Euer erstes... (Technik-Dingsbums)

  • Hallo zusammen,


    bin gerade auf dem Rückweg von einer Dienstreise im Zug und mir kam die Idee, mit euch ein wenig in Nostalgie zu schwelgen. Und weil wir ja alle Technik-Nerds sind, geht es jetzt um die jeweils ersten Geräte irgendwelcher Kategorien.


    Bei mir fällt mir so ein...


    Erstes... Audio/Video

    - Erster mobiler Audiospieler (also alles, was ins Walkman/Discman/MP3-Artige geht): Walkman-Klon von Fisher

    - Erste Musikanlage: Billig-Ghettoblaster von Crown (wäre zwar auch "mobil" wurde aber nie mobil genutzt

    - Erster Fernseher: Grundig S/W Fernseher, den meine Eltern noch im Keller hatten und mir dann ins Kinderzimmer gestellt haben, 8 Senderspeicher über Potis eingestellt und über Sensortasten abgerufen, ziemlicher Klopper (um die 60cm Diagonale)

    - Erste Möglichkeit, mehr als ARD, ZDF, WDR und SWF (wie der SWR damals noch hieß) zu gucken: Mit einer Sat-Antenne von Technisat für einen Teilnehmer (bei meinen Eltern im Wohnzimmer) in den späten 80ern

    - Erster Videorekorder: Orion, ich meine die Modellnummer wäre VH-1070 gewesen, VHS Mono


    Erstes... Computer/Konsole/Online

    - Erster Computer: Sanyo MBC-990 (286 6/8MHz) mit EGA-Grafik und DOS 3.3

    - Erste Soundkarte: Creative Sound Blaster 1.0 oder 1.5 (nicht mehr sicher, leider irgendwann mal verkauft) in der Ära 386SX (direkter Nachfolger des Sanyos)

    - Erste Gehversuche Online: Angetestet mit einem ausgeliehenen Elsa Microlink mit 9600 Baud, danach hat mein Vater ISDN angeschafft und ich bin mit einer Teles S0 ISDN-Karte via BTX/T-Online ins Internet (damals noch mit BTX-Client und SLIP-Tunnel ins Internet) und mit Terminate und Winpoint in diverse Mailboxen gegangen... Die Telefonrechnung war entsprechend.

    - Erstes CD-ROM: Mitsumi LU-005S, das legendäre Single Speed, das als ganzes Laufwerk aus dem Schacht kam, um die Klappe zu öffnen und die CD zu wechseln in der Ära 486DX

    - Erster CD-Brenner: Teac CD-R55S (SCSI! IDE kam zwar damals schon langsam auf, war aber noch relativ unbrauchbar - und 650MB CD-Rs kosteten 15DM und mehr) in der Ära 5x86-133

    - Erste 3D-Grafik im PC: Ich bin mir ehrlich nicht sicher, ob es die Miro Hiscore 3D (Voodoo 1, aber mit 6MB und TV-Out) war, oder ob die STB Velocity 128 (Riva 128) schon vorher da war und die Voodoo wegen der Kompatibilität noch dazu kam

    - Erste Spielekonsole: Sega Dreamcast (tatsächlich lange Zeit Konsole nur bei Freunden gespielt, nach Anschaffung der Dreamcast auch viel in der Zeit zurückgereist und gebrauchte Nintendos und Segas aus der guten alten Zeit besorgt)


    Erstes... Mobilfunk

    - Erstes Handy: Siemens S6D "Der Knochen" mit Stummelantenne mit Mannesmann D2 Callya Karte (die ich immer noch habe - immer noch die gleiche Nummer, immer noch Callya, mittlerweile aber halt mit Allnet-Flat - und die SIM-Karte wurde tatsächlich noch in meinem ersten Smartphone benutzt und erst danach, weil ich eine Nano-SIM brauchte und der alte Chip mehr Fläche als eine Nano-SIM hatte, ausgetauscht gegen eine, wo jetzt dann auch Vodafone draufsteht)

    - Erstes Smartphone: Alcatel One Touch 997D Ultra (das witzige ist, es gab nur ein Ultra, drunter ging nix :-) Android 4.0 lief drauf)


    Erstes... Sonstiges

    Erstes Auto: Audi 80 B2/Typ 81 Facelift (Baujahr 86, der letzte vorm B3/Typ 89) in der Sonderausstattung "Das hatten wir noch" (so erklärte mir das mal jemand aus der Audi-Fanszene, in dem Auto passte nichts der ab Werk verbauten Teile so richtig zusammen, 5-Zyliner Kühler-Ausgleichsbehälter bei einem 1.6l Vergasermotor etc, aber original so gebaut - das war wohl üblich bei Audi, wenn gerade ein Modellwechsel anstand), in der Farbe mit der spannenden Bezeichnung "Kalahari-Beige" (Rentner-Braungold-Metallic)


    Das sind jetzt so die markantesten Dinge, die sich in meine Erinnerung eingeprägt haben... Die Erstes-Liste kann natürlich bei Belieben gekürzt und erweitert werden. Bin mal auf eure Erinnerungen gespannt.

