Browser dieser Welt... Welcher ist der beste?

  • Komisch, FF hat bei mir noch nie viele Ressourcen verbraucht und ich nutze den seit Version 2...
    Aber selbst wenn er 8 Kerne und 64GB RAM brauchen würde - immer noch besser als sich Google zu unterwerfen ;)

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Ja, der Firefox genhmigt sich ab und zu 3GB+ an RAM. Mein Rekord lag bei etwas über 6GB. Es scheint so, als lässt er einfach alles im RAM solange er läuft. Das wird immer mehr.
    Trotzdem nutze ich ihn, aber auch den Chrome parallel.
    Und das mit den externen Bildern ist gut so. Bilder gehören hier her und nicht externen.

  • ...da es eigentlich keine wirkliche Alternative zum FF gibt, verwende ich den auch - mit knirschenden Zähnen. Wenn ich mich erinnere, wie aufgeräumt und schnell ein Netscape 4 war (mit ner ISDN-Leitung und nem Steinzeitrechner)....Wegen dem ressourcenverbrauch fahr ich das Ding aber runter, wenn ich nicht gerade hier bin oder mails abhole ;-)

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Ja, der Firefox genhmigt sich ab und zu 3GB+ an RAM. Mein Rekord lag bei etwas über 6GB. Es scheint so, als lässt er einfach alles im RAM solange er läuft. Das wird immer mehr.
    Trotzdem nutze ich ihn, aber auch den Chrome parallel.
    Und das mit den externen Bildern ist gut so. Bilder gehören hier her und nicht externen.

    Firefox und Chrome sind bei mir gleichauf.. Resourcen geben und nehmen sich wenig.
    In Chrome geht mal dies nicht, in Firefox mal das. Also benutze ich einfach beide :D


    Edge ist vieel schlimmer!

  • Chromium und Chrome haben zwar den gleichen Unterbau sind dennoch sehr verschieden. Zumal Open source :) Der neue Edge ist ja jetzt auch schon da auf Chromium Basis und alle Add-ons sind unter den Herstellern kompatibel.

  • Der "neue" Edge, ... <X:puke
    Ich weiß nicht, ...

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Wer nutzt schon Chrome?

    Chrome ist der meistgenutzte Browser seit langem.


    https://www.stetic.com/de/market-share/browser/


    Liegt u.a. auch daran, das viele andere Browser auf der Chrome-Engine basieren.
    Darunter auch mein Favorit: Vivaldi.


    Firefox liegt weit zurück. Ist auch verständlich. Der taugt nicht mehr viel.


    Und: Ja - ich finde das sperren externer Bilderquellen auch richtig! Sehr gute Entscheidung!

  • Ja, der Firefox genhmigt sich ab und zu 3GB+ an RAM. Mein Rekord lag bei etwas über 6GB. Es scheint so, als lässt er einfach alles im RAM solange er läuft. Das wird immer mehr.

    Jetzt grade bei mir sinds ca. 500MB mit 5 Tabs. Es macht aber keinen Sinn die ganze Zeit mit dem Taskmanager zu verfolgen wieviel Speicher dieses oder jenes Programm grade braucht. Der Sinn von Arbeitsspeicher ist es benutzt zu werden, nicht frei brach zu liegen ;)
    Wichtig ist das der Browser effizient, schnell und mit wenig CPU Belastung arbeitet und das ist beim FF gegeben.



    Chrome ist der meistgenutzte Browser seit langem.

    Das weiss ich doch ;) Leider :(

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Chrome ist der meistgenutzte Browser seit langem.


    stetic.com/de/market-share/browser/

    Und wieviele sind davon auf Android installiert? 95%?



    FF ist imho der meist genutzte Browser in der Windows Welt.

