S3 Vision 968 VLB Replica und Entwicklung des VirgeVL

  • Gut Ding will Weile haben! Du bist schon weiter als jeder andere Menschen auf dieser Welt! Ich find es beeindruckend und wenn die Karte erst in zwei Jahren fertig ist, dann ist es so. Man kann auch nicht all seine Kraft, Zeit und Hirnschmalz in so ein Projekt stecken. Das Leben hat genug andere, wichtigere Dinge mit einem vor.

    Auf jeden Fall ein dickes Danke für deine Mühe und Arbeit. :thumbup:

  • matt


    http://www.bitsavers.org/compo…D_Accelerator_Aug1996.pdf


    15.1.2


    "The new MMIO method for ViRGE provides a 64-MByte addressing window starting at the base addressspecified in CR59-5A or the PCI base address register"


    "Linear Address Window Position Registers (CR59-5A)Read/WriteAddress: 3?5H, Index 59H-5AHPower-On Default: 000AH (VL-Bus), 7000H (PCI)"


    EDIT:

    "Bits 15-0 are common with bits 31-16 of the base address programmed into the PCIBase Address 0 register at address 10H-12H. Writes to these bits in either register willalso be written to the other. Writes to CR59 and CR5A should be read-modify- writesthat do not change the upper 6 bits, as these bits are written by the system BIOS toplace ViRGE in a unique address space. Note that system BIOS writes will leave bits 9-0 in an indeterminate state, so these should be properly initialized before linear ad-dressing is enabled"


    das scheint wohl nicht so recht zu funktionieren.

    das/der Back-up/Backup [ˈbɛkʔap] - Substantiv, Neutrum - oder Substantiv, Maskulin

    Gebrauch: EDV

    Grammatik: das/der Back-up, Genitiv: des Back-ups, Plural: die Back-ups

    Definition: Das hättest du besser vorher gemacht.

  • und S3 Bios schreibt ihm auf 6200h.

    Eingestellt auf dieser Adresse bzw. 64MB (S3VBE20 sagt dieser Location) ändert nicht an Reaktion.

    Daher vermute ich: Software lies über PCI Config Space aus (base address register ist dort zu finden)

  • Dein Dokument funktioniert nicht - ist nicht freigegeben ;)


    Aber ok, PCI Config Space....

    das/der Back-up/Backup [ˈbɛkʔap] - Substantiv, Neutrum - oder Substantiv, Maskulin

    Gebrauch: EDV

    Grammatik: das/der Back-up, Genitiv: des Back-ups, Plural: die Back-ups

    Definition: Das hättest du besser vorher gemacht.

  • PCI-Config-Space ist mittweile nicht Grund für dieser Framebuffer-Streik-Geschichte. Ich habe auch eine Kit an Person mit hohe Kompetenz in Software übergelassen. Er sagt mittweile: S3VBE20 3.18 holt nicht beim VLB Karte Adresse von Config -Space und legt Startadresse von LFB sturköpfig auf 64MB oder so, wenn man S3VBE20 ohne Variabel startet.


    Ich habe 2 Mainbaord von zimmunez wegen Lötarbeit bekommen. (Wer mich kennt, ich bin sehr wählerisch mit Auftragsarbeit, meist in eigene Interesse)

    Einer davon ist ASUS PVI-486AP4 VIP Brett mit Intel 420EX (Aries) und ist Grund für Annahme von Lötarbeit.
    Ich habe Trio64V+ VLB darauf ausprobiert: Läuft bombenstabil.



    Dafür erzählt andere Person mit ihre PVI-486SP3 gleiche Geschichte mit (ehemalige meine) Soyo 4SA2: Läuft nicht und laut ihre Aussage ist SiS schuld daran mit grenzwertige VLB Implementation (Treibleistung, müsste mit PCI-irgendwas kämpfen (Ich habe nicht SIS Datenblatt ausführlich gelesen))

  • Also, einer aus Vogons hat auch Bausatz bekommen.


    Er hat S3VBE mit lineare Framebuffer zum laufen gebracht und ich bekam angepasste S3VBE20 3.18, der auch beim VLB Karte ins S3 Chip ausliest, zwecks lokalisierung von lineare Framebuffer.


    Er will langsam auch Virge-Treiber auf VLB Karte zum laufen bringen. Spätenst nach ihre Erforschung ist Virge ROM erforderlich wegen "Sratchpad-Nutzung" von paar unbenutzte Register-Bit in S3 Chip. Wie ich schonmal erzählt, dass Virge ROM auf VLB Karte nicht lauffähig. Er hat Ursache gefundet und hat angepasst. (er hat Diamond Stealth 3D 2000 ROM angepasst)



    Grüss

    Matt

  • Respekt!

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • So, ich habe hier eine angepasste S3VBE20 3.18, der nun lineare Framebuffer beim VLB anbietet.


    Ich habe gerade mit S3 Trio64V+ VLB ausprobiert -> geht, aber Abstürze mit VBEtest.exe gab. Dosbench läuft damit durch (vorallem mit VESA Mode ) und da gibt Leistungsplus von ca 10-15%.

    Ich hänge ihm an, erst nach Erlaubnisse von Typ, der ihm angepasst hat.


    Ausserdem gibt keine gute Nachrichten zu Virge Treiber. Es funktioniert laut Typ bereits Desktop-Anzeige. Aber 3D Funktion nicht ( newMMIO-Geschichte)

  • Also.


    Das S3VBE20 ist angepasst, aber es wird sowieso Lizenz von ursprüngliche Autor verletzt. ->* File removed*

    Er schreibt in der Readme: "You may use, copy and distribute this package, if you don't modify the files in this package in any way and only distribute the original package with all files included."


    Ich müsste ihm mal fragen (Er ist als Geschäftsführer in IT Abteilung beim Kölner Frima.. also Kontaktaufnahme ist eher unmöglich.)

  • So wie sich das liest hätte ich eher erwartet dass wir uns hinterm Schulhof treffen, einer hat 'nen Laptop und die anderen Garantiert virenfreie Disketten...

    das/der Back-up/Backup [ˈbɛkʔap] - Substantiv, Neutrum - oder Substantiv, Maskulin

    Gebrauch: EDV

    Grammatik: das/der Back-up, Genitiv: des Back-ups, Plural: die Back-ups

    Definition: Das hättest du besser vorher gemacht.

    Einmal editiert, zuletzt von Dosenware ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!