Creative Voodoo2 8MB

  • Läuft eine andere (Voodoo-)Karte in dem Slot? Ich hatte mal Ressourcenkonflikte, die ein ähnliches Verhalten verursacht haben - die Karte wurde in Windows problemlos erkannt, jedoch hat sich das System entweder aufgehängt oder es gab kein Bild, sobald die Karte verwendet wurde...

  • Ich konnte auf Anhieb keine verdächtige Stelle ausfindig machen.


    Trotzdem hab ich gerade mal die Lötstellen vom GENDAC, Quarz vom DAC und die Tantal-Kondensatoren nachgelötet. Hat aber leider nix gebracht.


    Die Chips werden auf jeden Fall warm, nicht verdächtig heiß.


    Der Passthrough soll angeblich aber auch ohne GENDAC funktionieren.


    Ich habe auch zwei verschiedene Loop-Kabel getestet

  • Jo tatsächlich. Die gemessenen Werte stimmen aber mit dem Aufdruck überein :(


    Bei den Widerstandsnetzwerken neben dem oberen 3dfx-Chip steht 220 drauf. Das sollten ja 22 Ohm sein oder? Da piept mein Multimeter (für Durchgang) und zeigt auch die 20-22 Ohm an. Aber das sollte ja normal sein


    EDIT: Hmm bei R99 und R100 bin ich mir nicht sicher. R100 sieht für das Multimeter hochohmig aus. Aber ich kann nicht erkennen welchen Wert der Widerstand haben sollDSC_0375.JPG

  • R99 sieht für mich nach 05A aus = 110 Ohm, und R100 sieht nach 29A aus = 196 Ohm
    Hast du alle durchgemessen... das sind ne ganze Menge auf Vorder und Rückseite.
    Ich würde auf jeden Fall schauen das ich keinen einzigen übersehe ^^ .

  • Ok 05A und 29A war mir bisher neu als Bezeichnung :)


    Der R100 hat definitiv nicht 196 ohm sondern mein MM zeigt nur "Tilt", also quasi über 10 MOhm. Vielleicht isses das ja dann schon


    Ich werde den Rest aber auch nochmal durchmessen

  • Ohne konkret so eine Karte zu besitzen und noch nie an so einer etwas rumgelötet, versuche ich mal mit meiner Erfahrung und Intuition zu helfen :)


    - Hast Du auch den fetten Spannungsregler (LX8587) geprüft, dort müssten 3.3V anliegen.
    - Alle Bauteile die mit "FB" bezeichnet sind Spulen + Sicherung in einem -->Sollten alle 0 Ohm haben
    - Der S3384Q ist der MUX der das Videosignal umschaltet. Da kannst du an den Pins BEA und BEB schauen, ob überhaupt ein Signal zum umschalten ankommt.


    Hier das Datenblatt zum MUX
    http://pdf.datasheetcatalog.co…j386ex8fpqfzu89dd9r7y.pdf


    Spannende Sache! :D

    Meine Ansicht von Retro:
    - In einen 286er gehört keine Festplatte grösser als 250MB, kein CD-Rom schneller als 2x
    - In einen 386er gehört keine Festplatte grösser als 540MB, kein CD-Rom schneller als 4x
    - In einen 486er gehört keine Festplatte über 1GB, kein CF-IDE-Adapter, kein CD-Rom schneller als 8x
    - Ein 486er gehört nicht in ein Gehäuse welches neuer ist als 1995
    - usw.... :Aufreg

  • @Eckstein:
    Das sind schonmal gute Tipps. Habe bis jetzt noch keine Zeit wieder gehabt mich mit der Karte zu beschäftigen.


    Bei FB dachte ich eher an Ferrite Bead also Ferritkerne. Die haben nämlich alle Durchgang bei mir :)


    EDIT: Es sind Ferritkerne, also müssen die auch Durchgang haben ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!