Compaq Deskpro Series und ISA-Slot

  • matze79: Klingt verlockend, aber da gefällt mir der Tower nicht :whistling:. Ich weiß, ich betreibe hier schon ganz schönes Kirschenpicken. Sorry ^^

    Meine genauen Anforderungen an den "Wunschcomputer" sind:

    • kein Selbstbau, sondern ein "System-PC" aus einer Business-Reihe. Etwas, was man sich professionell in 1000er Chargen wie geschnitten Brot im oberen Mittelstand / Konzern verteilt hat. Ob Compaq, IBM, Siemens, HP , Dell etc. ist eigentlich egal. Gerne auch Workstations (SCSI / RDRam, aber hier wird es zu speziell). Gehäuse usw. sollten maximal wertig sein, Auseinandernehmen per Knopfdruck....
    • Small Form Factor (SFF) oder sehr kleines Desktop-Gehäuse, auf keinen Fall ein Tower (der Deskpro EN SFF hat eine schöne größe)
    • ISA-Slot um unter MS DOS 6.22 die angesprochene Programer-Software betreiben zu können
    • Unter Einbezug der anderen Bedingungen maximaler CPU-Ausbau, ich denke P3, um im Dualboot zum einen Windows XP für zwei andere Eprom-Programmer (Parallelport und USB) zu betreiben. Zum anderen, um möglichst viel Ressourcen für Freebsd oder ArchLinux auf der dritten Partition zu haben, um auch noch "sicher" sich im Internet zu bewegen (Checks von Eproms, Aufruf von Schematics ...)

    Hardware: PC Engine RGB modded , AV Famicom RGB modded, SNES, RGB amp modded, N64 RGB modded, Ps1, Ps2, Ps3, Mortal Kombat 2 Arcade, Killer Instinct Arcade, Hellomat Dedicated Donkey Kong, Hellomat Dedicated Robotron 2084, Zaccaria Dedicated Mr.Do, 2x War Final Aussault, OkBaby mit NeoGeo MVS, diverse Thinkpads, Linux, Linux, Linux. Bier. Oi!

  • Small Form Factor (SFF) oder sehr kleines Desktop-Gehäuse, auf keinen Fall ein Tower (der Deskpro EN SFF hat eine schöne größe)

    Das dürfte das Ausschlusskriterium sein. "Normale" Gehäuse könnte man mit einem anderen Board umbauen. Alles was extra kompakt ist braucht einen Riser und dadurch fallen normale ATX Boards aus dem Raster.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • mac-daniel: Ich bin auch gerne bereit nicht das Board umzubauen, sondern mit einen kompletten, anderen Computer hinzustellen.

    Hier https://support.hp.com/sg-en/document/c00418369 steht "PCI/ISA (1) NOTE: Availability will depend on configuration".

    Das bedeutet, es gibt definitiv SFF Desktops (z.B. Modell Compaq Deskpro) mit ISA. Die Frage ist "on which configuration it depends". :D

    Welcher Chipsatz, welche maximale CPU für SFF und ISA (am Beispiel Compaq) ?

    Hardware: PC Engine RGB modded , AV Famicom RGB modded, SNES, RGB amp modded, N64 RGB modded, Ps1, Ps2, Ps3, Mortal Kombat 2 Arcade, Killer Instinct Arcade, Hellomat Dedicated Donkey Kong, Hellomat Dedicated Robotron 2084, Zaccaria Dedicated Mr.Do, 2x War Final Aussault, OkBaby mit NeoGeo MVS, diverse Thinkpads, Linux, Linux, Linux. Bier. Oi!

  • Die Anzeige kenne ich und schiele auch schon drauf :D.

    PIII 500 100 Mhz, geht da eventuell noch mehr ?

    Hardware: PC Engine RGB modded , AV Famicom RGB modded, SNES, RGB amp modded, N64 RGB modded, Ps1, Ps2, Ps3, Mortal Kombat 2 Arcade, Killer Instinct Arcade, Hellomat Dedicated Donkey Kong, Hellomat Dedicated Robotron 2084, Zaccaria Dedicated Mr.Do, 2x War Final Aussault, OkBaby mit NeoGeo MVS, diverse Thinkpads, Linux, Linux, Linux. Bier. Oi!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!