Voodoo 5 6000 nachgebaut

  • Wahnsinn 8o vor allem das man die Chips noch kaufen kann, beweist ja das sie so schlecht nicht gewesen sein können...


    Quantum 3D wäre ja in der Tat mal einen genaueren Blick wert aber ich befürchte da ist vieles geheim... Mir war allerdings so das die mittlerweile auch NVIDIA Chips verwenden, aber anscheinend gibt es doch noch eine Verwendung für die "guten alten" 3dfx Chips...


    Gibt es Erfahrungswerte was so eine Karte kosten könnte :love:

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Sehr geil, wesentlich schöner als der gammlige V5 clone.

    Auch wenn die 6000 anders aussieht als das Original ist das hier nicht ganz so schlimm da es die 6000 nie zu kaufen gab und die Verbesserungen dringend nötig sind.

    Bin mal gespannt was die kosten soll.

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Wahnsinn 8o vor allem das man die Chips noch kaufen kann, beweist ja das sie so schlecht nicht gewesen sein können...

    Im Gegenteil, das es noch so viele gibt beweist das es ein Misserfolg war :-)

    Zumindest der Golem Artikel sagt klar das die noch produziert werden! also kein "new old stock" ich vermute allerdings das der Grund im eher trägen staatlichen Beschaffungswesen weltweit liegt...


    MFG S

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • Wahnsinn 8o vor allem das man die Chips noch kaufen kann, beweist ja das sie so schlecht nicht gewesen sein können...

    Im Gegenteil, das es noch so viele gibt beweist das es ein Misserfolg war :-)

    Zumindest der Golem Artikel sagt klar das die noch produziert werden! also kein "new old stock" ich vermute allerdings das der Grund im eher trägen staatlichen Beschaffungswesen weltweit liegt...


    MFG S

    Naja in paar Simulatoren waren die verbaut, Flug Simulatoren usw.

  • Im Gegenteil, das es noch so viele gibt beweist das es ein Misserfolg war :-)

    Zumindest der Golem Artikel sagt klar das die noch produziert werden! also kein "new old stock" ich vermute allerdings das der Grund im eher trägen staatlichen Beschaffungswesen weltweit liegt...


    MFG S

    Naja in paar Simulatoren waren die verbaut, Flug Simulatoren usw.

    genau das ist auch meine Vermutung, so etwas tauscht man nicht so schnell aus, vor allem wenn es zu einem Flugzeugmodell gehört das man noch im Einsatz hat! gleiches sollte auch für Panzer etc gelten...

    Auf der anderen Seite entwickelt man dafür wahrscheinlich auch keinen neuen Simulator, die Stückzahlen sollen zu gering sein...

    386SX- 20 Mhz "Erster eigener Rechner!2" NoName Komponenten

    486DX -30 "Industrie PC" auf Steckkarte

    Super Sockel 7 Gigabyte GA-5AA 3Dfx Voodoo 3500 TV

    AMD "Geode" ebenfalls Steckkarte für Backplane

    3x IBM Netvista 8364 "ThinRetroSystem" 1-2 von denen würde ich tauschen...


    "und noch so einiges mehr... "

  • 3te Link schreibt, dass VSA100 noch gut für 20 Dollar erhältlich ist und gleich zu eBucht verlinkt.

    https://www.ebay.com/itm/1-PC-…8cf336:g:XQoAAOSwlkpcRLEU



    Da könnte ich nicht wirklich glauben, dass es immernoch produziert wird. Schon Foto aus eBucht zeigt mir, dass Chip in 2000 34. Wochen produziert ist.

    Allein aufrechthalten von recht alte Produktionsstrasse ist teuer, da rentiert Stückpreis von 20Dollar nicht, gar nicht.

    D.H. Russe kann es nur in klein-Serie produzieren, wie ich mit S3 Vision968 VLB


    Sehr weise, auf PCI zu setzen :-)

    Auch löblich, auf moderne Spannungswandler setzen. Ich kenne dieser Regler mit interne Spule, National Semicondutor irgendwas.

  • Ja wäre auch seltsam, golem und heise sind jetzt nicht gerade die seriösesten Quellen.

    Die Schreiben auch jeden Mist ab den sie wo anders finden.


    Normal vereinbaren Regierungen Verträge über Gewisse Laufzeiten, da es 3Dfx aber nicht mehr gibt..

    Normal produzieren die doch im Voraus und lagern die ICs ein.

  • Ist doch eh alles Müll mit den ganzen Hardwaremagazinen. Golem und Heise sperren Adblocknutzer aus, daher sollen sie ruhig in der Versenkung verschwinden. Chip war früher mal brauchbar, seit Jahren auch nur noch eine Malwareschleuder und nervig ohne Ende.


    Normal vereinbaren Regierungen Verträge über Gewisse Laufzeiten, da es 3Dfx aber nicht mehr gibt..

    Normal produzieren die doch im Voraus und lagern die ICs ein.

    Ich könnte mir vorstellen das NV die Verpflichungen übernommen hat. Was ich mir allerdings nicht vorstellen kann ist das diese Verträge 20 Jahre laufen. So kultig und toll 3dfx Karten für alte Spiele auch sind, für einen Flugsimulator oder sowas würde sie heute niemand mehr einsetzen. Wenn man sieht was ein FS2020 am heimischen PC abliefern kann sehen professionelle Flugsimulatoren von 1999 sehr alt aus. Da steht doch das Kosten/Nutzen Verhältnis irgendwann viel zu schlecht da. Eine ganze Produktionslinie am Leben zu halten nur für ein paar Chips Weltweit erscheint mir sehr weit hergeholt. Es sagt ja niemand das das nicht noch ein paar Jahre weiter gelaufen ist, aber bis heute kann ich beim besten Willen nicht glauben.


    Wieviele VSA100 entsprechen wohl einer RTX3080? :D

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • In der englischsprachigen Quelle steht "noch immer erhältlich" und Golem hat daraus "noch immer hergestellt" gemacht. So einfach ^^

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!