    Arbeitspferde: Xeon E5-2683v3/32GB/GTX1650 Super/1TB NVMe+8TB HDD und Q6600/8GB/GTX460/1TB SSD+4GB+2GB HDDs

    Retro Maschinen:

    P2-450/256MB/128GB SSD/TNT2-M64+2xVoodoo2/Soundblaster 16+Yamaha DB50XG

    Commodore PC20-II/V20+8087/XTCF lite 256MB/Tandy Sound

    286-16/287-8/4MB/256MB CF/ET3000/Aztech NX-II

    Amiga 500/1MB/Gotek/Vortex AT-once Plus 286 + Amiga 500/1MB

    Pentium 166/FAST Video Machine+DDPR+YUV Board

    Projekt-Rechner: C64, Dual Pentium MMX 233, 486 VLB, 486 PCI, K6, Athlon 64

    Projekte: USB RetroArduInput

  • Coole Idee :)


    Erstes... Audio/Video

    - Erster mobiler Audiospieler: Glaube das war ein 3-Tasten Teil mit mörderischem Batteriehunger aus den 80ern, könnte ein Elite CR5005 gewesen sein. Bin aber nicht mehr sicher ob das der erste war.

    - Erste Musikanlage: Das erste was neben einem Kassettenrecorder auch ein Radio hatte: BASF Kassettenradio RR222, später dann ein billiger Ghettoblaster mit CD

    - Erster Fernseher: einfacher kleiner 70er Jahre S/W Fernseher, müsste ein Grundig gewesen sein. Mit typischer Aufstellantenne da noch kein Kabelanschluss vorhanden :)
    - Erster Videorekorder: Ein SABA, gekauft von meinem Kommunionsgeld, glaube der kostete knapp 400DM.


    Erstes... Computer/Konsole/Online

    - Erster Computer: C64, was sonst?

    - Erste Soundkarte: ALS100? War zumindest eine der ersten.

    - Erste Gehversuche Online: 56K Modem 1998

    - Erstes CD-ROM: Mitsumi Quad Speed?

    - Erster CD-Brenner: HP 7200 2x

    - Erste 3D-Grafik im PC: Voodoo 1, Miro HiScore 3D

    - Erste Spielekonsole: SNES bzw. Gameboy


    - Erstes eigenes Handy: Nokia 3310. Hatte davor zwar schon ein paar andere, aber die habe ich nie wirklich genutzt ausser als Deko :D

    Compaq Deskpro 286n/12MHz - 1MB - 40MB HDD - 3,5" Floppy //
    Panatek 386DX33 - 80387 - 8MB - 504MB CF2IDE - 5.25" & 3,5" Floppy - SB Vibra - NIC - 512Kb VGA //
    486DX2-66 - 16MB - 4GB CF2IDE - 5,25" & 3,5" 2,88MB Floppy - DVD - SB Vibra - NIC - 1MB CL VLB VGA //
    Intel Pentium 233MMX - 64MB - 16GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo Banshee//
    Intel Pentium III 600MHz - 256MB - 4GB CF2IDE - 3,5" Floppy - DVD - SB AWE64 - NIC - 3Dfx Voodoo 3 3000 //

  • ....um Himmels Willen.....da muss ich zurüch ins Jahr 1971 - da hab ich mir den ersten Kassettenrekorder als radelnder Auslieferer für ne kleine Druckerei erarbeitet - gabs bei Zander für horrende wimre 130DM. Höllengeld für nen Schüler...

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • ...war vorhin ein Schnellschuss, war anderweitig beschäftigt (neuen Mod für M:TW ausprobieren), ich komplettier mal:


    - also erstes Musikgerät der Kassettenrecorder 1971 (mit Micro vorm Radio Kram aufgenommen - war sooo cool ;-) )


    - Ende 1972 ein tragbarer Plattenspieler, schon echt Stereo, mit aufschnallbaren Boxen. Angeschafft wegen ner Hendrix-LP, die ich geschenkt bekam ;-)


    - Fernseher hatten immer nur meine Freundinnen damals, selbst heute ist das ne Gemeinschaftsanschaffung, die rumsteht ;-)


    - erster Rechner 1995/1996; P100, 4xCDROM, 1,2GB HDD, 1MB S3Trio irgendwas ;-)


    - erstes Motorrad 1990, immer noch kein Autoführerschein


    - erstes Auto (mein Volvo 240 Kombi, immer noch da ;-) )Frühjahr 2005, Führerschein im letzten Jahr gemacht, in dem's noch 7,5To-Erlaubnis mit dem 3er gab ;-)


    - erstes und einziges Handy ein Simvalley "Outdoorhandy" von Pearl, angeschafft für Griechenlandurlaube. Gibt's immer noch das Ding ;-)


    mac-daniel : Brenner und 3D-Graka kamen bei mir erst um 2000 rum - ein Ricoh 4x und die alte Tante Elsa Victory ErazorIII Pro, beide auf'm BH6....


    grüsse, duncan

    "..seid ihr in etwa Anarchisten" "Nein, SOWEIT entwickelt sind wir noch nicht" (R.A.Wilson)


    JEDE Zentralisierung ist Machtmissbrauch!!

