Darius CRT-Restauration: Belnea 102010 15" OSD

  • Grüß euch,


    Lange lange ist es her, dass ich wieder eine Restauration starte. Ich finde es wird Zeit, dass ich mich um meine NOS 15" CRT mit OSD Menü (Einer der letzten) kümmere.


    Es handelt sich um den rechten CRT:
    IMG_20191112_184023.jpg
    (Kenner erkennen den linken CRT sofort :D )


    Mangels Werkzeug konnte ich das Gehäuse nicht öffnen, was sich nun erledigt hat :D


    Das kleine Problem was der Schirm hatte ist oben und unten Zeilenflimmern wobei 3/4 des Bildes mittig noch in Ordnung waren.


    Ich denke es wird Zeit für neue Japanerinnen :thumbup:


    Hier der magische Gate-Keeper:
    IMG_20191112_192632~2.jpg
    Sim-Sala-Bim


    Hier ein Blick auf die CRT-Röhre:
    IMG_20191112_193155.jpg
    25.000 Volt! Doch der Schirm hat keine Spannung mehr.


    Und Kenner wissen schon warum der CRT nicht rund läuft:
    IMG_20191112_193205.jpg
    Durch die Bank einer der besten :D 85° Elkos die danach schreien - und zwar alle! - wie ein fauliger Zahn gezogen zu werden!


    Es wird noch einige Zeit vergehen bis ich die Teileliste fertig habe aber eins ist so sicher wie das Amen in der Kirche - Back to Factory Status - aber qualitativ besser!


    Gruß

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • @Daryl_Dixon


    Oh Ja! Und das ist wohlgemerkt einer der letzten 15" OSD Menü Schirme überhaupt, und der Umkreis ist sicherlich sehr groß, ...


    Vor Allem ist da eine hochwertige CPT-Röhre drin!

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • gut dass Du @Darius eins dieser tollen Geräte rettest und bestimmt sogar besser-wie-neu hinkriegst. Da hast dann wohlverdient
    einen weiteren Meiiiiiiiiin-Schaaaaaaaaaaatz in Deinem Hardware-Vatikan! Könntest ja schon langsam Führungen da durch anbieten!
    Mich würdest da wohl aber nicht mehr rauskriegen...


    vG; Daryl_Dixon

  • ...au ja, Darius macht Führungen durch seine Katakomben - Serientitel "Hardware aus der Gruft" :mrgreen


    Wenn ich nicht so viel Platz für meine ganzen Rechner bräuchte, hätte ich vielleicht auch noch mehr Röhren hier stehen - dann würde es aber ernsthaft eng ;-)

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • @Daryl_Dixon


    Oh Ja! Langsam summieren sich die Hardware-Schätze in meinem Hardware-Vatikan™ :D


    Ein sehr gut ausgewählter Begriff wo sich die Heiligkeit bedankt, ... *lol*


    @duncan


    Wie passend! Denn die Hardware aus der Gruft passt natürlich zu den heiligen Katakomben! Den oben sind ja die heiligen Hallen, ...
    :atomrofl
    (Hab ich einen Hau weg)
    :brutal_smilie

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • So,


    NEUES aus dem heiligen CRT-Labor:


    Die Bildröhre wurde abgezogen:
    photo_2019-11-12_21-38-51.jpg
    (Und sämtliche Masseverbindungen sowie Degauss Coils/Filter)


    Die Bildröhre wurde ganz nackig gemacht:
    photo_2019-11-12_21-39-01.jpg
    (Keine Angst - Das Gehäuse ist schon zu und verschraubt - Der Standfuß verclipst und der CRT steht wieder im Regal)


    Bald werde ich eine Teileliste machen und feinste Japanerinnen verbauen:
    photo_2019-11-12_21-39-14.jpgphoto_2019-11-12_21-39-08.jpg
    (Das PCB ist ziemlich fragil, bei einem der wenigen Steckern hat sich eine Via schon entklebt, ... Kleber hilft ;) )


    Wann es weiter geht kann ich noch nicht sagen aber zumindest habe ich das Mainboard schon mal hier, was gut ist.


    Gruß

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • yeah, endlich wieder röhrenaction vom EIZO-Bezwinger :thumbsup: ick freu mir

    Ohne Witz!


    Wurde echt mal langsam Zeit! Hatte ja die letzten Monate etwas "trouble" aber so wie es aussieht geht es Berg Auf ;)


    @all:


    Ich sehe auf dem PCB dass der CRT-Hauptprozessor unterhalb ein EEPROM hat :D Ich denke es wäre sehr klug das EEPROM auszulesen und ein BACKUP davon zu machen.
    Wenn da die ganzen Einstellungen und Microcode drauf sind was eventuell abfackeln könnte kann man sich um so mehr freuen wenn man ein BACKUP dessen hat :D


    Man stelle sich vor eine 15" Röhre mit OSD Menü und CPU gesteuert sowie Software? Wahnsinn! Mir ist auch klar dass die CPU einen Kühlkörper bekommt. Safety first.
    Denn eine Ersatz-CPU gibt es nicht mehr und fackelt dieser mal ab ist Ende im Gelände.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Ick habe mir noch nicht angefangen :D

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Cool den Monitor hatte ich damals mit Scandoubler am Amiga. Ich glaube bei mir war der Tausendfüssler IC kaputt (oder das war bei meinem 19Zoll Belnea - sind aber beide nicht mehr da) zumindest war das damals meine Annahme nach Ausschluss einiger Bauteile. Einen relativ modernen 15 Zoller heutzutage hätte ich wahrscheinlich lieber als die 1600x1200 19Zöller.

