[Sammelthread] Moderne Remakes alter Spiele

  • Ich finde Remakes sollten einen eigenen Thread bekommen.


    ----------------------------------------------------------------------------------------


    Anfangen möchte ich mit diesem Spiel:


    Indiana Jones and the fate of Atlantis - Special Edition


    Kennt das schon jemand? Die ersten Bilder hier:


    klick mich für Screenshots



    sehen schon mal vielversprechend aus. 8o Ich bin etwas zwiegespaltem das alte hat seinen Reiz und ich liebe es - aber dieses Remake hier hat auch etwas.



    Hintergrundvideos gibt es bei YT:




    Hintergrundvideos



    Die beiden Demo Dateien lade ich mir gerade herunter, ich bin gespannt was drin ist.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • sehen schon mal vielversprechend aus. Ich bin etwas zwiegespaltem das alte hat seinen Reiz und ich liebe es - aber dieses Remake hier hat auch etwas.

    Sehe ich nicht so. Das Original ist einfach perfekt so wie es ist. Alles andere ist doch einfach nur eine Lüge....
    "Wir müssen irgendwas neu machen, weil das Alte nicht mehr in unsere Zeit passt"
    :thumbdown: Sagt NEIN zu Remakes. Sie töten nur das, was wir kennen, was wir sind.

  • Ich hab davon schon mir was angesehen.
    Ich weis aber jetzt schon das ich bei VR im Strahl kotzen werde :D


    Es gibt von Space Quest II ein meiner Meinung nach gutes Remake.

  • Ich würde gerne Mods mit in diesen thread aufnehmen.
    Zuerst natürlich die http://xlengine.com , aus der Dark XXL hervorgeht (Dark Forces). Leider ist die Seite ziemlich hin, konnte mir damals aber v0.2 sichern und habe viel Spaß mit der Version gehabt.
    Blood, Daggerfall und Shadow Warrior sollten auch damit gehen, habe ich aber nie getestet. WinROTT GL schlägt in die gleiche Richtung. Auch wenn hier alle Rechner stehen haben, auf denen die Originalversionen laufen, mag ich auch gerne Mods, die die alten Schinken auf neue Rechner bringen, besonders da oft die Auflösung hochgeschraubt und wie bei DarkXXL zB das Movement deutlich verbessert wird.


    Bei eDuke32 scheiden sich wohl eher die Geister :D


    Exult portiert auch nur Ultima 7 auf neue Rechner, das Spiel selbst wird wohl nicht angefasst: http://exult.sourceforge.net


    Einen ganz anderen Weg geht King´s Quest auf Steam - ich kann nicht mal sagen, ob es überhaupt was mit der alten Reihe zu tun hat. Es ist auch mehr ein Casualgame, mit Quicktime events, ist aber total schön gemacht. Hatte es eher durch Zufall gefunden (tauchte in meiner steam library auf) und die erste Episode gespielt - die anderen werden folgen.


    Die ersten 30s von dem letsplay sagen eigentlich schon alles aus:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Hurrican muss man gespielt haben: https://www.winterworks.de/project/hurrican


    Maldita Castilla natürlich auch: https://www.locomalito.com/maldita_castilla.php


    Ich hab extra einen Ordner "Neue Versionen von alten Games" auf meiner HD. Die Games da drin sind teilweise auch vor Jahrzehnten abgespeichert worden - einfach mal nach den Namen suchen ^^


    Sind keine kommerzielle Spiele, alles eher Hobbyprogrammierungen:







    Kostenpflichtig ist meiner Meinung nach Black Mesa, ein HL1 Remake in der HL2 Engine, schön gelungen:


    https://store.steampowered.com/app/362890/Black_Mesa/



    Ûnd es gibt noch soooooo viele ^^

  • Bei den Adventures bin ich auch einer Meinung mit den anderen - bei denen kann man sich Remakes sparen. Und das obwohl ich Fate of Atlantis sehr frustrierend finde.

    Kommt drauf an. Ich mochte das Remake von Gabriel Knight 1 sehr, trotz seiner vielen kleinen Macken und der Tatsache, dass Gabriel nicht mehr von Tim Curry synchronisiert wird.
    Was für mich hingegen gar nicht ging, waren die Remakes von Monkey Island 1+2. Der neue Grafikstil zerstört den Charme des Originals m.M.n. komplett. Da hätte man wirklich die Finger von lassen sollen.

  • Kommt drauf an. Ich mochte das Remake von Gabriel Knight 1 sehr, trotz seiner vielen kleinen Macken und der Tatsache, dass Gabriel nicht mehr von Tim Curry synchronisiert wird.Was für mich hingegen gar nicht ging, waren die Remakes von Monkey Island 1+2. Der neue Grafikstil zerstört den Charme des Originals m.M.n. komplett. Da hätte man wirklich die Finger von lassen sollen.

    Die Grafik kann man bei MI umschalten :)

  • Remakes: Es kommt immer drauf an. Die Originale laufen ja nur auf original hardware oder Emulatoren, remakes hingegen kann man ohne Probleme auf aktueller hardware zocken.
    Ausserdem wird es dann wieder einer neuen Generation von gamern zugänglich und bekannt gemacht.
    Ist doch nicht schlecht, hat man mehr Auswahl ^^ Ich denke da positiv an Monkey Island 1 & 2 Special Edition, wo man zwischen hi-res und original Grafik switchen konnte. Super
    gimmick!

