Ich habe folgende Hardware im Müll gefunden Thread

  • Darf ich dir für 20€ plus Versand eine System mit i5-4570TE mitsamt RAM und so verkaufen?

    Ist der noch zu haben? :duck

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • *Lach*


    Brauch den jetzt nicht unbedingt aber ich hab mir dabei gedacht, warum nimmst den nicht mit...


    Ich glaub das war ein SBC oder ein Rechner?

    Details bitte :rolleyes:

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Leute, die ganze alte-Krücken Hardware und Gaming Debatte hängt einfach davon ab was für ne Art Gamer ihr seid. ich beschreib mal die beiden Extreme.

    Angenommen Ihr seid Shroud oder so jemand und Ihr knüppelt bei 1080p und low details 600 fps aus der kiste weil Ihr jedes Zehntelprozent Performance in CSGO oder ähnlichen hyperkompetitiven Spielen rausquetscht, dann ist ein 4790K unzumutbar. Der bottleneckt Euch was auch immer für eine Grafikkarte Ihr habt. Und DDR3, oh Gott...

    Angenommen Ihr seid kein fps Maximierer sonder Ihr habt Eure Spiele gerne so schön wie es irgendwie geht, 4K oder so, aber 60 Hz reichen halt, dann macht ihrs wie ich und steckt eine 2080 Super in Euren 7 Jahre alten Devils Canyon, dreht alle Grafikoptionen auf ultra und genießt die Aussicht während der alte i7 noch 6% Luft nach oben hat.

    Das ist kein Konflikt. Die Frage ob Hardware obsolet ist entscheidet sich heute ganz wesentlich daran wie man sie nutzt. Und selbst "Gaming" ist halt absolut kein einheitliches Kriterium mehr, das ist nur leider noch nicht ganz verstanden.

    “My name is not spoken,” she replied, with a great deal of haughtiness. “More than a hundred years it has not gone upon men’s tongues, save for a blink. I am nameless, like the Folk of Peace. Catriona Drummond is the one I use.”

  • Und ne Schachtel voll mit Windeisen, Schneideisen und Gewindebohrern. Eine Fühlerlehre ab 0.05 und eine Gewindelehre..

    Das ist in der Tat unglaublich!

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Ist leider 0815 RAM

    Infineon CL2 PC133 ist 0815 bei dir? 8o

    Das war damals der heilige Gral, gab auf dem Schulhof 2 extra Respektpunkt wenn man den Im System hatte ^^

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Das war damals der heilige Gral, gab auf dem Schulhof 2 extra Respektpunkt wenn man den Im System hatte

    Ramkettchen?

    das/der Back-up/Backup [ˈbɛkʔap] - Substantiv, Neutrum - oder Substantiv, Maskulin

    Gebrauch: EDV

    Grammatik: das/der Back-up, Genitiv: des Back-ups, Plural: die Back-ups

    Definition: Das hättest du besser vorher gemacht.

  • SS muss nun wirklich nicht sein

    Ich finde nen SS schon verdammt geil muss ich zugeben.


    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Das bringt mich tatsächlich auf eine Idee... Plexiglas in der passenden Größe, und Halterungen drucken, damit man es einhängen kann.

    Gesagt, getan...


    Ich war doch egoistisch und habe das Maschinchen nicht gespendet, da mir das Gesamtpaket gefällt und moderner als mein Alltags-PC ist.


    Leider war ich zu übereifrig mit dem Sekundenkleber, der hat an der ein oder anderen Stelle unschöne Spuren hinterlassen.


    Ansonsten: klappert nix, und solange nix spiegelt sieht es aus als ob gar kein Deckel drauf wäre. Hat was. Und schön leise ist er auch.


    2021-10-18 18.56.53.jpg

  • Ansonsten: klappert nix, und solange nix spiegelt sieht es aus als ob gar kein Deckel drauf wäre. Ist aber. Und schön leise ist er auch.

    Hat echt was!

    Und Jetzt, ... RGB RGB RGB RGB RGB RGB :u045:

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!