Der Fahrrad-Thread (Technik, Routen, Fragen, …)

  • Dass viele Radfahrer keine Handzeichen geben, liegt wohl eher an Faulheit,

    ... oder daran, dass sie nur sicher um die Kurve fahren wollen.


    Ich gebe deshalb nur kurz Handzeichen, BEVOR ich um die Kurve fahre.

    Komplett einhändig um die Kurve, womöglich noch bei Nässe und über Straßenbahnschienen zu fahren, kann richtig gefährlich werden... gerade wenn man plötzlich noch bremsen muss.


    Nicht jeder kommt aus einer Zirkusartisten Familie. ;)


    Was ich eher meinte: die Menschen kennen sie Verkehrsregeln einfach nicht! Wie oft musste ich schon eine Vollbremsung hinlegen im Kreisverkehr, weil ein Radfahrer einfach reinfährt.

    Kreisverkehr ist nicht gleich Kreisverkehr. Ohne Beschilderung hat der einfahrende Verkehrsteilnehmer Vorfahrt. (unechter Kreisverkehr)


    Aber auch im echten Kreisverkehr haben Radfahrer oft Vorrang, wenn es wie bei uns die Bodenmarkierungen gibt.


    0_big.png


    Einziges Problem ist, wenn sich 2 Radfahrer treffen, wer darf zu erst fahren?

  • Komplett einhändig um die Kurve, womöglich noch bei Nässe und über Straßenbahnschienen zu fahren, kann richtig gefährlich werden... gerade wenn man plötzlich noch bremsen muss.

    Das schaffen die Schüler hier sogar komplett freihändig! Fahren um die Kurve mit dem Smartphone in den Händen... Musst nur früh damit anfangen zu üben. Wir sind ohne Smartphone aufgewachsen, da hat man so Overlord-Skills noch nicht erlernen müssen.

  • eltrash: Ok, ja dann halt davor ^^ Alles besser als nichts.


    Thema Kreisverkehr:

    In Deutschland gibt es ohnehin zwei Arten Kreisverkehre:

    a) der echte Kreisverkehr (Kreisverkehr-Schild), bei dem Fahrzeuge im Kreisverkehr vorrang haben

    b) die kreisförmige Straße (Nach-rechts-Schild), bei der rechts vor links gilt, sofern nicht anders angegeben.

    In der Schweiz gibt es soweit ich weiß die Unterscheidung nicht, dort ist alles Kreisverkehr (sowieso nur noch sehr wenige Ampelkreuzungen, außer innenstädtisch)


    Edit: Okay, jetzt hat Eltrash das auch noch reinbearbeitet in seinen Beitrag ;P


    Okay, will auch nicht zu sehr in Richtung Verkehrsregeln abdriften.

  • ... oder daran, dass sie nur sicher um die Kurve fahren wollen.

    Ich hab nicht verstanden, wo es das Problem wäre, Blinker an Fahrräder zu montieren.

    Das die dort fehlen, bemängele ich seit der Verkehrslehre in der Grundschule!


    Aber, was ich eigentlich mitteilen will:

    Den Thread hier verfolge ich nur ganz am Rande, da mich Zweiräder und das Fahren damit nicht die Bohne interessieren.

    Jedoch habe ich eine Bitte an die Diskussionsrunde hier, es nicht zu hitzig werden zu lassen.


    Die Unterhaltung kippt hier regelmäßig von Technik in Richtung "Verkehrsteilnehmer-Bashing" und wieder zurück.

    Das muss nicht sein. Belasst es lieber bei den Technik-Themen, das andere endet sonst nur unschön. (Bestenfalls in einem geschlossenen Thread...)

    Es spielt keine Rolle ob jemand auf nem Fahrrad sitzt, nem E-Bike, in einem Smart oder einem SUV. Jedes Fahrzeug wird von einem Mitmenschen gesteuert und die sind bekannter maßen nicht immer einfach.

  • Kreisverkehr ist nicht gleich Kreisverkehr. Ohne Beschilderung hat der einfahrende Verkehrsteilnehmer Vorfahrt. (unechter Kreisverkehr)


    Aber auch im echten Kreisverkehr haben Radfahrer oft Vorrang, wenn es wie bei uns die Bodenmarkierungen gibt.

    Einziges Problem ist, wenn sich 2 Radfahrer treffen, wer darf zu erst fahren?

    Das ist schon ein Luxuskreisverkehr den du da aufzeigst. Mit Radweg! Gibt es leider viel zu selten. Eine "Kreisverkehr ähnliche Streckenführung" gibt es doch in Deutschland auch extrem selten. Mir fällt spontan keine ein. Aber ja! Auch das ist eine gemeine Falle in Verkehrsteilnehmer*Innen fallen können und es gefährlich werden kann. Das sollte man eigentlich vereinheitlichen und nur "echte" Kreisverkehre existieren.

  • Das ist schon ein Luxuskreisverkehr den du da aufzeigst. Mit Radweg!

