RAL PC-Weiß Farblack/Farbstift Frage

  • Grüß euch,


    ich bräuchte einen RAL PC-Weiß-Farbkorrektor/Farbstift damit ich zwei PC Gehäusekratzer damit wieder entfernen kann.
    Da mich das schon länger aufregt und ich hier nicht wirklich was gefunden habe (Ehrlichgesagt hab ich nicht intensiv GeGlasBrilled)
    vielleicht ist ja einer ein Farbexperte und kann mir einen passenden Lackstift nennen.


    Standard PC-Weiß ist ja soweit ich weis ja in der RAL-Farbdatenbank oder so, zumindest ist ja RAL quasi wie die DIN, damit sichergestellt ist, dass die Farbe auch korrekt ist.
    Dann wäre ja noch Standard PC-Schwarz auch recht interessant :D


    Gruß

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Also zumindest die Siemens-Nixdorf PC's sind in einem RAL Farbton lackiert, das Wäre "lichtgrau".
    Andere PC's, also eigentlich alles in Fernostgehäusen hat keinen einenheitlichen Farbton und ich denke auch nicht das sich da an irgendeine deutsche Farbnorm gehalten wird. Leider...


    Siehe hierzu auch: https://en.wikipedia.org/wiki/Beige_box

  • Lichtgrau! Danke. Diese Farbe kommt schon verdammt nah an das PC-Weiß heran, ist halt aber eher leicht gräulich
    Also habe ich mir mal meinen 19" Schrank eines bekannten Herstellers genauer angesehen.
    Es gibt auch folgenden Lackstift dazu:


    Lackstift SZ 2436.735 RAL7035


    Gar nicht mal so teuer :Clap Somit kann ich hier ein paar kleine Kratzer ausbessern.


    Für die weißen PC-Gehäuse könnte das sehr gut passen:


    Lackstift FZ791N RAL9010


    :thumbup:

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Ne andere Möglichkeit:
    In ein Autohaus zu gehen mit der Farbskala und dort ein Lackstift mit Pinsel zu erfragen.
    Oder eine Mini-Spray Dose...die seltener sind.


    Aber die bestellen auch nur im Netz.

  • n ein Autohaus zu gehen mit der Farbskala und dort ein Lackstift mit Pinsel zu erfragen.

    Stimmt! Und Maler- / Lackierer-Betriebe haben auch solche Farbfächer zum vergleichen. Das wäre vieleicht eine Option für andere Gehäuse.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!