Sound Blaster Pro 2 (CT2600)

  • In meiner Kramecke habe ich noch diese Karte gefunden. Nach zeitintensiven Recherchen und Vergleichen weiß ich jetzt immer noch nicht, welche Treiber und Software dafür geeignet sind. In dem ganzen Varianten-Wirrwar bekommt man die Krätze...


    - es gibt Treiber für die Pro 2 mit dem CT1600

    - manche empfehlen die Treiber von der SB16


    Hat jemand einen Tip was mit dem CT2600 wirklich funktioniert? Bekommt man irgendwo ein Handbuch als PDF her oder wenigstens die Jumper-Belegung? Das Layout der Version CT2600 unterscheidet sich natürlich vom CT1600.

    Infos zu dieser Karte sind wirklich dünn, bei Creative selbst gibt es keine Archive nach Varianten sortiert...

    Danke schon mal für eure Tips & Hilfe!


    Nachtrag: Den Jumperblock für die CD-ROM-Adressen habe ich mal durchgeklingelt... SB Pro 2 CT2600.txt

  • Das ist die Standard-Karte überhaupt, verstehe nicht das du dazu nichts findest.


    SB16 Treiber = unsinn.


    In unserem Treiberarchiv ist alles da für deine Karte.


    https://drivers.dosreloaded.de…Soundkarten/Creative/PRO2


    Technisch unterscheidet sie sich von der CT1600 nur dadurch, das sie ein Interface für Mitsumi- statt Panasonic/Creative Laufwerke hat.

  • Ranger85:


    Danke für die Treiber - finden tut man vieles... Leider erschließt sich einem nicht ob das zum CT2600 passt, da immer von der CT1600 die Rede ist. Wie ich schon schrieb sind die Layouts der Karten unterschiedlich.


    6502:


    Das sind sicher proprietäre Interfaces, oder ist eines davon IDE-Kompatibel?

    Niemand ist nutzlos, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen...

  • Die CT2600 ist defintiv eine SB Pro 2.0. Creative hat sogar innerhalb der CT1600er die Layouts gewechselt


    Warum nicht einfach die Standard SB Pro 2.0 Disketten nehmen? Funktioniert definitiv

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Voodoo Banshee,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • ich habe die Installationsdateien für meine SB PRO2 auch von hier 👍

    1. K6-2+ 400, 128 SDRAM, Elsa Erazor II, USB Onboard, 80GB HDD, SB AWE64 (WIN98se)

    2. P1 133, 64MB PS/2, Matrox 4MB + Voodoo 4MB, CD-Wechsler 4x

    3. Tandon 286, 8Mhz, 1Mb Ram+3MB XMS, TVGA9000a 512Kb, SB CT2940->IDE Quadspeed-CD, Realtek 8019AS, XTIDE+1GB CF (DOS 6.22 2x2GB)

    4. M326 486DLC + 4c87DLC, 8MB SIMM, TVGA8900c 1Mb, SBPro2, 8x CD, Compex RL2000a PNP+XTIDE Rom, GW2760ex 16GB CF (DOS 7.1)

    5. I7 6700K @4.5Ghz, 16GB DDR4, GTX1080, 250GB SSD + 512GB NVME

  • Für DOS braucht man nichtmal einen Treiber für die SB Pro2. Einfach SET BLASTER=A220 I5 D1 T4 und gut ist (den IRQ bei dem I natürlich anpassen auf den richtigen Wert)

    IBM 5150, 512kb, 20 MB HDD, HGC&OAK VGA, IBM 5151

    Compaq Deskpro 486/33M, 486DX33, 16 MB, 2740W EISA, 4 GB 7k2 UW-SCSI HDD, 3com Fast Ethernet EISA, QVision1024E EISA-VGA, SB16 CT2230, PC-MIDI

    IBM PC 365, 2x PPro 200 256k, 512 MB ECC, U2W-SCSI, 73GB 10k HDD, Voodoo Banshee,ESS1868+X2GS

    Asus CUBX-L, Tualeron 1200, 512 MB RAM, Matrox G400, V2 SLI, Diamond MX300, Adaptec U160, 73 GB 15k SCSI HDD

    Ryzen 9 3900X, ASrock B550-Extreme4, 32 GB RAM DDR4-3600, RTX 2080 Super, Samsung 980Pro 1TB, 970Evo 500GB

  • da ich auch grad so einen bekommen habe - ich die super Übersichtsseite aller Soundblaster

    http://www.amoretro.de/guides-…und-blaster-modellnummern


    Da steht auch " klarste Soundausgabe aller SB Pro 2 Modelle,", was ich mir auch damit erklären kann, dass das PCB besonders hochwertig ist im Vergleich zum 1600. (mehr abgeschirmte Bereiche, nicht so durchsichtig).

    Habe die gleiche Karte. Das einzige was mir "negativ" aufgefallen ist ist, dass der Output im Vergleich zu meinen anderen SBs/AWEs relativ leise ist, auch bei voll aufgedrehtem Poti. Ist jetzt nicht wirklich ein Problem, da ich die Lautsprecher ja lauter stellen kann. :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!