Ich habe folgende Retro Hardware bekommen Thread!

  • Aufsplittung des alten Threads.
    Ab sofort dürft ihr hier eure Tolle Retro Hardware posten und im Software Thread entsprechend Software :)

    könnte man die beiden Threads in fett oder komplett GROSSBUCHSTABEN schreiben? Irgendwie gehn die immer zu schnell unter.
    Man kriegt ja garnix mehr mit! Und ich glaub NICHT dass es an MIR liegt!
    hgjz.jpg


    vG; Daryl_Dixon

  • @jippel Hat es die Front durch den Transport so verhuscht oder warst du das?
    Der Karton war doch eigentlich schön passgenau.


    Der Packard Bell sieht interessant aus. Hat der auch irgendwas spezifisches Inne oder sind das alles Normteile?

  • Die roten Boards sehen extrem sexy aus

    Findest du? Mir gefällt das klassische "retro green" immer noch am besten, Rot assoziiere ich irgendwie mit Billigkarten der 2000er. Oder perfekt wäre das klassische Braun/Gold wie bei der AWE 64 Gold.
    Aber davon abgesehen eine wirklich schöne Karte.



    und noch ein TUSL2-C mit 1200er Celeron für 5 € vom Flohmarkt

    Toller Fang und tolles Board, Glückwunsch :)

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Wenn du schon klassisch willst, dann muss sie rot sein.
    Außer du willst ne Kopie von der Altrasound, die war wohl auch grün? :P

    "The best way to deal with an electric shock is to make sure nobody sees you get it." -Clive Mitchell
    "I'm still looking to get the team to put moss in." -GabeN (2003)

  • Wieder ein kleines Puzzleteil für mein Super Sockel 7 gefunden:
    IMG_1609.JPG
    Ein 64 MiB EDO-RAM-Modul bestehend aus genau 8 Chips mit einer Zugriffszeit von 50 nsec von meinem bevorzugten Speicherlieferanten Micron Technology. Was will man mehr? :D


    Okay, es soll wohl auch Chips mit 45 nsec Zugriffszeit geben, aber wo findet man die schon??? :rolleyes: Jedenfalls hat die EWS64 (X)XL jetzt ihre Vollausstattung erreicht:
    IMG_1608.JPGEWS64XXL-64MiB.png


    :mrburnsgs7

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • @Lotosdrache: (für dich freu) Ich hätte die 50er ja liebend gerne für mein T2P4, auf 75FSB gehen die gut ab. Hatte sowas Ende der 90er, war das absolute Arbeitstier: 233MMX@262, 128 oder 192MB 50er EDOs (weiss ich nicht mehr so genau), aber nur ne 2MB S3Trio64V2/DX drin ;-) ;-)


    Gratulation und Grüsse, duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Hab eben mal nachgeschaut: Im IBM PC350-P75 mit Pentium 90 stecken auch 2x 50er drinnen, dazu noch zwei 70er. Weiß nur nicht genau, welche davon jetzt 16 MiB und welche 8 MiB haben. zusammen sind's jedenfalls 48 :grübel

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Hi,


    @Lotosdrache: Für nen 90er, sprich 60FSB, ist das "Perlen vor Säue", da reichen eigentlich die 70er. Für 66FSB reichen die 60er auch noch, selbst bei schärfsten Timings. Erst jenseits davon machen die 50er und, Gott bewahre nie gesehen, 45er wirklich Sinn.
    Wenn man fragen darf: Wo hast du das 64er-Modul her? Gibts da noch mehr? :sabber


    Grüsse duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Für 66FSB reichen die 60er auch noch, selbst bei schärfsten Timings

    Hängt von Board und Speicherausbau ab - je mehr Last auf dem Speicherbus hängt und je schwächer die Leitungstreiber (auch die der Rammodule) sind, desto problematischer das Timing.


    Irgendwann schaffen es halt die Bustreiber nicht mehr die Signalpegel sofort hoch/runterzuziehen - die Zeit geht dann von der Reaktionszeit des Speichers ab - dessen Chips genau das gleiche Lastproblem haben.
    Sprich: ein Brett wie das Tyan Tomcat IV mit seinen 16 Rambänken steht an der Stelle schlechter da als ein Brett mit nur 4 Speicherbänken und benötigt deshalb schnelleren/besseren Ram für die gleichen Timings.

  • Hallo @Dosenware,


    ;-) okay, ein Brett mit 16 Bänken hatte ich nie - das T2P4S mit deren sechs ist bei mir das Höchste der Gefühle ;-) Da hab ich dann auch 256MB Parity drin ;-)


    Hast natürlich recht - wenn man das alles vollknallt mit 16x16MB-Riegelchen passt irgendwann das Timing nicht mehr. Bei 2x oder 4x64MB seh ich da noch nicht unbedingt ein Problem - und dafür könnt ich solche 64er Riegel brauchen ;-)


    Grüsse duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Farmcard läuft nu auch im ATW800:

    SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 16MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11

    SYS2 (in Arbeit): ASUS PVI-486SP3, PODP5V @ xxMHz, 512K L2 Cache, xxMB RAM, xGB CF HDD, MK-968VL-002, ARGUS Prototype Rev. 01 #2 + Creative CT1740, DOS 6.22 + Win 3.11

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!