  • @Xasthur


    Deswegen der Monitor CPU Kühlung spendieren und das EEPROM sichern.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • So es geht mit der Restauration weiter ... ;)


    Wir zerlegen den Schirm bis auf das PCB:
    photo_2019-12-07_16-42-45.jpg
    Durch die Bank CapX*ns ...


    Wir beginnen langsam die wirklichen Japanerinnen in 105° Ausführung zu verbauen:
    photo_2019-12-07_16-42-52.jpg


    Soll ich mich trauen einen 1 uF CapX*n Elko zu testen?:
    photo_2019-12-07_16-42-59.jpg
    Ich denke damit wären SÄMTLICHE Fragen und Probleme geklärt, ... <X Ich denke den Rest kann ich komplett in die Tonne treten :tonne
    Es geht doch nebenbei nichts um eine nicht vorhandene Kühlung in eine vorhandene Kühlung zu verbauen:
    photo_2019-12-07_16-43-06.jpg photo_2019-12-07_16-43-13.jpg
    Da sieht man mal wieder, dass ein original C=ommodore 5V Reglerkühler auch in einen Monitor verbaut werden kann! Auf dem PCB war selbst ein Kühlkörper verzeichnet, ... :duck


    Und nun hat der ganze Wahnsinn Hand und Fuß, ... äähhh die neuesten Japanerinnen intus:
    photo_2019-12-07_16-43-19.jpg
    Und zwar Komplett! Mainboard sowie Bildröhrenplatine!


    Und nun bauen wir den ganzen Wahnsinn wieder in das Chassis ein:
    photo_2019-12-07_16-43-25.jpg photo_2019-12-07_16-43-30.jpg photo_2019-12-07_16-43-35.jpg
    Die ganzen Verbindungen wiederherstellen und die ganzen Masseconnections, ... Selbst die Main CPU kann etwaige Hitze abtransportieren UND das Serial EEPROM wurde gesichert!
    Sollte das EEPROM von Atm*l abfackeln kann ich nur noch grinsen und die Daten in den neuen Chip programmieren, Done, ... :D


    Und nun der berühmte Smoke-Test (TM):
    photo_2019-12-07_16-43-41.jpg photo_2019-12-07_16-43-46.jpg
    Es gab keinen Knall und es hat auch nicht gestunken? Dann war es auch kein Tele-Funken, ... :i_s_G


    War doch klar dass der wieder wie neu ist, oder ? Aber ich muss sagen dass selbst ich etwas geschwitzt habe da die Komponenten auf dem PCB so dermaßen eng verbaut sind dass man nicht mal 0,15 mm Platz ZWISCHEN den VIAs hat! Und wie ihr alle wisst ist ein JOINT zwischen VIAs wo keine hingehören nicht so gut, ... :thumbup:


    Das Beste ist: Operation Erfolgreich! Patient lebt! - Und was noch viel besser ist das Bildzittern ist komplett verschwunden und das Bild ist wieder Knacke-Scharf !!! :mrgreen


    Bei den Elkowerten oben wundert es mich ÜBERHAUPT nicht dass der Schirm nie richtig gelaufen ist, ... Jetzt habe ich wieder einen werksfrischen 15" CRT mit OSD und noch besser als ab Werk!


    Selbstverständlich wurden alle Schaltregler komplett mit neuer Wärmeleitpaste bestrichen - denn 20 Jahre alte Elkos und 20 Jahre alte Wärmeleitpaste haben nur eines gemeinsam:


    :beben1:-Owned:atomrofl


    Gruß

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • So,


    habe vieles Offtopic hier aus dem Thread entfernt und gelöscht.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • ~208 nF :Face
    Da ist buchstäblich nichts mehr übrig! Vorher-Bilder fände ich interessant. Jetzt funktioniert er ja "einfach nur".
    Du weißt was ich meine. Wenn man alles richtig macht, hat's keiner gemerkt. So jedenfalls heißt es in der Informationstechnik...

    "The best way to deal with an electric shock is to make sure nobody sees you get it." -Clive Mitchell
    "I'm still looking to get the team to put moss in." -GabeN (2003)

  • So ist es!


    Vor allem ein ESR von 22 Ohm, eine weitere Messung ergab 30 Ohm ... :mist


    Sowieso immer ein Wunder warum die Projekte bei mir danach eigentlich meist laufen, ...


    Die Störbilder davor hatte ich nicht aufgenommen aber allein wegen CapX*n lohnt es sich einfach nur, diese auszutauschen, ...

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Freut mich @Daryl_Dixon dass ich dir deinen Humor über die Straße geholfen habe ;)

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!