Microchannel Adlib - Plaid Bib Sound MCA

  • Wow, das ist ja genial! MCA-Soundkarten sind soooo selten!!


    Ich vermisse meine 8580 schon ein bisschen … aber nun hab ich ja Luigi ;)

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Schon Super!


    Vor allem habe ich ja einen IBM P70 Plasma :love: ...

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Nicht schlecht. Würde mich fast dazu verführen wieder so eine MCA Kiste herzutun... mal schauen.


    Edit: Eher nicht... Da sind die "tollen" Modelle nicht kompatibel. Schade. Kein 70, kein 80... schon gar kein 90. :(

    Das stimmt nur bedingt. Wenn du den original MCA IC benutzt, dann läuft das Ding nur auf alten Modellen. Wenn du seinen Custom CPLD verwendest, ist es mit allen MCA PS/2 kompatibel. Der alte Chip ist wohl einfach zu lahm...

    root42 auf YouTube


    80486DX@33 MHz, 16 MiB RAM, Tseng ET4000 1 MiB, GUSar Lite & TNDY & SnarkBarker, PC MIDI Card + SC55 + MT-32, XT CF Lite, OSSC 1.6

  • klär mich mal einer bitte auf was es mit dieser soundkarte auf sich hat.


    ich hab bald nen 5180 und wollte da ja ne isa karte verpflanzen...was nicht geht das weis ich jetzt....
    wie sieht es bei diesem projekt aus ?
    lassen sich aus dieser quelle platinen ätzen und die platine bestücken ?


    wenn ja, woran hängts ?

  • @Wolle: Siehst du den dicken, großen MCA-Controller im PLCC44-Gehäuse? ^^ MCA ist so komplex wie PCI, nur älter und IBM hatte überall seinen Daumen drauf. Darum sind solche Teile schwer zu kriegen. Und dann auch noch das:

    Zitat von schlae

    Use caution when obtaining the P82C611 MCA bus interface part. There is anotherchip with the same part number from OPTi, except it is a VLB IDE controller andtotally different.

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Der ist doch obsolete dafür gibts jetzt einen CPLD


    Wolle, einfach Design Files laden und bei einen Fertiger hochladen z.B. Aisler.net
    ENIG wählen und in 5 Tagen hast du 3 Platinen. Oder wenn du Zeit hast ganz billig aus Coronaland.


    https://github.com/schlae/plaid-bib-cpld


    Evtl. mal Schlae ne Email schreiben ob er programmierte CPLDs verkauft.


    EDIT:
    JTAG Header ist drauf, dann gehts mit LPT Port und paar Widerständen den CPLD zu beschreiben.

  • In diesem Zusammenhang kam mir neulich in den Sinn, ob es nicht möglich wäre etwas Soundblaster-Taugliches am Parallelport umzusetzen.

    Dabei musste ich feststellen, das es sowas gibt bzw. gab.



    Das ganze hat wohl auch tauglichen DOS-Support, wie man hier sehen kann:



    Dieser User hat auch ein Einrichtungsvideo, allerdings auf französisch.



    In diesem Teil steckt allem Anschein nach ein ESS (1)688 Chip.


    So etwas als kleine Platine zu realisieren erscheint mir sinnvoller als das MCA Projekt, da hier nicht nur die PS/2's sondern auch andere Systeme versorgt werden könnten.

    (Insbesondere auch Laptops!)


    Man müsste mal heraus finden, wie das ganze angebunden und angesprochen wird.

  • Schön nur ohne einen Digispeech zum zerlegen wird das nix

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!