Was macht ihr gerade? :)

  • Ohne Scheiss, ich mag diese Fliesen :)

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • *räusper* ... Frustabbau :D

    Ich hoffe, bei euch ist wenigstens noch der Abfluss vorhanden. Das ist meiner Familie mal passiert: In unserer kleinen Studentenbude im Erdgeschoss haben wir die Duschwanne erneuert und wir haben das Abflussrohr drunter nicht gefunden. Das war einfach uralt und über die Jahre weggebröselt. Nicht gut für die Umwelt, aber schön skurril :D. Die Erneuerung hat sich also definitiv gelohnt.

  • Dewie

    Ja, doch, da haben die damaligen Besitzer des Hauses mitgedacht und die kompletten Abflussrohre damals irgendwann mal auf HT-Rohre umgebaut. Da waren mein Stiefpapa und ich auch sehr erleichtert :D

    Daily 1: i7 4770 // 32 GB // 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD // GTX 1050Ti Strix 4GB // 1x 37" - 1x 24" - 1x 22" Full-HD

    Daily 2: Medion Akoya P7621 // 17,3 Zoll // Core i5 2540M // 8GB // 120GB SSD + 500GB HDD // Intel HD3000 + Geforce GT 630M (Nvidia Optimus)


  • Jaja wegen dem Stromverbrauch allgemein, ...


    Seitdem ich wirklich produktiv mein autarkes Balkonkraftwerk mit allen Schutzvorrichtungen und LiFePo4 3,2kW Speicher habe kann ich nur noch grinsen, ...


    Selbst mein Dad ist begeistert, da hängt jetzt sein 48" Großbild-TV am Solarstrom dran das jeden Abend 2-4 Std läuft sowie mein Hauptrechner mit Ryzen und RX480 im 3D Mode sowie 1440p IPS 32" Screen und verbrauche so ca. 20-25% Akkukapazität. Wenn am nächsten Morgen ab 8:50 Uhr die Sonne die Panels trifft habe ich schon 9A Ladeleistung und dann immer steigernd bis 24A+ was ordentlich ist. Gegen Mittag ist dann der Solarspeicher fast voll. Klar das geht nur bei voller Sonneneinstrahlung. Aber ich schaffe auch 8% den ganzen Tag an Ladeleistung wenn es draußen Grau/Weiß ist und vollbewölkt. Bei dunkelgrauen Voll-Regenwolken kommen halt 0A an.


    Aber wenn man sich die Akkukapazätät in Maßen einteilt sollte es kein Problem geben wenn mal 1-2 Tage keine Sonne scheint.


    Wenn ich weiß dass ich zB. nur 80% Restakku am nächsten Tag habe und das Wetter mies ist verzichte ich komplett auf meinen Ryzen und RX480 + Bildschirm und weiche auf meinem Acer V5 Gaming-Laptop aus dem Müll mit i5 und NV 750M 4GB aus was auch schon ordentlich für einen Laptop ist. 30-60 fps im 3D Mode und 6-7A aus dem DC Solarspeicher sind ordentlich gegenüber 16-20A für den Desktop PC :D


    Auf dem Monat gesehen kann man sich da sicherlich einiges gut wegsparen und seitdem der TV von meinem Dad da dran hängt...

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Den obersten Regalboden mit Stapeln von Laufwerken bestücken. Offenbar fehlt meinem Unterbewusstsein schon am Tag 1 nach der Reha die Krankengymnastik. 6 CD-ROM-Laufwerke über den Kopf heben ist so die Leistungsgrenze.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Ganz schöner Hightechgarten...

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Home Office 2.0 planen


    Im Winter erst mal den bestehenden Ofen testen und dann schauen, Ikea Ivar teilweise vorhanden. 1 Schreibtisch wird nächste Woche gebaut. Der Rest erst wenn der Raum renoviert wurde etc.


    Mindgames....


    Muss Fulltime Homeoffice abdecken, Daily PC in der Nähe zwecks Musik etc., Diagnose und Bastelmöglichkeit bieten, auch mal einen PC "offen" länger liegen lassen und trotzdem alle anderen Systeme nicht stören. UND endlich etwas Platz für 2-6 Retro PCs (event. KVM, vom 386er bis Athlon, vornehmlich kleine Tower)


    3D Drucker endlich festen Platz und nicht mehr in Konkurrenz zum Löten und Basteln auf dem BastelTisch/ Bank


    Regale über den Schreibtischen sollen auch noch kommen, teilweise auch mit toten Komponenten verziert...


    Die Ivar sind 89cmx50cm und 229cm hoch.