    Theoretisch braucht man auf den Radwegen im Kreisverkehr gar nicht auf den Autoverkehr zu achten, weder beim Einfahren, noch beim Ausfahren.


    ...Jetzt musste ich doch nochmal nach den Regeln schauen, ob ich mich überhaupt korrekt verhalte. :whistling:

    Zitat

    Radwege, die Ein- und Ausfahrten am Kreisverkehr queren. Radfahrer haben gemäß § 9 StVO auf diesen Wegen Vorfahrt vor den Fahrzeugen, die aus dem Kreisverkehr ausfahren – denn wer den Kreisverkehr verlässt, biegt ab und muss daher Vorfahrt gewähren. Fahrzeuge, die den Kreisverkehr verlassen, müssen auch auf Fußgänger achten, die dort die Fahrbahn überqueren.

    Ich achte natürlich trotzdem auf den Autoverkehr und fahre nicht mit 30 km/h in den Kreisel :saint:

  • Aber wir sollten wieder zurück zum Thema kommen: duncan wollte mir noch schreiben, aus was ein selbst zusammengestelltes bike so bestehen würde :)

    Ich frage mich noch immer, welche Qualität du überhaupt für 500 EUR heutzutage bekommst. matze sprach ja nicht gut vom Ghost. Persönlich habe ich noch gute Erfahrungen mit Velo de Ville gemacht, die sind aber auch nicht ganz bilig. So 1100 EUR muss man in der Regel investieren:


    Fahrrad und E-Bike-Konfigurator


    Dafür kannst du alles konfigurieren. Lieferzeiten sind wohl auch ein paar Monate, aber das ist ja bei Fahrrädern im Moment nichts ungewöhnliches. Ist allerdings auch kein klassisches MTB... Von daher auch nix für dich nehme ich an.


    Bei TransAlp kostet allein schon der billigste Rahmen 500 EUR. :)


    MTB Hardtail Rahmen X12 29er - 29 Zoll Boost
    MTB Hardtail Rahmen X12 29er - 29 Zoll Boost
    transalp-bikes.com


    Tretwerk hat noch 500 EUR MTBs: https://www.tretwerk.net/fahrr…isson-hardtail-rubby.html


    Dürfte ähnliche Nachteile wie das Ghost haben, können ja vermutlich auch nicht hexen.


    Und über Bike Components, die bei uns in Aachen ansässig sind, müssen wir gar nicht erst reden: https://www.bike-components.de…r/mountainbikes/hardtail/


    Da kannst du dann 10 Ghost kaufen oder bei denen ein Hardtail. :)

  • Einziges Problem ist, wenn sich 2 Radfahrer treffen, wer darf zu erst fahren?

    Da hat der Radfahrer aus dem Kreisverkehr vorfahrt. Der der rein will, muss warten. :) Außer es ist kein "echter Kreisverkehr" .. dann gilt rechts vor links. :)


    Zurück zum Fahrrad:


    Jemand einen Tipp für einen stabilen Fahrradkorb der hinten auf den Gepäckträger kommt? Mein Sohn möchte gerne einen, wo er seinen Schulranzen rein legen kann.

  • Bei TransAlp kostet allein schon der billigste Rahmen 500 EUR. :)

    Das sind doch keine vernünftigen Preise mehr. Ich bin kein Radprofi und will es auch nicht werden. Unverhältnismäßig für ein bisschen radeln. Da fragt man sich: Wie konnte mein Billigrad über 9 Jahre halten ohne das komplett verrostet, durchgebrochen und ohne lack nun da zu stehen? Es muss doch einfach nur fahren :u045: Klar wenn jemand extrem viel fährt und auch stark das eiserne Pferd belastet, sollte schon was richtiges her, aber ich sträube mich mehr als 500€ für meine Ansprüche auszugeben.

  • Zurück zum Fahrrad:


    Jemand einen Tipp für einen stabilen Fahrradkorb der hinten auf den Gepäckträger kommt? Mein Sohn möchte gerne einen, wo er seinen Schulranzen rein legen kann.

    Meine Tochter nutzt diesen hier: https://boc24.de/products/basil-cento-mik-hr-korb

    Der ist nicht billig, aber sehr stabil. Ihr Fahrrad hatte den MIK Anschluss schon im Gepäckträger integriert, daher viel die Wahl auf dieses Modell. Der doch recht wuchtige Grundschulranzen passt da problemlos rein. Die Henkel sorgen dafür, dass er auch nicht rausfällt. :)


    Es gibt das Ding auch deutlich billiger ohne die proprietäre MIK Platte.

  • nicht wirklich… du musst auch warten.

    Auf wen denn? Beim Einfahren in den Kreisverkehr komme ich gar nicht mit dem Autoverkehr in Kontakt. Und wenn ich ihn verlasse auch nicht.

    Einziger Berührungspunkt wäre, wenn das Auto den KV verlässt und da dies als Abbiegevorgang gewertet wird, muss es Warten.


