Aus Euphorie in das Hardware-Thema reingestolpert - nun erst mal sammeln: Empfehlung für mATX-SuperSocket7-Board

  • Moin zusammen,


    angefixt von Phils Youtube-Kanal habe ich mir den Gedanken gefasst mir einen DOS-PC zusammenzustellen.


    Euphorisch wie ich bin, habe ich mir die letzten Tage aus Langeweile etwas Hardware bei eBay ersteigert und stelle nun fest, dass ich völlig planlos war.


    Zwischenstand der Käufe:

    • 2x amd k3+ 450 ACZ . Werden erst noch geliefert, kommen aus den USA
    • Antec NSK-2480B inklusive ATX-Netzteil, habe ich bei Phil gesehen
    • kompletter PC bei eBay mit ASUS p55T2P4, Pentium2 200Mhz, 64Mb EDO, Riva 128, AWE 64, AT-Netzteil

    So, verdammt, das Board passt vom Formfaktor gar nicht in das Antec-Gehäuse und ich habe ja auch noch gar nicht an diese AT-/ATX-Adaption gedacht.


    Board, CPU und RAM, Netzeil verkaufe ich dann lieber wieder ( Hat jemand Interesse ? ) und steige gleich auf ein mATX-SuperSocket7-Board um. Soundkarte und GPU sind erst mal in Ordnung.


    Hat jemand eine Empfehlung für mich, welche mit den Kleinanzeigen, über die Foren, eBay etc. auch noch halbwegs realistisch umzusetzen ist ?


    Danke und besten Gruß :)
    Christian

    Hardware: PC Engine RGB modded , AV Famicom RGB modded, SNES, RGB amp modded, N64 RGB modded, Ps1, Ps2, Ps3, Mortal Kombat 2 Arcade, Killer Instinct Arcade, Hellomat Dedicated Donkey Kong, Hellomat Dedicated Robotron 2084, Zaccaria Dedicated Mr.Do, 2x War Final Aussault, OkBaby mit NeoGeo MVS, diverse Thinkpads, Linux, Linux, Linux. Bier. Oi!

    Einmal editiert, zuletzt von Banane ()

  • Puuuh wo soll man da anfangen?


    Grundsätzlich: Tolle CPUs die du dir da abgegriffen hast! :thumbup:



    kompletter PC bei eBay mit ASUS p55T2P4, Pentium2 200Mhz, 64Mb EDO, Riva 128, AWE 64, AT-Netzteil

    äääh, was? ein P55T2P4 mit P2 200? [Blockierte Grafik: https://worldofugly.de/normal/s000.gif] Na, das Ding will ich aber mal sehen!
    Außerdem kann das P55T2P4 zwar die K6 III, allerdings niemals mit den 450MHz. Max ist hier 400MHz und das auf 66MHz FSB... :thumbdown:


    Und ein Micro ATX SSockel 7 das was taugt? Viel Glück bei der Suche... ;)



    eine Empfehlung

    Klar!


    Asus P5A Rev. 1.04 (DAS ist die späteste Rev. die du dir aussuchen solltest! ab 1.05 oder 1.06 läuft der K6 III wie ein Sack Nüsse... darunter, also 1.03, 1.02 etc.pp ist wurscht!
    Oder du suchst dir das ASUS P5A-B, das würde in den AT-Rechner passen, ACHTUNG: Rev. beachten... ;) (teurer Spass)
    Für Win98se reichen eigentlich 64MB RAM mehr ist gut, aber nicht zu viel des Guten,- alles über 512MB ist quasie Unsinn! Aber SD-RAM, die oben ersteigerten EDOs kannst du nicht nutzen... ;)
    Die Riva 128 ist schonmal ein sehr guter Anfang, hier würde ich erstmal nichts ändern... :) eine V2 später dazukaufen aber in jedem Falle... :super

    "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002


    Haben will.... :nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20)


    Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de

  • Board (...) und RAM (...) verkaufe ich dann lieber wieder ( Hat jemand Interesse ? )

    Interesse schon, aber
    A) ein paar Bilder müßtest Du da schon noch vorher zur Verfügung stellen
    B) ein Funktionstest wäre auch nicht schlecht und
    C) ein paar Fragen solltest Du zudem noch beantworten:
    1. Hat das Board irgendwelche Beschädigungen?
    2. Welche Rev. hat das Board?
    3. Ist der zusätzliche tag RAM Chip drauf?
    4. Welchen Preis stellst Du Dir vor?


