Trio64V+ VLB *Sammelbestellung beendet*

  • Jetzt wo ich sehe, wie viele SMD Bausteine da noch sind, in ich gespannt ob ich das hin bekomme...


    Wie lötet ihr die? Mit lötkolben oder Heißluft?

    Ich würde die Frage gerne nochmal aufnehmen...

    Löten kann ich schon, aber SMD ... und dann soviel... wie macht man das? Welche Werkzeuge und Materialien braucht man dafür?

  • Ich fange immer erstmal damit an Lötzinn auf ein Pad zu machen. Dann nehme ich das Bauteil mit einer Pinzette und löte es am Pad fest (ggf. nochmal ausrichten und draufdrücken). Danach wirds am anderen Pad befestigt. Mit Flussmittel mach ich es schier. Bei ICs auch erstnal an einen Pad löten und dann diagonal an einen weiteren Pad festlöten. Die restlichen Beine mit viel Flussmittel und etwas Lötzinn in einen Zug mit dem Kolben von einen losen Beinchen zum bereits befestigten Beinchen löten. Überschüssiges Lötzinn entfernen und auf Kontakt der Beinchen mit den Pads achten (Handmikroskop)

    root_42 hat auch auf Youtube einige Videos zum Thema SMD-löten.

  • Kanpai

    habe ich jetzt erst gelesen, das wäre natürlich mega, wenn du mich unterstützen würdest, soll dein Schaden auch nicht sein.

    Für mich sieht deine Karte aus wie aus der Fabrik. :D wie lange hast du dafür gebraucht?

    meine Schätze: Commodore 464, Amiga 520 und einen Atari 1200 STE, MOS 286 DX2-55 und 486 MMX@120

  • Ich brauche für das etwas 1 Stunden, etwas entspannend.


    OK, ich löte SMD Widerstand und Kondensator etwas anders: Ich verzinne beide Pad und schiebe SMD Widerstand seitlich ins beide Pad ein. Mit Meissel-Spitze, Breite 5mm. Das braucht aber Übung.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Drama mit 12 Chip zieht dahin und Verkaufer hat dazwischen Track ID getauscht, das war Genickbruch für ihm. (einer ging nach Finnland )


    Ebay entschied für mich, nachdem ich Verkaufer mit 2 verschiedene Track-Id ins Enge getrieben habe, kam von ihm keine Antwort (2 Wochen her).

    Eine andere Verkaufer (andere Verkaufer von Chip) sagt, Versandsschein wird von ebay generiert. (gleiche Track-ID Format)


    :puke .ich kaufe halt dann bei zweite Verkaufer 12 Stück ein und restliche Chip trudelt sowieso erst in 3-4 Wochen bei mir ein.

    Recht ärgerlich und es ist vermeidbar, verdammt!

  • Eine Pole (der VLB Karte sammelt) wollte mich 3x PCI Karte bereitstellen, dafür soll ich dem Karte fertigbauen (und gegen defekte Winner1000 VLB basiert Vision864 tauschen ) Ich habe ihm gesagt, ich würde zusagen und aber was soll ich mit 2 Karte machen? Deal steht, ich bekomme 2-3 PCI Karte.


    Ich hoff, dass es zugunsten euch läuft ( typedef und hoom )


    Ich war wirder auf Ebaytour nach Trio64V+ :wolke

  • Eine Pole (der VLB Karte sammelt) wollte mich 3x PCI Karte bereitstellen, dafür soll ich dem Karte fertigbauen (und gegen defekte Winner1000 VLB basiert Vision864 tauschen ) Ich habe ihm gesagt, ich würde zusagen und aber was soll ich mit 2 Karte machen? Deal steht, ich bekomme 2-3 PCI Karte.


    Ich hoff, dass es zugunsten euch läuft ( typedef und hoom )


    Ich war wirder auf Ebaytour nach Trio64V+ :wolke

    Kannst du ggf. die PCI trio64v+ gebrauchen die ich da gefunden hab? -> RE: Ich habe folgende Retro Hardware bekommen Thread!

  • Ich meine ich müsste auch eine Hercules terminator zu Hause liegen haben.

    Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher aber ich glaube die sieht so aus

    Bilder

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Ich erinnere mich, das einige Terminator-Grafikkarten gute 20€ einbringen. Du benutztz doch nicht die PCi-Chips für VLB, oder?

    Hobby zum Beruf gemacht :freak


    Keinen festen DOS-PC, weil Hunderte in Reichweite

    Dell D630 "Der Geschändete" T7200 2GB 512GB Win XP Legacy-Gerät

    Dell E6430 ATG "Der Panzer" i5-3340M 16GB 1TB Win 10 Hauptgerät

    Dell E6230 "Das kleine Schwarze" i5-3320M 4GB 250GB Win 10 Streaming & Mobilgerät

    FSC PRIMERGY TX150 S7 "Das Datengrab" Xeon 4GB 12TB RAID 6 SAS Win 10

    Raspberry Pi 4 "NASPI" 4GB 6TB SATA Raspberry Pi OS Desktop + Openmediavault

    Medion S2013 "Zu schade für den Müll" ARM 2GB 16GB Chromebook Smart-TV

  • Eine S3 von yakumo mit 1 MB müsste ich auch da haben aber ich glaube das ist wahrscheinlich der falsche Grafikchip nach dem gesucht wird

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Ich erinnere mich, das einige Terminator-Grafikkarten gute 20€ einbringen. Du benutztz doch nicht die PCi-Chips für VLB, oder?

    Dann aber nur mit viel Glück auf ebay kleinanzeigen ich habe gerade in der Bucht gesehen dass die Karten verdammt teuer gehandelt werden aber das wäre jetzt off-topic das weiter auszudehnen 8)

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Ja, ich schlachte PCI Karte, in der Regel no name bzw Gainward.-Karte (der mit Fake-DRAM).

    Aber Hercules Terminator eher nicht, der könnte vielleicht 20 bringen, von gewerbliche Händler.

    Ihre Terminator ist keine echte, von Jaton(?) produziert. (erkennbar an JDF-765PCI-String )

    Pole hat mich 3x ELSA bereitgestellt, er sagt er hat davon über 10 Stück.


    Naja, bei PCI Karte gibt bessere als 64V+ (64V2/DX und Konsorte)


    Aber ich bin nicht dagegen, PCI Karte aufzukaufen. Noch 2 Stück, dann ist fertig.

  • die hier ist uebrigens eine miro Crystal 22SD S3 Trio64V+

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!