Ich habe folgende Hardware im Müll/Schrott gefunden Thread

  • Genau diese Grafikkarte hatte ich damals

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Voodoo Banshee,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • Dieses ECS Mainboard braucht ohnehin einen kompletten Recap, hatte so eins mit Phenom 1.

    Das einzige ECS was ich habe ist mit einem S. 423 Sockel. Das rennt aber klaglos. Wahrscheinlich steht bei dem aber auch ein Elkotausch an.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • iPad mini der letzten Generation mit Sprung im Display, aber noch voll benutzbar. Akku war leer, nach dem Anstecken ans Ladegerät fuhr es ganz normal hoch, sämtliche Bilder, persönliche Daten, logins für den social media Kram usw. noch voll drauf. Kein Gerätepasswort, nichts. Wurde bis vorgestern noch benutzt den Fotos nach. Zurücksetzen konnte ich es aber dank iCloud lock wird es wohl wieder in der Tonne landen :(

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Einfach mal einen auf Stalker machen und fremde Leute antexten... nee ;)

    Jetzt ist es eh zurückgesetzt und alles weg.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Garantiert nicht. Das ist ihm 100%ig runtergefallen und er hat es dann einfach sorglos in den Container geworfen und sich nicht weiter mit dem "alten Schrott" beschäftigt. Grenzenlose Dekadenz eben wie man sie kennt und mittlerweile gewohnt ist.

    Erfreulicherweise ist aber doch kein iCloud Lock drin wie ich rausgefunden habe. Ich war von der Meldung dass man es bitte per WLAN oder iTunes aktivieren möchte abgeschreckt und habe es direkt wieder ausgeschaltet zumal der Akku noch ziemlich leer war.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Garantiert nicht. Das ist ihm 100%ig runtergefallen und er hat es dann einfach sorglos in den Container geworfen und sich nicht weiter mit dem "alten Schrott" beschäftigt. Grenzenlose Dekadenz eben wie man sie kennt und mittlerweile gewohnt ist.

    Erfreulicherweise ist aber doch kein iCloud Lock drin wie ich rausgefunden habe. Ich war von der Meldung dass man es bitte per WLAN oder iTunes aktivieren möchte abgeschreckt und habe es direkt wieder ausgeschaltet zumal der Akku noch ziemlich leer war.

    Dir ist aber klar, dass du es beim Fundbüro abgeben musst und nicht behalten darfst. Es kann durchaus auch aus einem Diebstahl sein, Handtasche, aufgebrochenes Auto, etc... Zumal es sich durch die Zugänglichkeit auch leicht ermitteln lassen dürfte wem es gehört.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Dir ist aber klar, dass du es beim Fundbüro abgeben musst und nicht behalten darfst.

    LOL. Ja nee, is klar. :D


    Das Ding ist aus dem Elektroschrott und kein Fundstück was irgendwo auf dem Bürgersteig lag.

    Soll ich noch ein paar Toaster, Kaffeemaschinen und Lampen rausziehen? Dann gehe ich noch zum Mülleimer an der Busstation und fische ein paar Flaschen raus, alle gefunden :rolleyes:

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!