PCBs für Renovation SSI-2001 und MUS-1099 (CMS)

  • Hallo zusammen


    Auf Gitarre gibt es jeweils die Gerber/KiCAD Dateien für die beiden Platinen.


    Die Renovation SSI-2001 ist eine ISA Soundkarte für den PC, die als Soundship den Commodore MOS SID verwendet.

    Die MUS-1099 scheint ein Nachbau der Creativ Music System/Gameblaster Soundkarte zu sein. Ebenfalls ISA.


    Ich könnte beide Platinen wieder in China bestellen. Je 20 Stück in grün mit Goldbeschichtung. Kostenpunkt je Platine dann bei knapp 3 Euro zzgl. Verpackung und Versand wir beim letzten Mal.


    Interesse hier?


    Viele Grüße



    PS: komme wahrscheinlich erst morgen wieder dazu hier zu antworten

  • Die MUS-1099 nicht bauen, die ist fehlerhaft.. sehr viele Nebengeräusche.. Die Karte ist nur ein Prototyp.


    Ein neues Design hab ich eine Weile schon am Rechner.. aber noch nicht dazu gekommen das Design zu testen/auszuprobieren.
    Alles ist dann in SMD und die Karte hat etwa die Größe der TNDY Karte.


    Bei der Renovation SSI-2001 würde ich empfehlen eine Stereo Büchse hinzuzufügen und den Cinch zu entfernen.

  • Ich kann matze‘s Aussagen bestätigen. Die MUS1099 ist noisy. Die Renovation sollte laut Benedikt möglichst nah am Original sein. Daher ist die RCA Buchse etwas nervig. Auch die Position des Gameport und der Bohrlöcher passt nicht auf die Standard Keystone Brackets.

    Zu beiden Karten habe ich Videos:


    root42 auf YouTube


    80486DX@33 MHz, 16 MiB RAM, Tseng ET4000 1 MiB, GUSar Lite & TNDY & SnarkBarker, PC MIDI Card + SC55 + MT-32, XT CF Lite, OSSC 1.6

  • So, wieder da, wieder Zeit. Ok, eine mittelgroße Bestellung wird es wohl doch nicht werden. Danke an root_42 und matze79 auch für die Hinweise.


    Storm ist der einzige der welche nehmen würde -> Planänderung:


    Ich bestelle dann nur je 5 Stück. Und zwar in der billigsten Version. D.h. ohne Gold und auch ohne Anschleifen der Kontakte für den Slot.


    So kosten die Platinen ähnlich wie bei 20 Stück mit Gold. Storm : ich schreib dich an wenn Sie hier sind. Kannst dann welche nehmen oder nicht, wie Du magst (wegen der billigsten Ausführung).

  • Hm. Wo bestellst du? Könnte sich lohnen mal zu vergleichen, bei 5 Stück. Auch mal schauen wo das Porto am billigsten ist. Bei so wenigen PCBs sollte der Portoanteil recht hoch sein.

    root42 auf YouTube


    80486DX@33 MHz, 16 MiB RAM, Tseng ET4000 1 MiB, GUSar Lite & TNDY & SnarkBarker, PC MIDI Card + SC55 + MT-32, XT CF Lite, OSSC 1.6

  • Also ich will nix bestellen: aber ich würde gerne lernen wie man

    1) eine andere Buchse einbaut

    2) den Gameport verlegt und

    3) die Löcher für‘s Bracket verlegt


    Damit man normale Keystone Brackets nutzen kann! Habe keinerlei Kicad Erfahrung...


    Und kann man nicht die MUS1099 gleich mit nem Voltage Regulator ausstatten gegen Rauschen? :)

    root42 auf YouTube


    80486DX@33 MHz, 16 MiB RAM, Tseng ET4000 1 MiB, GUSar Lite & TNDY & SnarkBarker, PC MIDI Card + SC55 + MT-32, XT CF Lite, OSSC 1.6

  • Ich hatte mal vor einiger Zeit aus Russland ein PCB für eine Innovation-Replika (design by Fagear) gekauft, bin aber noch nicht dazu gekommen es fertig zulöten und zu testen. Brauche auch noch eine Swin- oder ARMSID, wobei für den Swin auch ein PCB dabei war. Infos zu dem Replika gibt es bei Vogons - vielleicht wäre das eine Alternative für dich.

  • root_42 : ich habe bei PCBway und JLCPCB geschaut. PCBway ca. 70 Euro inkl. Versand, JLCPCB knapp 25 Euro inkl. Versand


    matze79 : "Wollt ihr nicht gleich ne normale 3,5mm Büchse... " -> Wüsste ich wie, dann wäre der Gedanke schon da. Aber ich mag es auch so wie es ist, ist ja eine Replica.


    Kanpai: habe ich auch gesehen und ihn letzte Woche angeschrieben. Jedoch keine Antwort erhalten. Und wenn ich ehrlich bin macht es mir so auch mehr Spaß ;-)


    "Und kann man nicht die MUS1099 gleich mit nem Voltage Regulator ausstatten gegen Rauschen?" von root_42 -> das wäre toll, aber ich habe leider keinerlei Ahnung von sowas...

  • root_42 : ich habe bei PCBway und JLCPCB geschaut. PCBway ca. 70 Euro inkl. Versand, JLCPCB knapp 25 Euro inkl. Versand


    matze79 : "Wollt ihr nicht gleich ne normale 3,5mm Büchse... " -> Wüsste ich wie, dann wäre der Gedanke schon da. Aber ich mag es auch so wie es ist, ist ja eine Replica.

    Na dann viel Spaß beim Bracket. Den musst du dann 3D-drucken. Nicht besonders authentisch. ;)


    JLC macht es in Gold mit chamfered edges für ca. 50 EUR inklusive Versand. Ist halt was hochwertiger. Die 25 EUR sind aber natürlich auch extrem günstig. Bei der MUS1099 wäre eine bessere Spannungsversorgung aber ECHT gut. Allerdings ist die MUS1099 eigentlich uninteressant, wenn du die Snark Barker hast. Die hat ja CMS on board.

    root42 auf YouTube


    80486DX@33 MHz, 16 MiB RAM, Tseng ET4000 1 MiB, GUSar Lite & TNDY & SnarkBarker, PC MIDI Card + SC55 + MT-32, XT CF Lite, OSSC 1.6

  • Wenn ich mich nicht verguckt habe gibt es bei github Eagle-Datein für die MUS und KiCad für die Rennovation (man kann wohl Eagle in KiCad improtieren). KiCad habe ich noch nicht ausprobiert wenn auch schon installiert, aber EagleCad fand ich recht intuitiv und zur Not gibt es youtube-Tutorials. KiCad gibt es als eingeschränkte Kostenlosversion und KiCad ist kostenlos. Das wäre vielleicht ein idealer Einstieg für die ersten Schritte um PCBs zu designen.

  • KiCad hat einige behinderte Eigenheiten, z.B. bleiben Bauteile nicht verbunden wenn man sie verschiebt.

    Das kann ganz schön nerven :D


    Für die MUS-1099 hab ich schon eine Variante in SMD am Rechner.. muss nur noch mal drüber gucken ob alles passt, und bestellen :O


    Die SAA Chips nehmen relativ viel Strom auf, weshalb ich mit dem 7805 Regler ein Wärmeproblem am Prototypen habe :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!