Telefonadpter IWV auf MFV Frage

  • anderen eben gar nicht. Irgendwie bekomme ich den alten Kasten aber schon zum Laufen :thumbup:

    Ich weiß nicht, ob's hilft, aber in der ersten Retro C'T von vor zwei(?) Jahren (das Heft wurde hier im Forum besprochen) gab es einen Artikel zu dem Thema, wie man so ein altes Telefon anbindet. Ein paar Leute hier im Forum haben sich das Heft gekauft. Vielleicht kann ja jemand den Artikel für Dich, öh, "nachlesen"... ;)

  • Ich telefoniere ungerne mit dem Handy zuhause. Höchstens über FaceTime.

    Festnetz ist schon deutlich besser.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Ich weiß nicht, ob's hilft, aber in der ersten Retro C'T von vor zwei(?) Jahren (das Heft wurde hier im Forum besprochen) gab es einen Artikel zu dem Thema, wie man so ein altes Telefon anbindet. Ein paar Leute hier im Forum haben sich das Heft gekauft. Vielleicht kann ja jemand den Artikel für Dich, öh, "nachlesen"...

    Danke, mein Bester :)
    Der Adapter hängt schon am Gerät und wandelt die Impulse brav in Töne um, was somit das Telefonieren wieder ermöglicht.

  • Das stimmt leider, alles IP heutzutage :(


    Aber ich habe trotzdem lieber mein Telefon in der Hand als mein Handy wenn mich jemand anruft. Auf der Arbeit telefoniere ich jeden Tag lockere 2 Stunden, meist mit Headset. Darum habe ich zuhause ehrlich gesagt keinen Bock mein Headset zu benutzen.

    Früher war telefonieren immer was besonderes. Man wusste nie wer anruf und jeder Anruf kostete Geld. Daher wurde auch nicht ständig telefoniert. Ich vermisse diese Zeiten wirklich.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Früher war telefonieren immer was besonderes. Man wusste nie wer anruf und jeder Anruf kostete Geld. Daher wurde auch nicht ständig telefoniert. Ich vermisse diese Zeiten wirklich.

    Ich kann mich noch erinnern, wie ich mal 'ne satte Dreiviertelstunde mit meiner Angebeteten in San Francisco telefonierte. Die Zeit verging wie im Flug, die Minute 3,40DM(!). Das gab vielleicht Ärger, als hinterher die Telefonrechnung kam!X/

  • Zwischeninfo. Meine Fritzbox 7590 kann mit dem Wählscheibentelefon umgehen. Anscheinend können das aber nicht mehr alle Modele?

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Meine Fritzbox 7590 kann mit dem Wählscheibentelefon umgehen.

    Du kannst rauswählen?


    Ich sehe da irgendwie keine klare Linie bei AVM. Das die alten es können und die neuen nicht könnte ich nachvollziehen. Warum deine das kann die mindestens 3 Jahre moderner ist als meine verstehe ich hingegen nicht.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Meine Fritzbox 7590 kann mit dem Wählscheibentelefon umgehen.

    Du kannst rauswählen?


    Ich sehe da irgendwie keine klare Linie bei AVM. Das die alten es können und die neuen nicht könnte ich nachvollziehen. Warum deine das kann die mindestens 3 Jahre moderner ist als meine verstehe ich hingegen nicht.

    Vieleicht verkauft AVM selber nen Adapter und will sich keine Konkurrenz machen ?

  • Ich weiß nicht, ob's hilft, aber in der ersten Retro C'T von vor zwei(?) Jahren (das Heft wurde hier im Forum besprochen) gab es einen Artikel zu dem Thema, wie man so ein altes Telefon anbindet. Ein paar Leute hier im Forum haben sich das Heft gekauft. Vielleicht kann ja jemand den Artikel für Dich, öh, "nachlesen"... ;)

    Der Artikel aus dem Heft ist frei zugändlich, allerdings stehen da auch keine Erkenntnisse drin, die wir hier nicht auch schon festgestellt haben bzw. wird dort sogar behauptet, dass nur die älteren Fritzboxen mit der Impulswahl umgehen können.


    https://www.heise.de/select/ct/2018/27/1541300782625285


    Ein Leser-Kommentar zu dem Artikel ist interessant, welcher auch meine Erfahrung auch bestätigt.

  • Meine Fritzbox 7590 kann mit dem Wählscheibentelefon umgehen.

    Du kannst rauswählen?


    Ich sehe da irgendwie keine klare Linie bei AVM. Das die alten es können und die neuen nicht könnte ich nachvollziehen. Warum deine das kann die mindestens 3 Jahre moderner ist als meine verstehe ich hingegen nicht.

    Rein und raus geht ohne Schwierigkeiten.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Rein und raus geht ohne Schwierigkeiten.

    :thumbup::whistling::saint:


    Zitat

    Ich habe ebenfalls einen alterwürdigen W48 (Bj. 1967) an einer 7390, 7490 und 7590 getestet, und er funktioniert an allen Boxen einwandfrei.


    Wäre es möglich das es nur bei den 7X90er Fritzboxen läuft? AVM spendiert ja auch nicht allen Boxen ISDN. Wobei das ziemlich sinnlos wäre und das Feature auch nirgends beworben wird.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Meine Fritzbox 7590 kann mit dem Wählscheibentelefon umgehen.

    Kann ich bestätigen. Meine 7590 kanns auch, selbst mit dem jüngsten Update.

    Meine Vermutung: Die mit S0-Port (ISDN-Emulation) können es.


    Die Funktion zu haben ist zwar schön, aber wirklich genutzt habe ich sie nie.

    Daher kann ich keine Aussage zur Zuverlässigkeit des IWV in Verbindung mit in die Jahre gekommenen (= nichtmehr sauber ablaufenden) Nummernschaltern machen.
    Meine Uralt-Telefone liegen meistens in ihrem Karton im Keller. Mit dem Festnetz habe ich dieses Jahr vlt. 2-3 mal telefoniert.

  • Rein und raus geht ohne Schwierigkeiten.

    :Face



    Meine Fritzbox 7590 kann mit dem Wählscheibentelefon umgehen.

    Das finde ich spannend. Ich hab das mal bei meinen Eltern ausprobiert, da die auch eine 7590 haben und bei denen geht es interessanter Weise nicht :grübel

    Bei meiner 7360 klappt es aber auch nicht... Muss man nicht verstehen bei AVM ^^

  • Ein Schelm wer böses dabei denkt :duck:u045:

    Ich bezweifle irgendwie auch dass es einmal gehen soll und dann wieder bei so vielen anderen nicht.

    Seltsamerweise spielt die Nummerlänge auch irgendwie mit rein. Von gefühlt 30 Versuchen rauszurufen hat es genau einmal funktioniert bei einer sehr kurzen Ortsnummer. Das aber auch nur eimal.

    Für technische Bezüge ziemlich seltsam dass etwas nur "selten" funktioniert was entweder immer oder gar nicht gehen sollte...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!