Servus aus München

  • So nachdem ich nun schon ein paar Tage Unruhe im Forum und besonders in der Telegramm Gruppe Stifte, hier
    doch nochmal zum Nachlesen und für die Nachwelt, ein kleiner Überblick wie ich hier hergekommen bin.


    Hay Goys.. ne moment SERVUS,
    i bims der Chris aus München, inzwischen frische 34, und habe meine ersten Erfahrungen mit Rechnern an einem 486
    um 89/90 gemacht.
    Durch die Jahre wurde der alte Kram immer uninteressanter und teilweise aussortiert, aber nie etwas weggeschmissen, sondern
    immer schön irgendwo eingelagert.
    Seid den letzten Jahren gucke ich immer wieder gerne den verrückten YouTubern über die Schulter LGR, Nostalgia Nerd, 8-Bit Guy und
    natürlich auch hin und wieder dem Maulwurf -wenn es nicht wieder ein Werbevideo für Electromyne ist- und musste oft den Kopf schütteln,
    wie man sich mit dem altem Krusch beschäftigen kann.
    Dennoch fand ich es auch durchaus interessant mich intensiver mit den technischen Aspekten der alten Geräten auseinander zu setzen
    und vor Allem deren Instandsetzung und Erhaltung.


    Also habe ich Anfang 2018 meinen alten Rechner aus dem Keller geholt, damals noch auf PIII-S 1,45 hochgerüstet und begonnen
    das System neu aufzusetzen. Es kamen anschließend noch zwei V2 im SLI Verbund und eine Quadro FX3000 hinein. Auf maximale 1,5 GB Ram hochgerüstet und
    Windows 98SE so hingebogen, dass er damit zurecht kam.
    Über eBay und Kleinanzeigen dann noch ein Opteron 185(FX60) System zusammengekauft und
    mit etwas Glück zwei alte MiniAT Tower mit 486er VLB und einen
    mit Pentium geschossen... das war dann wohl der verhängnisvolle Anfang vom Ende :)
    Inzwischen sind es noch mehr Systeme geworden und der alte eingelagerte Kram wieder rausgekramt.
    Aber ich denke ein Großteil kann die Story nachvollziehen ;)


    Morgen kommt der 8088 TurboXT ins Haus, das wird dann das nächste "Projekt"
    Außerdem repariere ich unglaublich gerne alte Hardware, da man diese noch relativ gut mit bezahlbaren Messinstrumenten debuggen kann.
    So konnte ich schon mehrere Boards und Grafikkarten vor der Verschrottung retten und benutze diese wieder aktiv in meinen Systemen.
    Gelegentlich poste ich dann auch den erfolg im Bastelthread oder meine Findings im Neue Retro Hardware Thread.


    Nungut.. Wenn ihr aus dem Raum München oder näherer Umgebung seid, meldet euch gerne, evtl. kann man dann mal einen Stammtisch einrichten
    oder ggf. mal ein wenig über seine Hardware plaudern. Genausogut wenn ihr auf Kleinanzeigen etwas aus der Gegend seht, was ihr haben wollt,
    der Händler sich aber weigert zu versenden, meldet euch einfach und wir kriegen das irgendwie versendet ;).


    Achja ich missachte unglaublich gerne das Copyright von alten Adventure Game Charakteren, aber das ist nicht zwingend meine Hauptambition hier.
    Ich versuche mich zu bessern, versprochen ! :rulez:Bier:Banana


    Und nicht vergessen ... das meiste gibts für nen Fünfer™ :thumbsup:


    So Long ... :)

  • Servus... :D


    Zum Thema W98 und Arbeitsspeicher habe ich eine interessante Lösung: http://www.die-oswalds.de/blog…-mit-dem-arbeitsspeicher/

    Das mit der ramdisk hatte ich mir auch angesehen aber hat bei der 1,5 gb Variante leider nicht geholfen und ich musste das ram erst eingrenzen. Mit nem Trick über die files buffer und caching konnte ich dann den gesamten Bereich zur Verfügung stellen, jedoch funktioniert das nicht auf allen Systemen und auf mancher Hardware kommt es dann zu bluescreens. Ich hatte bisher Glück.

  • Ein weiser Mann hat einmal gesagt:
    Hrzl_wlkmn


    Aber ich denke ein Großteil kann die Story nachvollziehen

    Das isn Virus! Haben hier einige. Meistens weiß man nicht so genau, wo man's her hat. :crazy

    "The best way to deal with an electric shock is to make sure nobody sees you get it." -Clive Mitchell
    "I'm still looking to get the team to put moss in." -GabeN (2003)

  • :atomrofl
    Das meiste gibts für nen Fünfer :D
    Hrzl_wlkmn


    Wie der Virus halt zuschlägt, ... Glaub mir der TurboXT wird dich in den Bann ziehen und du wirst eine NEC V20 CPU einpflanzen und eine FPU und eine Adlib Clone und ... ... ...


    To be Continued :D

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!