    So ganz unbedarft kaufen wohl nur wenige hier ;) vielleicht für einen :5er

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Hi @Banane;


    ;) wer mich kennt weiss, was jetzt kommt:


    BEHALT um Himmels Willen den Rechner mit T2P4 . Oder schick ihn mir oder nicetux, wir wissen, was man damit macht ;)


    Mit einem Steunebrink-BIOS und auf 75FSB kannst du den K6III-450ATZ drauf verwenden. Ist das der mit 1,6V?!?Kein Problem, der läuft auch mit 2,0V, die liefert das Board auch mit "undokumentierten" Jumpereinstellungen.


    Den zweiten K6III - da gibts unendlich viele Optionen. ALI, SIS, VIA, kennst du da die Chipsätze? Wenn nicht, mach dich ein bissel schlau - jeder hat seine goods and bads.....


    Summa summarum: Bloss nix voreilig wegtun, und AMD-Freunde :i_s_G ohne Ahnung von diesen Boards mögen bitte schweigen :Bier


    Grüsse von duncan


    Eigner von u.a. 2x T2P4 1x T2P4S

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Das T2P4 ist einfach ein sau-stabiles Board. Das läuft auch zur Not mit 83 MHz FSB, auch wenn dann manche PCI-Karten rumzicken :)

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    Asus P55T2P4, P233 MMX, 128 MB RAM, Matrox MIL II 8 MB, 3Dfx V1, 2940U2W, 18,2 GB 10k U160-HDD, AWE64

    Asus P3B-F, P3 900, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U2W, 36 GB 10k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • Ich habe hier einen Rechner mit AMD 550 K6-2 und Gigabyte GA-5AA stehen und kann nur sagen, wenn es wirkliche DIVAS unter Mainboards gibt, dann SS7 Boards mit Acer ALi Aladdin V Chipsatz.
    Ich bin echt leidensfähig und habe eine Engelsgeduld, die Bretter haben mir aber schon den ein oder anderen Nerv geraubt. Das Asus P5A, welches vorher drin war, habe ich gar nicht unter Kontrolle gebracht - allerdings alles unter Windoof.



    Einem Einsteiger würde ich SS7 immer ausreden, sonst hat der ratzfatz kein Bock mehr auf das Hobby :D


    Edit: Fast vergessen: beim SS7 Board auf die Anschlüsse an der I/O Blende achten, einige haben dort noch keine PS/2 Anschlüsse (zB das Gigabyte GA-5AA), dort wird dieser Anschluss über eine Slotblende mit Kabelanschluss auf dem Mainboard mitgeliefert - ist aber so gut wie nie dabei! Dann muss man sich die Belegung raussuchen und basteln!
    IMG_20141229_211818.jpg

  • Hi @vad4r,


    ...hast wahrscheinlich ne Nvidia-Karte dringehabt. Meins läuft mit Tante Matrox urstabil ;)


    Grüsse duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Ich hatte mir damals als SS7 noch aktuell war nen K6-2 300 und Asus P5A-B gekauft gehabt. Lief eigentlich immer gut, aber der ALi-Chipsatz zickt schon mal gerne rum :D

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    Asus P55T2P4, P233 MMX, 128 MB RAM, Matrox MIL II 8 MB, 3Dfx V1, 2940U2W, 18,2 GB 10k U160-HDD, AWE64

    Asus P3B-F, P3 900, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U2W, 36 GB 10k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • @Banane

    BEHALT um Himmels Willen den Rechner mit T2P4 .

    Dem kann ich nur zustimmen. Die Asus-Dinger sind ziemlich robust (hab lange Zeit ein TX97-E mit K6-III im Einsatz gehabt) und Deins hat auch noch den "Oberklassen"-Chipsatz 430HX. Also auf jeden Fall behalten.
    Was genau möchtest Du denn mit dem Rechner dann eigentlich machen?


    Das mit den SS7-Boards würde ich am Anfang mal lassen, bei den Dingern muss man etwas Zeit und Geduld mitbringen, bis sie schnell und stabil laufen. Gilt übrigens nicht nur für Aladdin-V, sondern auch für VIA MVP3 Boards, wie ich gerade selbst feststellen musste :)

  • und AMD-Freunde ohne Ahnung von diesen Boards mögen bitte schweigen

    *Hust* das habe ich mal gefliesendlich überlesen... ;)



    "undokumentierten" Jumpereinstellungen.

