Ich habe folgende Hardware im Müll gefunden Thread

  • Es gibt übrigens auch qualitativ hochwertigere Serien von LC-Power, nicht jedes Modell ist schlecht von denen ;)

    Und diese Serien wurden sogar recht gut getestet. Aber naja, der Wegwerfwahn eben :unno

    Arroganz ist nichts weiter als nachgeahmtes Imponiergehabe von Fröschen: Ein aufgeblasener Körper mit Amphibienhirn.

    © Prof. Querulix (*1946), deutscher Aphoristiker und Satiriker

  • Kommt auf die Kisten an: Celeron A? Super! Williamette P4? Kann weg. Eine Ausnahme bilden da nur speziellere Computer, oder Merkwürdigkeiten.


    Der 585,999999873er Pentium z.b. DER Athlon mit 1GHz - oder gar Intels Reaktion darauf: der ab Werk übertaktete Pentium 3 - von dem es nun wirklich sehr wenige geben dürfte.

  • Ich denke mal er bezieht sich auf Pentium 4 und den dazu passenden Celeron. Alles andere schmeisst ja (hoffentlich) keiner hier weg ;)


    Und nein: Es ist jedesmal ein gutes Gefühl wenn so ein Stück Schrott entsorgt wird. Das will niemals jemand wieder haben. Insbesondere der Celeron ist so übel gewesen, warum sollte sowas jemand hinterhertrauern?

    Einen Willy 423er würde ich aber nicht entsorgen, genausowenig einen 478er P4 EE. Einfach weils immer schon recht seltene Teile waren. Da zählt der Exotenstatus.


    Es gibt einfach Hardware die wird nie einen Sammlerwert oder viele Fans haben und man kann nicht jeden Scheiss aufheben. Platz ist leider endlich. Und bevor ich Platz für einen P4 verschwende stelle ich da lieber einen schönen 486er oder sowas hin.

    Den P4 braucht man im Gegensatz zum 486er auch nicht. Alles was der kann kann ein C2D oder AM2 Prozessor z.B. besser. Man kann wenn man es will den gleichen RAM, die gleichen Grafikkarten, Soundkarten etc. verwenden, ebenso das gleiche Betriebssystem. Der P4 ist eine moderne CPU die aber viel zu langsam für alles alltägliche ist und in den meisten Versionen dank 32Bit Beschränkung zu nichts mehr zu gebrauchen ist und dabei für die geringe Leistung zuviel Strom frisst.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Die P4 Sachen sind bei mir alle ausnahmslos immer raus geflogen. Wollte keiner haben. Trotzdem habe ich ein paar S. 478 und S. 775 Pentium 4 und Pentium D in der Kiste. Den einzigen P4 der für mich erhaltenswert ist, ist der S. 423. Der ist wirklich ein Exot.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!