Games für ATI's 3D Schnittstelle CIF ?

  • Mal ne ganz blöde Frage in die Runde.


    Es muss doch möglich sein unter WIn95 Tombraider1 mit maximalen Features spielen zu können?

    Was ich damit meine ist:


    - PC/Dos Version mit Software-Modus

    - zusätzlich installiert 3dfx-Voodoo-Version

    - zusätzlich installiert ATI3DCIF-Version

    - zusätzlich installiert PowerVR-PCX1-Version

    - dazu alle Levels aktiviert

    - vollständige Audio-Version (also die Files von PS1-Version) als gemountetes CD-Image


    Hat das schonmal jemand versucht? Texture-Packs gehen unter den alten Versionen nicht und GLIDOS un der ganze andere neumodische Kram interessieren mich nicht. Hier geht es um eine "Max-Version" eines alten Games auf einem alten Rechner.


    Sowas schwebt mir auch für viele andere TItel vor. Tomb2/POD etc.


    Doc

  • Also Du brauchst für jede Version eine angepaßte TOMB.EXE. Die gibt es irgendwo auf der CD. Da es nur ein DOS-Spiel ist, also nicht so viel Blödsinn in irgendwelche anderen Windowsverzeichnisse kopiert, ist es am einfachsten, Du installierst Dir das Spiel in 5 verschiedene Verzeichnisse und entpackst in jedes den entsprechenden Patch rein. Am besten entpackst Du den Patch erst einmal in ein leeres Verzeichnis, damit Du siehst, was der alles an neuen Dateien mitbringt (Grund s. u.).


    Oder wenn Du nicht ganz so viele Verzeichnisse haben und etwas Platz sparen willst, startest Du es mit einer Batchdatei, die die jeweils gewünschte EXE aus einem Unterverzeichnis über die vorhandene im Spielverzeichnis kopiert. Das kann aber mit der PowerVR-Version Probleme machen, weil da mehr als nur eine neue EXE nötig ist, wenn ich mich richtig erinnere. Das siehst Du aber, wenn Du den Patch entpackst. Ich hab das mal auf diesem Rechner gemacht. Wie schon erwähnt, ist der aber wegen Umbau geschlossen...


    P. S.

    Das Spiel legt bei der Installation noch eine kleine Textdatei im Hauptverzeichnis ab, in der der Installationspfad gespeichert ist. Wenn Du nach der oberen Methode mit mehreren eigenständigen Verzeichnissen vorgehst und es ganz genau machen willst, solltest Du für jede Installation ebenfalls ein Backup dieser Datei haben und es vor dem Start zurückkopieren. Ist aber, glaube ich, nicht notwendig.

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

    Einmal editiert, zuletzt von Lotosdrache ()

  • Also ATI mit K6 ist eine "interessante" Kombination. Kurios was da abgeht. Also, ich habe alles einzeln probiert und kann jetzt folgendes berichten:

    - Die Soundprobleme mit JediKnight mit der PCX1 sind weg, wenn ich nur in Bios die Option "VGA Frame Buffer" aktiviere.

    - Nur diese option reicht und die Soundstotterer in JediKnight sind weg.

    - Verrückt, hat dieser FrameBuffer doch nur Auswirkungen auf ISA-VGA die in dem Rechner gar nicht steck. Kurious wirklich. Denn sonst sind die Soundstotterer immer noch da. (MDK/Hellbender etc.)


    Was ich auch noch habe ist Fehlfarben in MDK PowerVR, dem VLLOGO Techdemo von Nec (und zwar NUR! bei diesem, alle! anderen sind einwandfrei)


    Zudem habe ich exakt die gleichen Fehlfarben, wenn ich TOCA-Racing 1997 mit der AtiRageIIc als Renderer starte, denn die PCX (PowerVR) wird bei TOCA nicht unterstützt.


    Somit habe ich bezüglich der Fehlfarben einen Verdacht. Es ist ie ATI! Die Treiber habe ich durchprobiert, der Fehler bleibt. Es ist vermutlich auch eine Option im Bios. Es bleibt nix anderes übrig als durchzutesten, stück für stück....


    was liebe ich die P2 i440 Kisten, die laufen auf Anhieb...AMD und SS7 ist und war MIST!

  • Hi drzeissler ,


    also ich hab hier einiges an K62/K6III auf SIS, VIA und ALI am Start - mit unterschiedlichsten Grakas, von popelig TNT über Kyro bis Matrox G400 - und alle laufen vernünftig bis saugeil ;-)


    Grüsse, duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Wahnsinn, ...


    bis dato wusste ich nicht mal dass es damals ATi CIF 3D gab, ... Ist total an mir vorbei gegangen, ...


    Kann man mit der ATi hier was anfangen?



    :duck

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Da hast Du ja was "flottes" ausgegraben... :) https://gona.mactar.hu/ATI3DCIF/

    sieht aus, als ob da was geht :)

    Meinst du meinen ATi 3D Decellerator? :D

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Mal Butter bei die Fische, ich hatte damals Voodoo1 und Voodoo2, später dann GF4mx etc. Ganz früher (per 2000) galt immer:

    3dfx sonst läuft hier nix und das war auch so, auch bis Ende 2019 hatte ich nach der Devise in jeden Win9x PC eine Voodoo

    eingebaut.


    Seit ein paar Wochen sitze ich vor dem Siemens Mini PC und mein erster Gedanke war auch, Voodoo1 rein...passt aber nicht.

    Letztlich blieb nicht viel übrig. Da ich PCX1 und PCX2 habe, sollten die auch mal ne Chance bekommen.


    Zuerst war ich erschrocken, aber je länger ich die benutze, dest besser gefallen mir die.


    Vor allem die Bildqualität find ich toll. Klar kann eine Voodoo mehr Effekte und klar kann die Bilinear filtern, ABER!

    eines hat mich immer gestört bei den Voodoos, Die Performance war toll, die Effekte auch, aber bis auf Unreal sahen

    die allermeisten Games ausgewaschen, wenig farbig und vor allem wenig Detaillreich aus.


    Das ist mit der PCX1 anders. Aber sicher kann man da wieder über die Kästchen merken und sagen, hey sieht aus wie

    Software...stimmt auch,,fast...denn beschleunigt ist doch 'ne Ecke anders, da sind dann auch Himmel und Wasser smooth

    und ruckeln nicht wie im Softwaremodus.

  • Wie ich oben schon schrieb, TOMBATI ist ok, aber TOMBPCX1 ist besser ;)

    Der einzige Vorteil von TOMBATI ist, dass es eine Win-Version ist und die gemountete ISO dann auch mit REDBOOK geht, was die anderen nicht tun.

  • Hi drzeissler ,


    alles über P133 und 32MB kriegt bei mir Win98SE (im Zweifelsfall die "Lite"-Version) verpasst. Rage2c hab ich glaub ich nicht - muss mal die Katakomben durchstöbern. Hatte aber schon vor langer Zeit verweigert, den ATI-Treiber-Zirkus-Wahnsinn weiter mitzuspielen ;-)


    Grüsse, duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!