    Dein Fall ist also ein anderer. Da befindet sich der Radweg im Inneren des Kreisverkehrs und nicht außen, wie bei meinem.

  • We

    nicht wirklich… du musst auch warten.

    Auf wen denn? Beim Einfahren in den Kreisverkehr komme ich gar nicht mit dem Autoverkehr in Kontakt. Und wenn ich ihn verlasse auch nicht.

    Einziger Berührungspunkt wäre, wenn das Auto den KV verlässt und da dies als Abbiegevorgang gewertet wird, muss es Warten.


    Dein Fall ist also ein anderer. Da befindet sich der Radweg im Inneren des Kreisverkehrs und nicht außen, wie bei meinem.

    Der Fall passt schon: es geht um Radwege die im den KV gehen. Will ein Auto reinfahren den Radweg also überqueren, hast du als Radler Vorfahrt.


    Will das Auto rausfahren, musst Du warten.

    Zitat:

    Ist in den Zufahrten des Kreisverkehrs die Zeichenkombination 205/215 angeordnet, hat der Verkehr auf der Kreisbahn Vorfahrt; die einfahrenden Fahrzeuge sind wartepflichtig (§ 8 Absatz 1a StVO). Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr muss der Vorrang des Fußgängers beachtet werden (§ 9 Absatz 3 StVO). Radfahrer auf Radwegen, die den Kreisverkehr unmittelbar umgeben, haben Vorrang vor einfahrenden Fahrzeugen, es sei denn, sie sind, wie im gegebenen Fall, durch Verkehrszeichen 205 wartepflichtig. Unkenntnis über diese unterschiedlichen Vorrangregelungen führte im vorliegenden Fall zur Konfliktsituation.

    Benutzer von Radwegen mit Zeichen 205 wartepflichtig

    Hat ein Radfahrer auf einem neben einem Kreisverkehr geführten Radweg das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten, wenn er eine Zufahrtsstraße zum Kreisverkehr überqueren will, ist der Radfahrer gegenüber allen anderen Fahrzeugen wartepflichtig.

    Das heißt, Radfahrer müssen auf so beschilderten Radwegen sowohl den aus dem Kreisverkehr ausfahrenden als auch den einfahrenden Fahrzeugen die Vorfahrt gewähren. Das gilt auch dann, wenn die Autofahrer vor dem Radweg und dem Erreichen des Kreisverkehrs selbst das Zeichen „Vorfahrt gewähren“ in Kombination mit dem Zeichen „Kreisverkehr“ passieren müssen. Nur so verstanden ergibt die vorhandene Beschilderung nach Auffassung des OLG Hamm einen Sinn.


    Auch schön: Das Gericht macht sie Gedanken wie das wohl zu verstehen ist…


  • Puhh tatsächlich, das muss ich mir nochmal genau durchlesen und verinnerlichen.


    EDIT: Hier das komplett dokumentierte Gerichtsverfahren http://www.verkehrslexikon.de/Texte/Rspr7206.php


    Soweit ich das jetzt verstanden habe, stand hier noch ein weiteres Schild Vorfahrt gewähren am Radweg

    Zitat

    Befindet sich das Zeichen "Vorfahrt gewähren" (Zeichen 205) in Verbindung mit dem Zeichen "Kreisverkehr" (Zeichen 215) vor der Querungsstelle für Radfahrer, sind diese gegenüber dem einfahrenden Verkehr gleichwohl nicht vorfahrtsberechtigt, wenn durch das Zeichen "Vorfahrt gewähren" (Zeichen 205) ihrerseits aufgefordert sind, dem in den Kreisverkehr einfahrenden oder verlassenden Verkehr den Vorrang einzuräumen.

  • Puhh tatsächlich, das muss ich mir nochmal genau durchlesen und verinnerlichen.

    So ganz sicher bin ich mir auch nicht das meine Interpretation richtig ist. Ich wüsste aber auch nicht wen ich da fragen könnte.


    Edit: Ich persönlich mache immer den Blickkontakt. Wenn es den nicht gibt bleib ich stehen. Egal ob im Auto oder auf dem Rad.

  • Ah! Der Preis ist okay. Wenn es Stabil ist. Was ist diese MIK-Platte? Er hat einen 0815 Gepäckträger. Bin da leider ein noob...

    Ich kannte das auch nicht. Ist ein proprietärer Schnellverschluss. Man kann mit einem speziellen Werkzeug oder nem Schlüssel den Verschluss lösen und den Korb dann einfach mitnehmen. Wie gesagt habe ich das nur genommen, weil das Rad schon mit dem Teil kam.


    Ein revolutionäres Klick-System für Ihren Gepäckträger | MIK
    MIK ist ein revolutionäres Klick-System für Ihren Gepäckträger. Accessoires aller Art und Marken lassen sich austauschen und befestigen. Los geht’s!
    www.mik-click.com


    Es gibt den aber wie gesagt auch ohne dieses System. Und sonst kannste halt den Gepäckträger austauschen: https://www.mik-click.com/de/gepacktrager/

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!