVT-2, 32MB RAM (PS/2), SoundBlaster AWE 64, SPEA V7 Vega plus 1MB

    - Pentium 3 Tualatin 1,266GHz, MSI MS-6318, 512MB Ram, onboard Sound, Nvidia Quadro 2 Pro

  • struuunz : bei mir dasselbe. Meine Tochter ist schon 20, die "verbraucht" meine Zeit nicht mehr, aber Arbeiten und Haus und (auch mal) Zeit mit der Frau verbringen - da ist mein Standard-PC auch kaum noch lange an. Ausnahme: abends, wenn ich bis spät irgendwelche Action- oder Horrorstreifen gucke, die meine Frau nicht interessieren.

    Dafür habe ich mir jetzt einen kleinen HP Elitedesk gegönnt, der nur einen Bruchteil Strom vom meinem Monster-Gaming-Tower verbraucht. Okay, das WAR er mal, heute ist das nur noch "Durchschnitt", i5 46xx mit 16GB und einer 4GB-Grafikkarte, der Stromverbrauch ist dennoch deutlich ...
    Meistens nutze ich einen Laptop auf dem Sofa. Und klar, Strom abschalten, wo möglich. Erst letzten Samstag ist mir wieder ein Schalter von einer Steckdosenleiste auseinander gefallen. :D

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • Das nenne ich mal einen attraktiven Alternativ-Vortrag ! :D

    Daily Driver: MSI X470 Gaming Plus - Ryzen 5 1600 - 16 GB - Geforce GTX 1060 6GB - 1 TB NVMe SSD - 2 x 1 TB Raid-0 SATA

    Projekt #1: ASI 486-33 - Projekt #2: PC Chips M912 486 VLB - Projekt #3: Biostar MB8500TVX-A Pentium MMX 166 - Projekt #4: ASUS TXP4 K6-III 400 - Projekt #5: Gigabyte GA-6BXDS Dual Slot 1 PIII-500 -

    Projekt #6: ASUS P2B-DS Dual Slot 1 PIII-1000 - Projekt #7: Gigabyte GA-6VXD7 Dual Sockel 370 PIII-1000 - Projekt #8: TYAN S2505T Dual Tualatin 1400

  • Also ich brauche ca 3400 kWh im Jahr im 4 Personen Haushalt in einer Doppelhaushälfte. Also ist schon ok.

    Trockner haben wir, läuft aber nur bei Bettwäsche und so Sachen. Der Rest trocknet so.

    Homeoffice lässt die Kosten steigen, das wird mehr als die 3400 werden.

    Brilliante Idee, so kann man die Gas Rechnung auf die Angestellten umlegen :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!