Colani Blue Note 2 Trackpoint ohne Funktion

  • Hallo,


    ich bekomme den internen Trackpoint meines Colani 2 nicht zum laufen.
    Unter Windows 95 wurde zwar eine PS2 Maus erkannt aber trotz Treiberinstallation funktionierte es nicht.
    Nun unter DOS erkennt Cutemouse eine Maus an COM1, funktioniert aber nicht und der Treiber von der VOBIS Seite erkennt gar keine Maus. Eine externe serielle Maus an COM1 funktioniert.
    Wo ist der Fehler, Hardware defekt? Im Bios gibt es auch keine Option den Trackpoint ein / oder auszuschalten.
    Bin für jede Hilfe dankbar.
    Grüße

  • Du kannst ja immer nur eine Maus gleichzeitig anschließen unter DOS/Win. Das heißt:


    Es wird die PS/2-Maus (Trackpoint) verwendet. Aber sobald du eine externe Maus anschließt, wird die interne absgeschaltet, damit du die externe benutzen kannst. So kannst du nach einem Neustart deine Wunschmaus verwenden.


    Ausnahme sind Maustreiber, die so konfiguriert sind, der PS/2-Maus den Vorzug zu geben, aber das ist keine gute Idee. Mit der Konfiguration könntest du nur noch die interne benutzen.

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick)
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Die Maus im BlueNote 1 hängt am COM2 Anschluss, und ich würde behaupten dass die das beim BN2 auch tut.
    Auch wenn es so ein Trackpoint ist. Im BIOS könnte was stehen eventuell wo der angeschlossen ist.
    So war es zumindest beim BN1.


    Vielleicht hat aber auch der Stick nen hau weg oder das Kabel zu dem steckt nicht richtig.
    Hatte ich bei Toshibas das Problem mit.

  • wolfig.sys: Ich weiß sicher, dass sie beim BN2 am PS/2 hängt. Dafür geht aber keine externe PS/2-Maus.


    Vobis empfahl sogar, den Maustreiber erst am COM1 und danach am PS/2 suchen zu lassen, damit die externe Maus genommen wird, und falls nicht vorhanden, dann der Trackpoint.


    Cutemouse macht es übrigens gleich richtig, da sind keine besonderen Einstellungen nötig. Aber Umstecken im Betrieb oder beides gleichzeitig geht nunmal nicht ;) Also bitte erst mal das als Fehlerquelle ausschließen. PS/2-Geräte brauchen einen Reset, wenn man das Zeigegerät wechseln möchte, weil sich die Maus mit dem Keyboard-Controller auf dem Mainboard synchronisieren muss.


    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick)
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

    5 Mal editiert, zuletzt von H.EXE ()

  • Hallo, danke für die Antworten.
    Ich habe es nach der Treiberinstallation ohne zweite Maus getestet, ohne Erfolg. Die Verkabelung habe ich auch schon geprüft, sind ja 2 Flachbandkabel und ein kleines mit Stecker.
    Werde mich nochmal mit der mouse.ini beschäftigen aber ich vermute stark, dass da wohl ein Defekt vorliegt. Leider habe ich kein Handbuch dazu. Ist es normal, wenn ich an den Ps2 Anschluss eine Tastatur oder maus anschließe, die interne Tastatur deaktiviert wird?
    Hat jemand noch Ersatzteile, also eine Tastatur mit trackpoint?
    Grüße

  • Schade.


    Tastatur hab ich noch nicht ausprobiert, ehrlich gesagt …


    Ich glaube die Flachbandkabel waren von der Tastatur, der normale Stecker für den Trackpoint. Kannst du uns kurz ein Foto mit hochgeklappter Tastatur machen? Ich komme leider gerade an meinen BN2 nicht ran.


    Wenn du Ersatzteile kaufen willst, kannst du auch nach dem Gericom 8500 oder Lion 8500 Ausschau halten, soll derselbe Rechner ohne Colanifliesen-Muster sein.

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick)
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • soll derselbe Rechner ohne Colanifliesen-Muster sein.

    :atomrofl:D:atomrofl


    Made my Day!


    Danke @H.EXE

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Hallo, hab jetzt nochmal mit ctmouse probiert, es wird keine ps2 maus erkannt.
    Erzwinge ich die ps2 Nutzung mit /P kommt als Meldung : kein Gerät erkannt.
    Ansonsten wird im mouse systems mode an com1 installiert.
    Ich habe im bios keine Option den internen trackpoint ein- oder auszuschalten.
    Grüße

  • Vielleicht kalte Lötstelle an den Steckverbindern der Platine zum Mainboard?
    Das hat zumindest die Funktion des Bildschirms und des Trackballs beim BN1 bei mir eingeschränkt und gar außer gefecht gesetzt.

  • Hallo, ja ich vermute auch so etwas in der Richtung. Am einfachsten wäre natürlich mal die Tastatur zu tauschen, aber so etwas hat man ja nicht rumliegen.
    Wie immer ist es auch ein Zeitproblem, muss mich mal hinsetzen und alles untersuchen. Hatte ja die bios Batterie erneuert und konnte vorher nicht testen ob der trackpoint funktioniert. Ansonsten funktioniert das Gerät einwandfrei, wie auch mein Colani 1 TFT.
    Gericom 8500, lion 8500 oder colani II Ersatzteile oder Geräte habe ich auf die schnelle im Netz nicht gefunden.
    Grüße

  • Am einfachsten wäre natürlich mal die Tastatur zu tauschen, aber so etwas hat man ja nicht rumliegen.

    Ja, falls das Tastatur-Modul defekt ist.


    Aber falls es wirklich ein Wackler im Steckverbinder vom PS/2-Flachbandkabel ist, mal mit gedrücktem Finger auf dem weißen Steckverbinder starten ;) Dann kannst du das als Fehlerursache ausschließen.


    Falls es das nicht war, könntest du vorsichtig versuchen, die Tastatur zu öffnen … gucken, wie die andere Seite vom PS/2-Flachbandkabel aussieht.

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick)
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Hallo, habe wegen eines eventuellen Wackelkontakts mal geschaut, nichts feststellbar. Die Tastatur ist ja nicht zum aufschrauben, hat jemand so eine Tastatur schonmal zerlegt? Kann es sein, dass man den Trackpoint über jumper evtl abschalten kann? Es sind ja jumper auf dem Board, denke aber die sind für die Taktrate und busgeschwindigkeit. Hat jemand vielleicht noch Unterlagen zum colani 2?
    Grüße und danke

  • Ich habe leider nichts weiter in diese Richtung, nicht mal das Handbuch (das aber recht oberflächlich sein dürfte) … war die Tastatur nicht zum Aufschieben oder so?

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick)
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!