    "Anstatt viel Geld für fragwürdige Marketing-Maßnahmen aus dem Fenster zu werfen, sollte Intel versuchen, die eigenen Schwächen abzustellen und nicht mit zweifelhaften Kampagnen die Mitbewerber zu diskreditieren." Kai Schmerer, ZDNet, zum P-Rating von AMD - 2002


    Haben will.... :nw Sofort! :nw (Aktualisiert 16.01.20)


    Gegen Zwangsbeitrag: rundfunkfrei.de

  • @UnderTaker_2: auch da muss ich sagen - LEIDER! Denn da (Merkel-Unwort) "alternativlos" ist das inzwischen die reinste Müllhalde. Die Einstellmöglichkeiten, die vor ein paar Jahren noch drin verfügbar waren - inzwischen entweder entfernt oder in irgendwelchen kryptischen Tiefen verbuddelt. Keine komplette Cookie- und History-Lösch-Automatik mehr (hat bis vor ein paar Versionen noch funktioniert) uswusw.....


    kopfschüttelnd, duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • @matze79: schon klar - aber bis man sich da durchgewühlt hat - das war schon mal deutlich eleganter gelöst. Und nach ein, zwei Versionsupdates ist wieder hier was weg, dort was komplett verbastelt - "kein schönes arbeiten"......

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Waterfox mit Klassik Add-on wäre eine Möglichkeit den letzten guten FF (56) mit aktuellen Sicherheitsupdates zu nutzen. Es funktionieren auch die alten Add-ons. Die neuen sind ja nicht mehr zu gebrauchen.
    Ab Quantum ist der Firefox wirklich nur noch zugemüllt. Das hat ja schon in den 40ern angefangen und ist mittlerweile wirklich unerträglich.
    Man könnte meinen Mozilla möchte Chrome zu mehr Nutzern verhelfen ;)


    Wenn ich die Wahl habe zwischen aktuellem Chrome und FF nehme ich den FF. Wenn ich die freie Wahl habe nehme ich den guten alten Firefox.


    Wozu ist Edge wohl bei Windows dabei ?

    Dafür ist der IE da ;)
    Bei einem ordentlichen Windows gibt es keinen vorinstallierten Edge.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Bei einem ordentlichen Windows gibt es keinen vorinstallierten Edge.

    Bei einem ordentlichen Windows ist nur Hyperterminal vorinstalliert. ;)

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • FF ist imho der meist genutzte Browser in der Windows Welt.

    Nö.


    https://de.statista.com/statis…in-deutschland-seit-2009/


    Hier geht es nur um Desktop-PC Browser.


    Firefox WAR mal gut. Ich hab den früher auch genutzt und das sehr gerne. Schließlich war ich ein "Netscape-Kind".


    Irgendwann war ich von FF aber nur noch genervt und bin auf Opera und später dann auf Vivaldi umgestiegen.
    Mit letzterem bin ich höchst zufrieden.

  • FF ist mMn inzwischen wieder richtig gut geworden. In den letzten Versionen wurden einige Sicherheitsfeatures ergänzt, davor an der Geschwindigkeit gefeilt. Ich nutze ihn eigentlich nur, mir ist bis jetzt auch nichts aufgefallen, was nicht funktioniert hat.


    Chrome ist flott, aber die Google Nähe stört mich. Edge als Chromium werd ich aber demnächst mal ausprobieren.

  • Nutze ebenfalls Firefox und bin bisher gut zufrieden. Hab Standardmässig immer 9 Tabs angeheftet und 3-10 offen.. Ram braucht der rd. 1,5 GB .. aber wenn störts ? Dafür ist der ja da und 16 GB sind vorhanden die bisher noch nicht ausgelastet wurden. Chrome habe ich allerdings auch installiert, als Alternative wenn mal was beim FF nicht läuft.

  • Der beste Browser ist links -g mit Grafik im Framebuffer; angebunden an einen Adblock Proxy. Das geht ohne X.
    Schade, dass da nichts für DOS is. Arachne ja... Der ruckelt sich hier immer was zurecht und rödelt auf der Platte herum.


    Noch besser wäre ja eine Art VNC auf eine 640x480 VM? :P Dazu müsste ja eigtl. schon ein flotter 386er reichen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!