    Siehe Storm:

    Das läuft auch zur Not mit 83 MHz FSB, auch wenn dann manche PCI-Karten rumzicken

    ;) Das tun manche Karten bei 75MHz übrigens auch ;)



    wenn es wirkliche DIVAS unter Mainboards gibt, dann SS7 Boards mit Acer ALi Aladdin V Chipsatz.

    Nein, man muss nur gewisse Dinge vorher beachten... siehe Link unten. ;)

    ...hast wahrscheinlich ne Nvidia-Karte dringehabt.

    Nicht ganz, es geht lediglich um den Riva TNT2, dieser kann in Verbindung mit dem ALi V Probleme mache, kann...wenn der TNT2 eine AGP ist! ;)


    Nero24 hat schon vor etwa 19 Jahren einen Workaround rausgebracht, der primstens funktioniert! Ürbigens hatte ich nie Probleme mit meinen P5A und einer ELSA TNT2 Pro (oder Ultra? :huh: ) *klickydiklick* :D



    Eigner von u.a. 2x T2P4

    Dito! ;):thumbup:


    Ich habe nichts gegen das ASUS P55T2P4, ganz im Gegenteil, eines der besten Boards mit HX, allerdings für SSockel 7 CPUs (und deren notwendigen Bios-Modifikationen) nicht unbedingt als Einstiegsboard zu empfehlen. Da kann sehr schnell Frust statt Lust aufkommen... imho! ;):D


    Aber jeder wie er mag... :thumbup:

    "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002


    Haben will.... :nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20)


    Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de

  • Hi @Banane;


    ;) wer mich kennt weiss, was jetzt kommt:


    BEHALT um Himmels Willen den Rechner mit T2P4 . Oder schick ihn mir oder nicetux, wir wissen, was man damit macht ;)

    @duncan ich wusste es schon dass das von dir kommen wird. Du machst mir auf jeden Fall immer mehr Appetit auf ein T2P4. :D:duck

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Hi,


    @vad4r: Wie gesagt, wenn du's ausbuddelst>>: Nimm ne Matrox. Oder ne Kyro - die machen auch riesig Laune ;)
    @tom4dos: Mit welchem MVP3 hast du grade Stress?!? Vielleicht ein EPOX?!? Da könnt ich dir beistehen - mein NMC ist ein umgelabeltes EPOX und ist zwar nicht das schnellste, aber urstabil!
    @UnderTaker_2: *HUST* ;) warum schreibst du dann sowas: <"Außerdem kann das P55T2P4 zwar die K6 III, allerdings niemals mit den 450MHz. Max ist hier 400MHz und das auf 66MHz FSB.">
    Daß das Dingens jahrelang FSB 75 mitmacht hab ich von Ende 1996 bis 1999 erlebt - no sweat, wie der Australier sagt ;) und "tomshardware" ist nicht weit ;)
    Und ich find's einfacher, ein urstabiles Brett mit den gegebenen Möglichkeiten auszureizen als z.B. ein ALIV oder SIS530 richtig ans rennen zu kriegen - DAS artet in Arbeit aus!! ;-)kann ich dir sagen :bump
    @nicetux: naja, wenn du ein dual370 mit BX auftreibst, kein Problem :mrgreen:thumbup::D


    Horridooo, Grüsse duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • "Außerdem kann das P55T2P4 zwar die K6 III, allerdings niemals mit den 450MHz. Max ist hier 400MHz und das auf 66MHz FSB."

    Weil OFFIZIELL der i430HX nunmal einen FSB von 66MHz unterstützt. Und mit den BF Jumpern auf 2x gejumpert, die AMD K6 dies nunmal als 6x interpretieren. Einfacher gehts nicht.
    Wenn man jetzt jemanden zu Steunebrink schickt, könnte jemanden die Masse an Infos schonmal erschlagen...;) Wobei wir ja nicht Wissen wie fit @Banane in diesen ganzen Sachen ist... :whistling::huh:
    Dachte halt das der einfachste (und schnellste) Weg ist ein zertifiziertes Mobo ist, Jumper setzen, fertig! ;):thumbup:

    "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002


    Haben will.... :nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20)


    Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de

  • Hahaha, sehr cooles Forum hier. Da guckt man einmal kurz nicht rein und hat sofort diverse Antworten mit verschiedenen Meinungen .


