• Bin schwer begeistert.


    Der Toshiba T5200 hat auch eine über Pinheader gesteckte Grafikkarte. Ich frage mich, ob die dasselbe Pinout verwendet, oder ob das irgendeine proprietäre Kacke ist. Zu faul nachzusehen.


    Dann könnte man die lahme Paradise VGA theoretisch gegen was besseres tauschen.

  • Beckenrand-schwimmer ich habe es vielleicht irgendwo übersehen, aber wie lange hast Du daran gearbeitet? Die Bilder und die Berichte stellst Du nur jetzt nachträglich online, oder schaffst Du tatsächlich dieses ganze Zeug jetzt täglich?

    Kleines Häppchen vor dem Frühstück :D

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • 1/3 der theoretischen 500k/s durch das Interleave. Jetzt startet Windows auch etwas schneller.

    Bah ... Du hast auf der Seite zuvor so einen schönen Test mit SI gefahren und das Programm hat 27kB/s zu Tage gefördert. Kannst du das bitte nochmal wiederholen?

    OK, hier noch einmal der Test-Parkur:

    166,4kbyte/s sagt der Test nun mit Interleave 3.


    Und der Vollständigkeit halber:


    Ja, mittlerweile habe ich die SCSI Platte gegen eine mit 1,3GB getauscht:


    Dafür rechts daneben das externe SCSI Gehäuse mit einer 650MB Festplatte und einem CD-ROM Laufwerk. Leider habe ich noch nicht den richtigen Treiber für den DPT Controller gefunden, um das CD LAufwerk zu benutzen... In so einem BIG Tower ist absolut zu wenig Platz...



    Das Projekt begonnen habe ich im Dezember 2019 scorp

  • So, was fehlt noch? Ja, das Netzteil. Die ganzen Halbleiter ziehen ja etwas Strom.


    Hier ein 300W AT Netzteil:


    33A auf 5V sind eine Hausnummer. 9A auf 12V eher Standard.

    Hat den Test auf dem Testplatz damals bestanden und tut noch immer seinen Dienst.

    Wieviel Strom der Rechner zeiht? Im Leerlauf wie auch Volllast knapp unter 200W. Wenn die beiden Platten anfahren kommen noch einmal 40W oben drauf.

    Das externe SCSI Gehäuse verbraucht 30W bzw. 50W beim Starten der Platte.


    Dann habe ich den COM zu PS2 Wandler intern eingebaut:


    Und dann noch einmal die BIOS Batterie, was nun ein Akku ist:


    Als Netztwerkkarte werkelt diese hier:


    Soundkarte ist diese verbaut:


    wobei diese schon bereit liegt, da sie einfach GRÖßER ist :D



    Das Teil läuft absolut stabil! Und ist gar nicht mal so laut.


    CIV, eines meiner Lieblingsspiele läuft auch darauf:

  • SKYNET =O

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Und dann noch einmal die BIOS Batterie, was nun ein Akku ist:

    Bei uns in der Firma gab es am Dienstag eine Bombenwarnung wegen vermuteter Briefbombe. Mit Bombenspürhund und allem drum und dran.

    Zum Glück war es nur ein Verpackungsteil das reklamiert wurde und ohne Absender in einen normalen Brief gesteckt wurde.


    Diese Batterie hätte ein super Briefbombenimitat abgegeben.

    Sieht echt danach aus.

    Was die Polizei wohl damit gemacht hätte? Ob das Bombenräumkommando das erkannt hätte?

  • Glaub mir die wissen genau wie eine Bombe aussieht, also in Echt und nicht im Film...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Glaub mir die wissen genau wie eine Bombe aussieht, also in Echt und nicht im Film...

    Wissen die eben nicht. Die sprengen auf Verdacht lieber alles als 2x hinzugucken.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Glaub mir die wissen genau wie eine Bombe aussieht, also in Echt und nicht im Film...

    Wissen die eben nicht. Die sprengen auf Verdacht lieber alles als 2x hinzugucken.

    Selbst erlebt oder Hörensagen ?

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Selbst erlebt zum Glück noch noch nicht :D


    Sieht man aber oft genug in den Nachrichten und es gibt etliche Dokus darüber. Die einzigen Bomben die entschärft werden sind bekannte Weltkriegsbomben sofern die Lage es zulässt. Alles andere wird gesprengt.