  • Ich denke Remakes braucht es auch nicht wirklich..meistens wird den Spielen damit der Charme geraubt, es sei den die Spiele profitieren von der neuen Technik - wie z.B. bei Descent.
    Sehr gruselig fand ich das Remake von meiner Lieblings-Retro-Rollenspiel Reihe Das Schwarze Auge (Schicksalsklinge, Sternenschweif, Schatten über Riva)..Schicksalsklinge HD gibt es ja schon ein paar Jahre.
    Das hat Null Atmosphäre und war zudem noch tierisch verbugged <X Die anderen Teile können die sich sparen.


    Fortsetzungen können die aber gerne machen, auch wenn das meist nix wird, aber bei X-com ging es ja einigermaßen ^^ War for the Overworld (aka Dungeon Keeper 3) ist auch spielbar, obwohl das ja auch eher ein Remake bzw. Dungeon Keeper 2.5 ist :D

  • Ich finde Remakes eigentlich eine gute Sache, es liegt wie immer
    im Auge des Betrachters. Wer keine Remakes mag, braucht sie sich
    ja nicht zu kaufen.
    Ich finde den Thread gut, habe nämlich erst jetzt erfahren das zu Indy
    ein Remake kommen soll. Würde ich mir sofort kaufen..

    3x 486´er, Amiga 1200, Amiga 500, Atari ST, 2xAtari 800, Atari 130, 1x NES, PS1
    72x Leisure Suit Larry in the land of the Lounge lizards

  • Ich sehe es nicht ganz so eng wie streets, aber gerade bei diesen LF Spielen sollte man die hand davon lassen. Den Charme und Charakter dieser Spiele kann man nie gerecht werden.

    Meinte das natürlich auch nur bezogen auf Spiele an denen es nichts auszusetzen ist. Bzw. an deren Eigenschaften.
    Also wenn die Grafik im 2D Bereich bei einem Spiel "zeitlos" schön ist, dass sollte man da kein HD Remake draus machen.
    Wenn es aber wirklich verbesserungsfähig-nötige Punkte gibt klar, warum dann keine Remake machen ;)
    Hatte das nur leider nicht so ausführlich geschrieben wie es gemeint war, mein Fehler.

  • Ich finde das Remake von DOTT durchaus gelungen. Solange der Text bzw. die Sprache unverändert übernommen wird ist alles OK finde ich.
    Schlimm finde ich es nur wenn plötzlich ne ganz andere Synchro da ist die überhaupt nicht passt.


    Black Mesa ist so ne Sache... eigentlich gut gemacht mit viel Liebe zu Detail, aber es hat nicht mehr das HL 1 feeling. HL2 mit Cinematic Mod sieht auch genial aus, ist aber praktisch ein neues Spiel.
    Für die HL1 Engine gabs mal HD Texturen, der Support wurde damals mit CS:CZ eingeführt. Das sah wirklich nett aus.


    Es gibt aber auch Spiele die müssen einfach eine gewisse Pixelgrafik haben. Maniac Mansion oder Zak 1 könnte ich mir nur schwer in HD vorstellen. Monkey Island gefällt mir in diesem Comic Stil jetzt auch nicht so gut wie das Original. Indy müsste man mal anspielen um es zu beurteilen.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • btw.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    http://www.mediafire.com/file/vktyusl8lcbequ2/Commando.zip

  • Heute müsste eigentlich das "Return of the Tentacle - Prologue" erscheinen. Leider ist bisher noch nicht online verfügbar. Es soll über itch.io kostenlos downloadbar sein.


    Beschreibung:
    Return of the Tentacle - Prolog" ist ein Fanadventure und inoffizieller Nachfolger des Kultspiels "Day of the Tentacle". Purpur Tentakel ist zurück und versucht erneut die Welt zu erobern, um die Menschheit zu versklaven. Die Freunde Bernard, Laverne und Hoagie machen sich auf den Weg zum verrückten Erfinder Dr. Fred - eine Zeitreise soll helfen die Welt zu retten.


    Es werden größenwahnsinnige Tentakel gejagt, irrsinnige Dialoge geführt und verrückte Rätsel gelöst. Bernard, Hoagie und Laverne laufen durch handgezeichnete Hintergründe mit liebevoll animierten Charakteren und stimmungsvoller Musik- und Klangkulisse. Wir setzen alles daran, um die Atmosphäre und den Spaß des alten Klassikers stilgerecht in das 21. Jahrhundert zu bringen.


    Steuere die Spielfiguren wie in guten alten 2D-Adventure-Zeiten mittels deiner Maus und einem modernen Interface. Neben guten Bekannten aus den Vorgängern wirst Du auch auf Gäste treffen, die eigentlich in anderen Spielen ihr Unwesen treiben.


    Auf der Hompage des Spiels, http://www.returnofthetentacle.de/de/node/1 , gibt es sogar eine Druckvorlage für eine BigBox zum selber basteln. Bin schon gespannt, was das Spiel so zu bieten hat...

  • Ich habe mal das remake von "The Secret of Monky Island" gespielt. Fand ich auch ganz gelungen. Vor allem jetzt mit Sprachausgabe. Das Original hatte ja keine.


    Weiter hin gibt es ja noch Larry 1 als VGA Remake. Ist allerdings schon recht alt :D und ich glaube Tomb Raider wurde auch schon als Remake heraus gebracht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!