Empfohlenes Mainboard für Rise mp6

  • Ich kann mir zu dem Prozessor auch endlich das passende System bauen. Da der Prozessor doch etwas exotisches ist möchte ich erst einmal genau prüfen, was eure Erfahrungen sind - sofern vorhanden - was ihr für ein Mainboard empfehlen könnt und was für ein Betriebssystem. Ich tendiere hier zu Win 98SE. Wichtiger ist mir aber, die passende Hardware drum herum zu wählen.


    IMG_20190811_182141_582.jpg

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Boards mit Ali Aladdin V Chipsatz sollten unproblematisch sein, das Gigabyte GA-5AX unterstützt ihn sogar offiziell.

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Siehe Datasheet:


    Rise MP6.pdf

    Das verlinkte Datenblatt bezieht sich aber auf den Lnyxkern (6501)!!!
    Das ist unkritisch, solange man nur die Busfrequenz einstellen will.


    Bei der Spannung paßt das dann aber nicht mehr zum Kirinkern (6441), den die meisten haben werden!!!
    Wollte nur darauf hingewiesen haben, nicht das da jemand was falsch einstellt oder diesen hier :smiley_emoticons_frankenstein_lol macht, auch wenn der Kirinkern derjenige ist, der die höhere Spannung braucht. Man weiß ja nie bei Euch :P:D

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Ich blicke gerade nicht durch, wie ich das P5A-B zu jumpern habe. :/ Die Settings für einen Rise gibt es nicht im Handbuch.


    @Lotosdrache, ggf. kannst du hier helfen? :?:

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • @nicetux: So wie @speedsalat geschrieben hat.
    Ganz ausführlich es werden beim Asus P5A-B gebrückt:


    bei Jumper die Pins x-y
    FS0 1-2
    FS1 1-2
    FS2 1-2
    FS3 2-3
    BF0 2-3
    BF1 1-2
    BF2 keiner
    VID0 1-2
    VID1 1-2
    VID2 1-2
    VID3 2-3


    Nicht durch die anderen CPU-Typen verwirren lassen, manche interpretieren die Multiplikatoreinstellung etwas anders, da sie auch gedrittelte Werte haben können.


    Sollte theoretisch also überall laufen wo auch ein Pentium MMX geht.

    Elektrisch könnte das auf Sockel 7-Boards funktionieren, die Frage ist halt, ob das BIOS von ganz alten Sockel 7-Brettern die CPU erkennt, da diese erst im Oktober 1998 erschienen ist, als Intel schon längst beim Slot 1 und AMD so halb zwischen Super Sockel 7 und dem in Entwicklung befindlichen Slot A war.

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Also mein Pentium Brett hat ein VRM Sockel und ein BIOS von 1994 und dort läuft ein Pentium MMX ;)


    Kommt halt drauf an, das SBC von Shockwav3 is viel neuer und bekommts nicht gebacken obwohl alles elektrisch da passt.
    Aber das BIOS macht dicht :/

  • Ich überlege welche AGP Karte aus '99 oder '00 ich dem P5A-B spendieren soll. 3D Leistung ist primär nicht so wichtig. Eine GeForce 2 oder die Prophete XT hab ich im Sinn, wobei letztere schon 2001 kam. Gedanke ist, den vorhandenen AGP Slot auch zu nutzen.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • @nicetux: Du machst mir langsam richtig Appetit auf so'n Dingens - vielleicht in Kombi mit nem Aladdin7-Brett, welches auch irgendwie noch fehlt.....


    Falls du was grafikmässiges brauchen kannst, bitte melden - hab genug "Krempel" aus der Zeit liegen ;-)


    Grüsse, duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • @duncan was hast du aus dem Jahr 99 an Grafikkarten?


    @matze79 Danke für die Anregungen. Die Banshee ist natürlich auch eine Option.


    Am Besten mal austesten was geht.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Hi @nicetux,


    frei nach Matze's Liste:


    Matrox da, ATI da, TNT nicht ganz sicher, SIS da usw ;-)


    Muss mal genau checken was alles


    Grüsse, duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Ich würde eher ne Karte von 1998 einsetzen vieleicht 99, der Rise ist nicht viel flotter als ein 233 MMX ;)


    Z.b Matrox G200. TNT1, 3Dfx Banshee, Voodoo 2 AGP, SiS 305, Intel i740, SiS 301

    Passen würden auch noch Trident Blade3D und S3 Savage4. Erstere ist aber etwas lahm und letztere eher was für Masochisten :P

  • Die Savage 4 geht schon wenn man den richtigen Treiber wählt.
    Hab sogar die Diamond Stealth S540 Extreme.


    Trident sind wirklich nur die Blade 3D mit 8Mb und neuer tauglich.
    Bei der SiS eher die 301 weil 128bit aber ultra rar.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!