Ich habe folgende Retro Hardware bekommen Thread!

  • Sony ist schon gut, aber auch nur die alten Laufwerke. Die neuen sind genauso Schrott wie alle anderen modernen ebenfalls. Alles nach 2000 sind im Prinzip Wegwerflaufwerke die nur für gelegentliches Benutzen konstruiert wurden.

    Dazu mein Statement:

    IMG_20211129_170457.jpg


    IMG_20211129_171815.jpg


    Definitiv kein Wegwerf-Laufwerk. Sogar die Silikonschmierung (!) ist noch wie neu! Hab es nur neu verteilt und hab quasi die alte Paste die teilweise wo überschüssig war wiederverwendet.


    Auch war das Laufwerk noch luftdicht im CD Schacht verkapselt.


    Wird neue Elkos bekommen.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Gerade bei den 5,25" Laufwerken sind alle Marken mittlerweile erhaltenswert, egal ob Teac, Mitsubishi, Sony, whatever... Bei den 3,5" behalte ich auch nur die, die noch funktionieren, gut aussehen, Marke egal. Wenn eins nicht funktioniert kommt es weg, von den 3,5" gibt es momentan noch genügend dass man immer noch welche bekommt.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Gerade bei den 5,25" Laufwerken sind alle Marken mittlerweile erhaltenswert, egal ob Teac, Mitsubishi, Sony, whatever... Bei den 3,5" behalte ich auch nur die, die noch funktionieren, gut aussehen, Marke egal. Wenn eins nicht funktioniert kommt es weg, von den 3,5" gibt es momentan noch genügend dass man immer noch welche bekommt.

    Vor allem lassen sich die 5.25" noch eher instandsetzen als die 3.5". Bei den 3.5" sind die meisten nicht vernünftig zerlegbar. Sowas ist bei den 5.25" eher die Ausnahme. Da fällt mir spontan Mitsumi ein, die auch da schon richtig "Kostenoptimiert" gebaut waren. Besonders die DV509, die u.a. häufig bei Vobis zum Einsatz kamen, sind so ein Negativbeispiel. Kopfmotor (Spindelantrieb) und Lesekopf sind hier Baugleich mit der 3.5" Serie und meiner Meinung nach zu Filigran ausgelegt. Während man mit diesem Laufwerk keine wirklich funktionierende DD Disk schreiben kann, so klappt das mit einem Teac, dessen Kopf am 4mal so großen Schrittmotor mit einem Zugband verbunden ist, schon erheblich besser. (DD Disks im HD Laufwerk ist bei 5.25" sowieso kritisch wegen der Spurbreite, jedoch mit einem anständigen Laufwerk durchaus zu bewerkstelligen, zumindest als funktionierende Notlösung)

  • Das impliziert ja, dass ich lüge. Wenn das hier so ist, ist das hier so. Deshalb habe ich diese Erfahrung ja als anekdotisch bezeichnet.


    Zitat

    Während man mit diesem Laufwerk keine wirklich funktionierende DD Disk schreiben kann, so klappt das mit einem Teac, dessen Kopf am 4mal so großen Schrittmotor mit einem Zugband verbunden ist, schon erheblich besser.


    Das mit dem DD schreiben habe ich auch beobachten können, bei dem Mitsumi D509V2 und Teac FD-55GFR. Selbst mit entsprechender Jumperung.


    Für die DD 360k Floppys ist hier daher auch das Teac FD-55BV-16-U am besten geeignet.

    2 Mal editiert, zuletzt von Iarsin () aus folgendem Grund: Zur Klärung, wegen der "5 Ecken".

  • Das impliziert ja, dass ich lüge. Wenn das hier so ist, ist das hier so.

    Lüge ist es, wenn man absichtlich etwas falsches erzählt und nicht, wenn man etwas nach bestem Wissen und Gewissen sagt, aber was nicht unbedingt stimmen muss. Man lügt erst dann, wenn man selbst weiß, dass man nicht die Wahrheit sagt. Und das hat Dir niemand unterstellt, so weit ich es sehen kann.

  • Was ist an anekdotisch und der damit verbundenen Aussagenlogik eigentlich nicht zu verstehen? Ich sage damit, dass ich von meiner Erfahrung berichte, diese aber eben nicht für allgemein gültig zu halten.


    Das wird dann mit "Blödsinn" quittiert.


    Wie soll man nun die Smileys lesen?

  • Was ist an anekdotisch und der damit verbundenen Aussagenlogik eigentlich nicht zu verstehen? Ich sage damit, dass ich von meiner Erfahrung berichte, diese aber eben nicht für allgemein gültig zu halten.


    Das wird dann mit "Blödsinn" quittiert.


    Wie soll man nun die Smileys lesen?

    Deine Kommentare verwirren oft mehr, als sie es Wert sind. Lass einfach gut sein.

  • Ja, okay. Ich bin ein schussel, weshalb man mir nichts abnehmen muss, auch keinen Erfahrungsbericht. Ich schreibe dann einfach nichts mehr, damit niemand hier über den Tellerrand schauen muss und mal was abweichendes lesen muss.


    Naja, eh reines Hardware Forum zu Tauschzwecken und gegenseitigen Bestätigung.



    Nur zwei drei Chat Threads mit den selben zwei Hand voll Leuten.

  • Ja, okay. Ich bin ein schussel, weshalb man mir nichts abnehmen muss, auch keinen Erfahrungsbericht. Ich schreibe dann einfach nichts mehr, damit niemand hier über den Tellerrand schauen muss und mal was abweichendes lesen muss.

    Gönne Dir was zum Trinken und entspann Dich wieder. Niemand hat Dir eine Lüge unterstellt und niemand möchte Dir das Wort verbieten. Matze war mit Dir nur nicht einer Meinung, passiert halt manchmal, dass sowas vorkommt. Ist aber kein Beinbruch.

  • Iarsin

    Das ganze hat hier im Thread nichts zu suchen.

    Wenn Du dich hier nicht wohl fühlst, steht es Dir selbstverständlich frei, zu entscheiden ob Du weiterhin hier Mitglied sein möchtest oder nicht.

    Vielleicht solltest Du dein eigenes Verhalten hier in letzter Zeit aber vorher auch mal selbst betrachten.

    Vielleicht fällt Dir dabei ja etwas auf ;)


    Und nun back 2 topic bitte.

    ♪♫ "Aus der Pfütze wurd' ein Meer, doch es fing an mit einer Träne..." ♫♪


    Daily: i7 4770 - 32 GB - 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD - GTX 750Ti - 4x 22" Full-HD

  • Naja, eh reines Hardware Forum zu Tauschzwecken und gegenseitigen Bestätigung.

    Nur zwei drei Chat Threads mit den selben zwei Hand voll Leuten.

    Langsam reichts mal oder?!

    Keiner zwingt dich hier zu sein. Wo du überall was hineininterpretierst ist deine Sache, aber anecken konntest du hier bereits sehr schnell.


    Edit:

    Dana war schneller... danke! :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!