Commodore 1701 Refactoring

  • Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel, dass es hier ausnahmsweise nicht um DOS Hardware geht. Nach den commodore Schirmen folgen auch wieder TTL und VGA CRTs, versprochen ;) Weiter geht es aber erst mal mit dem 1701. Dieser Schirm ist ein ganz anderes Kaliber. Massiv, schwer und solide. Viel schwerer Stahl verbaut. Großer Trafo, Riesen Speaker. Man sieht ihm das ältere Baujahr direkt an, aber im positiven. Wirkt robuster als der 1802. Recappen geht auch hier leicht von der Hand bis auf eine Stolperstelle! Wichtig für alle, die das hier lesen und auch einen 1701 überarbeiten möchten! Die Polarität für c201 ist falsch herum markiert auf dem Board. Sowohl auf ober als auch auf der Unterseite falsch bedruckt! Habe durch Glück durch Zufall bemerkt beim Auslöten, dass der anders herum drin saß. Ein Blick auf den Schaltplan brachte dann Gewissheit! Also Obacht geben! Unterm Strich hat sich die Aktion extrem gelohnt. Der Schirm hatte vorher ein zu helles und blasses Bild. Strahlt jetzt wieder wie am ersten Tag. Und der Klang ist himmlisch. Vorher leicht dumpf geworden über die Jahre.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Natürlich nochmals Lob und Anerkennung für diese Restauration vom CRT PoPe :D


    Der falsch gepolte richtige Elko hat dich fast Wahnsinnig gemacht :duck :u045:

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Der 1701 ist einer der schönsten Monitore vom Design. Gute Arbeit hast du da geleistet, möger er noch lange seine Dienste treu verrichten.

    Meine Vintagerechner: XT (NEC V20) #-# Epson XT portable #-# HighScreen 286@16MHz #-# L&P 286-20MHz #-# Cyrix 386DRx²-33/66 #-# ESCOM Black Slim Am386DX@40MHz #-# IndustriePC Am5x86-133 #-# Cyrix 5x86@100 VIP #-# Libretto 50CT #-# && 1x Sockel 8 & 3x Sockel4 (60MHz + 66MHz)

  • Wirklich ein tolles Gerät :)

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • Wirklich ein tolles Gerät :)

    Eben noch eine echte(r) "Japaner(in)"

    Die Sternchen lasse ich mal weg.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!