    @'Lotusdrache', @struuunz: Ich bin seit den 90ern in Foren vertreten, die ordnungsgemäßen Vorgänge des Punktesammelns über Beiträge und Starten eines Verkaufsthreads sind mir bekannt . Ich habe das nur als Gedankenspiel gemeint.
    Wenn wir aber schon mal beim Thema sind, wie werden die P55T2P4 denn aktuell gehandelt? Ich meine nicht die Mondpreise, die manche Bekloppte über eBay aufrufen.
    Beispiel: KillerInstinct Arcades werden bei eBay für >1500€ gehandelt, ich hab meinen für 450€ bekommen.Was ist aktuell der normale, faire Preis unter Gleichgesinnten?


    @UnderTaker_2: Korrekt, ist natürlich ein Pentium i200, kein P2.


    duncan: Alleine deine Schreibweise lässt mich ganz bei dir sein. Hau raus :D


    So, ist ein P55T2P4 Rev 3.10. Der i200 funktioniert. Das Echteituhrenmodul (DALLAS DS12B87) ist ausgelutscht, aber dafür gibt es ja anscheinend den Mod um einen normalen Batteriehalter an Pin4 und Pin8 anzulöten. 2 Min den Lötkolben schwingen, okay.
    Die Dinge mit dem ModBios, dem 83hz FSB würde ich dann auch angehen. Den regulären Weg gehen kann jeder.


    Mein Problem ist aber, dass ich jetzt schon blind das mATX-Case gekauft habe und das Board da einfach nicht reinpasst. Außerdem habe ich auch keine Lust auf diesen AT-Umbau mit dem Netzteil. Nenene, ich werden wohl auf ein neues Board wechseln.
    Wie gesagt, bis die CPUs kommen, dauert es eh noch.


    Laut euer Antworten soll ich mal den folgenden Boards suchen:

    • Gigabyte GA-5AA
    • Chaintech 5RSA
    • Chaitech 5RSA2 e
    • M5SAA

    Das Gigabyte GA-5AA rev.3.2 geht bei ebay gerade für 130€ weg. Puh, diese Karte würde ich nur im äußersten Notfall spielen. Ich brauche auch noch Kohle für die Roland Mt-32 und SC-55.


    Welches von denen macht mir denn am wenigstens Sorgen? Rechner zusammenbauen und lüppt ?


    Ziel des Systems ? Praktisch der 4in1-Rechner von Phil bei YouTube. Ich möchte mit dem K3+ die Möglichkeit haben verschiedene Hardware-Typen zu adressieren. Erst einmal möchte ich mit den noch zu beschaffenden Midi-Devices die ganzen alten Adventure-Klassiker neu erleben (Von Lucas Arts bis Simon the Sorcerer), dann natürlich auch Doom und co und irgendwann soll es mit einer Vooodoo3 auch in Richtung Halflife, Quake 2 gehen :thumbup:

    Hardware: PC Engine RGB modded , AV Famicom RGB modded, SNES, RGB amp modded, N64 RGB modded, Ps1, Ps2, Ps3, Mortal Kombat 2 Arcade, Killer Instinct Arcade, Hellomat Dedicated Donkey Kong, Hellomat Dedicated Robotron 2084, Zaccaria Dedicated Mr.Do, 2x War Final Aussault, OkBaby mit NeoGeo MVS, diverse Thinkpads, Linux, Linux, Linux. Bier. Oi!

    Einmal editiert, zuletzt von Banane ()

  • no sweat, wie der Australier sagt

    Thats right, mate :) ich war erst letzten Dezember bis erste Januarwoche 5,5 Wochen in Australien und Neuseeland ;) Bester Urlaub ever!

    wie werden wie P55T2P4 denn aktuell gehandelt

    ich hab für meins vor kurzem 30 € bezahlt über Kleinanzeigen. Bei ebay drehen die eher vollkommen durch

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    Asus P55T2P4, P233 MMX, 128 MB RAM, Matrox MIL II 8 MB, 3Dfx V1, 2940U2W, 18,2 GB 10k U160-HDD, AWE64

    Asus P3B-F, P3 900, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U2W, 36 GB 10k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!