    Der Daily Gaming PC wird vermutlich halbhoch unterm Tisch verschwinden, spart Platz und bietet die Möglichkeit dort auch mal noch einen älteren Rechner / TFT zu platzieren oder bei der Retro PC Diagnose / Zusammenbau auf einem 24" oder 27" Hilfeseiten vom Daily PC anzuzeigen ohne immer hin und her zu rollen.


    Screenshot 2022-07-28 173817.jpg

  • Schickes Zimmer. Macht gleich mehr Spaß wenn man ein bisschen Weite hat. Mein Zimmer ist sowas wie 7x2 Meter, das schlaucht.


    Ich schieb noch ein wenig schlechte Laune, und trampel die Teile vom Testsetup in irgendeiner Ecke fest, bevor ich um 8 meinen (letzten verbliebenen) Lieblingsstreamer gucke. Mit Cocktails. Tagesziele.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Laufwerk auf, original Musik-CD rein und einmal von vorne bis hinten durchhören, während Solitär gezockt wird. So richtig retro Musikhören in der Reihenfolge, wie die Songs auf der CD sind.


    Ok, bei zwei Balladen musste ich mir das Überspringen verkneifen, aber ich hab's durchgehalten ^^. Jetzt fühle ich mich irgendwie wie ... 10 oder 12 oder so.

  • Dewie ok: welche CD? :)

    tourism.jpg


    Einige andere Alben von denen habe ich mir schon vor einer Weile in dem Modus wieder angehört :love:. Nur noch die beiden ganz frühen aus den 80ern und ich bin schon wieder durch damit. Die Hüllen und die Booklets sind teilweise furchtbar abgegriffen, weil bis zum Gehtnichtmehr gehört.


    Man merkt daran, wie sich die Hörgewohnheiten heute verändert haben. Früher hat man die CD gekauft (das war immer ein Erlebnis) und abgespielt, das waren begrenzte Möglichkeiten. Heute ist alles überall verfügbar, viel flexibler. Ich bin auf jeden Fall nicht dagegen, aber man merkt, dass dieses bewusste CD-Abspielen ein ganz anderes Hören ist. Vielleicht ist auch viel Nostalgie dabei, aber es schadet nicht, die Zeit kennengelernt zu haben, wo man noch so gehört hat. Einfach um zu wissen, dass diese Art und Weise von heute früher mal nicht selbstverständlich war und dass man sich an dem freuen kann, was inzwischen geht.


    So, das war öhm ... ein wenig Möchtegern-Philosophie am Abend. Vielleicht lege ich morgen die nächste CD-Session ein.

  • Nein, leider nicht. Ich habe noch jede einzelne CD, die ich im Laufe meines gebrannt gekauft habe und möchte mich auch nicht davon trennen.

    Das ist das selbe wie bei PC- und C64-Originalen. Die Software bekommt man auch ohne nur zwei Finger krumm zu machen, aber die Originale... da geht nichts drüber.


    Und wenn dann die CD anläuft, man schon weiß wie viel Sekunden es dauert, bis die ersten Töne kommen... dann ist man wirklich wieder für einen kurzen Zeiraum jung... dieses Gefühl werden die die jetzige und kommenden Generation(en) nie kennenlernen.

    Ich entschuldige mich mal pauschal hier für "dumme" Fragen... ich bin kein "Löter" und deswegen hier mehr ein N00b. :)

    Gruß, cp2



  • ........ähem.....echt jetzt, man kann CDs ANDERS hören als Stück für Stück vom alten Technics-CD-Player 8o ?!!?


    irritiert, duncan ;)

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!


    ...ich kann IMMER Iomega ATAPI ZIPs brauchen - schaut doch mal nach bitte ;)

  • Aber duncan !


    Dein CD-Player hat noch keine "Shuffle"- oder "Random"-Funktion??? Wie archaisch .... :D

    Daily Driver: MSI X470 Gaming Plus - Ryzen 5 1600 - 16 GB - Geforce GTX 1060 6GB - 1 TB NVMe SSD - 2 x 1 TB Raid-0 SATA

    Projekt #1: ASI 486-33 - Projekt #2: PC Chips M912 486 VLB - Projekt #3: Biostar MB8500TVX-A Pentium MMX 166 - Projekt #4: ASUS TXP4 K6-III 400 - Projekt #5: Gigabyte GA-6BXDS Dual Slot 1 PIII-650 -

    Projekt #6: ASUS P2B-DS Dual Slot 1 PIII-1000 - Projekt #7: Gigabyte GA-6VXD7 Dual Sockel 370 PIII-1000 - Projekt #8: TYAN S2505T Dual Tualatin 1400

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!