Sockel 4 VIP System mit Pentium 60 Herz

  • Oh ja! Mr. Daryl Radarus Empfangus :Clap
    So jetzt aber muss ich ein Auge zu drücken,... gute Nacht

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Hmm, gleich ein seltsames Problem. Bei Verwendung von VLB kommt es bei manchen Spielen zu senkrechten schwarzen Streifen, so als ob nur jede zweite Spalte dargestellt wird. Tritt in beiden VLB Slots auf, sowohl mit der CL 5428 als auch mit einer CL 5426. Nehm ich ne PCI Karte, sieht alles normal aus.



    Ich kenne das Problem. Eventuell hilft es hier einen Vesa-Treiber zu laden. Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich das Problem auch bei CL Karten... aber schon paar Tage her. Aber wie sagt man so schön: Versuch macht Gluuuuch :crazy
    Und Checken, auf welchen FSB die Karten gejumpert sind...

  • Habe jetzt mit Fabian, der ja das gleiche Board noch einmal besitzt, das Szenario nachstellen können. Er hat bei sich mit eine Cirrus Logic Karte das selbe Fehlerbild. VLB ist also auf diesem Board extrem zickig wie es scheint. Aber zumindest kein Defekt des Exemplares wie es scheint.

  • System ist gebaut (Stelle es dann demnächst hier im Startposting noch ausführlich vor. Als Grafikkarte dient nun eine nicht ganz zeitgenössische PCI Trio64v+ mit 2MB Speicher neben einem VLB Enhanced IDE Adapter, der Soundblaster 16 pnp sowie der kleinen PCI Ethernet Karte. RAM sind die genannten 16MB FPM 70ns welche durch 512kb 15ns Cache gestützt werden.


    Erste Benchmarks (im Vergleich zu meinem 486 DX2 66)


    3DBench: 41,6 (50,0)
    PC-Player/vga: 16.0 (9.0)


    Hier sieht man schön, wie der PCI Bus hier limitiert wird bei guten 40 Frames, weshalb die flotte S3 805 im DX2/66 in Grafiklastigen Situationen dem Sockel 4 Board hier noch mal um einige Frames überlegen ist. Sobald allerdings die CPU soweit gefordert ist, dass diese 40 Frames überhaupt nicht erreicht werden, sieht der 486er kein Land mehr. Also genau dort Power, wo es bitter nötig ist. In den unteren FPS Bereichen :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!