    Ich würde 100€ drauf verwetten das die Jungs nicht lange fackeln wenn du einen Koffer am Bahnhof stehen lässt und da sowas rausguckt.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Wenn nur nicht immer diese Kameraüberwachung wäre könnte man das glatt mal ausprobieren :D :mussweg:

    ♪♫ "Aus der Pfütze wurd' ein Meer, doch es fing an mit einer Träne..." ♫♪


    Daily 1: i7 4770 // 32 GB // 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD // GTX 1050Ti Strix 4GB // 1x 24" & 2x 22" Full-HD

    Daily 2: Medion Akoya P7621 // 17,3 Zoll // Core i5 2540M // 8GB // 120GB SSD + 500GB HDD // Intel HD3000 + Geforce GT 630M (Nvidia Optimus)


  • Kameraüberwachung ist in Zeiten von Corona aber eher mittelmäßig effizient ;)

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Du meinst staatliche Genehmigung zur Voll-Vermummung? :D

    (Nein, ich möchte daraus kein Politikthema machen, ist einfach nur ein Spruch, mehr nicht ;) )

    ♪♫ "Aus der Pfütze wurd' ein Meer, doch es fing an mit einer Träne..." ♫♪


    Daily 1: i7 4770 // 32 GB // 2x 240GB SSD - 2x 1TB HDD // GTX 1050Ti Strix 4GB // 1x 24" & 2x 22" Full-HD

    Daily 2: Medion Akoya P7621 // 17,3 Zoll // Core i5 2540M // 8GB // 120GB SSD + 500GB HDD // Intel HD3000 + Geforce GT 630M (Nvidia Optimus)


  • Selbst erlebt zum Glück noch noch nicht :D


    Sieht man aber oft genug in den Nachrichten und es gibt etliche Dokus darüber. Die einzigen Bomben die entschärft werden sind bekannte Weltkriegsbomben sofern die Lage es zulässt. Alles andere wird gesprengt.

    Ich würde 100€ drauf verwetten das die Jungs nicht lange fackeln wenn du einen Koffer am Bahnhof stehen lässt und da sowas rausguckt.

    Das ist der Punkt! Wenn es tatsächlich eine Bombe ist! Auf Verdacht sprengt niemand einen herrenlosen Koffer das kommt täglich vor und das würde man tatsächlich in den Medien mitbekommen...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Es geht noch einmal weiter:

    Bei alter Hardware hat man immer Probleme. Zwischendurch gab es ein PLOPP:


    Also durch nen 10µF Elekrolythen ersetzt:


    Wichtig: der Austausch ist auch aus den 80ern, aber noch top fit!


    So, dann.... Machte die Festplatte plötzlich komische Sachen inklusive 1701 Fehlercode.

    Hört her!

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Also Festplatte raus und demontieren, hoffentlich nix wildes:


    So viele Platinen...

    Erst einmal alle Tantals durchklingeln und einen Verdächtigen auslöten:


    Jo, schöner, kleiner Widerstand...


    Ersatz:


    Super! Nur andere Bauform, also noch einmal etwas Spaß mit dem alten Tantal haben:


    Und dann seine Beinchen klauen:


    Nur leider hat das am Verhalten der Platte nichts geändert...


    Also noch einmal alles auseinander und schauen, wohin die Spannung geht/ woher sie kommt. Ah, ein Spannungsregler mit Transistor?


    Hat komische Werte im eingebauten Zustand:


    Ne, funktioniert doch...

    Das blöde ist, durch die Bauteile kann man nicht sehen, wo welche Leitung hin geht. Also die Spule runter:


    Ah, der Transistor sitzt also NACH dem Kondensator. Spannung kommt über die beiden Shunts, moment, sollten doch <1 Ohm haben, einer hat mehr.

    Ja, der hat als Sicherung gewirkt.


    Ersatz, nahezu passend:


    Und:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    YEA! Hört sich wieder gut an. Ab in den AT:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Naja, und das 360k Laufwerk wollte dann auch mal nicht mehr/ zickte rum:


    Also neue Elkos rein:


    Und geht wieder. 2018 war es noch vollkommen in Ordnung. Wie schnell sich so etwas ändern kann...

  • Noch bisschen Video-Material.


    SCSI Controller im Leerlauf:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Erste Tests mit 4MB XMS:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Low Level Format über das IBM Diagnose Tool:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Kopiervorgang von LAN auf SCSI Festplatte IBM 5170:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Stunts auf dem IBM 5170:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Superscape Benchmark auf dem IBM 5170 mit 6MHz:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!