  • Erstes Radio: 1992 Fischer PH-W1000. Das nutze ich heute noch im Wohnzimmer

    Erster Computer: 1990 Schneider CPC 464

    Erster PC: 1991 286 16MHz

    Erste Soundkarte: 1993 SB16

    Erstes CD-ROM: 1993 Philips CM206, ging nach sechs Monaten kaputt und wurde dann durch ein Toshiba XM-3501B SCSI ersetzt

    Erster Brenner: 1997 Sony CDU 926S SCSI

    Erste 3D Grafik: 1997 Diamond Viper V330 Riva128

    Erste Spielkonsole: 1997 Gameboy Pocket

    Erstes Handy: 2000 Siemens C35

    Erstes Auto: 1999 Golf II (gelber Post-Golf)

  • Erstes... Audio/Video

    - keine Ahnung


    Erstes... Computer/Konsole/Online

    - Erster Computer: 286er Notebook aus der Firma meiner Mutter - gerne Gorilla.bas drauf gespielt

    - Erster eigener Computer: Highscreen AM80486DX40 (wurde überall als DX80 erkannt) - mindestens Gehäuse und HDD existieren Heute noch, den 14" Monitor von Tatung habe ich vor ein paar Jahren entsorgt - siehe auch Hier: https://www.dosforum.de/viewtopic.php?f=29&t=7302

    - Erste Soundkarte: ESS 1868 Audiodrive

    - Erste Gehversuche Online: Elsa Microlink 56k PCI auf einem P166MMX im Tyan Tomcat 4S... mit der 320MB Platte (war interessant bei Diablo Hellfire), mit T-Online

    - Erstes CD-ROM: Hatte ich (wie auch die Toenspukk) für den 486er gekauft und existiert heute noch Matushita CR-581-B

    - Erster CD-Brenner: Bin mir nicht sicher... ein 36x von Philips, könnte auch ein 16x von ? gewesen sein

    - Erste 3D-Grafik im PC: S3Virge, genutzt wurde aber die Voodoo 1, die pünktlich nach 6 Monaten und EINEM TAG im letzten Level von Wing Commander Prophecy die Grätsche machte, danach lief sie nur noch kurz unter NT mit herabgesetzten Taktraten und 2 Reihen defekter Pixel

    - Erste Spielekonsole: und einzige: Atari 2600 Jr.


    Erstes... Mobilfunk

    - Erstes Handy: Irgendein Nokia - mein Vater hat mich damals genervt: "Willst du ein Handy?" - "Nö, wozu?" - "Willst du ein Handy?" - "Nö, wozu?" - "Willst du ein Handy?" - "NEIN! NERV MICH NICHT!".... "Hier hast'n Handy." ...."Ich habe dir extra ein Handy gekauft. Warum zu Teufel nutzt du es nicht?!?"... -.-

    Hatte ich lange Jahre, bis es lernte Abzustürzen. Danach kam ein weiteres Nokia (liegt noch im Schrank), praktischerweise mit demselben Akku. Danach:

    - Erstes Smartphone: Ken Xin Da S6 (liegt hier noch neben mir, leider stimmt was mit dem Ladeschaltkreis nicht, der pulst nur noch), 5 Monate Später hatte ich ein Pocophone F1 (cooles Teil) und mit dem Ken Xin Da meine Mutter angefixt.


    Erstes... Sonstiges

    Erstes Auto: Suzuki Swift 1.3 - geile Scheisskarre. Nachdem jemand den Wagen gerammt hatte ist ein Loch in den Kotflügel gerostet (da wuchs dann Gras drin), der Vorbesitzer hatte eine "Reperatur" durchgeführt indem er Schrauben durch das Metall getrieben hatte (da war dann halt ein Loch in den Kofferaum gerostet), der 2te Gang ging bis 110 - dann gab es kollektives Headbangen (wir waren zu dem Zeitpunkt zu viert) und der Bremskraftverstärker funktionierte irgendwann erst 2-5 Minuten NACHDEM ich losgefahren bin -> daraufhin kam dann das nächste Auto.

  • Ach, ich mach da auch mal mit ^^ Find's ja eigentlich ganz lustig ^^


    Erstes... Audio/Video

    - Erster mobiler Audiospieler: Ein roter Sony Walkman

    - Erste Musikanlage: Eine uralte von Privileg. Die hatte sogar noch eine Uhr wie ein Radiowecker eingebaut ^^

    - Erster Fernseher: Philips S/W Fernseher, irgendwas um die 25-30cm Diagonale, nur Antennenempfang und mit rastendem Senderwahlschalter, bei dem die Sender noch hinter einer Klappe mit einem kleinen Schraubendreher eingestellt werden mussten

    - Erste Möglichkeit, mehr als ARD, ZDF, WDR und SWF (wie der SWR damals noch hieß) zu gucken: Sat-Anschluss meiner Eltern, damals noch mit einem 72er Telefunken Holzkasten-TV und einem uralten Receiver

    - Erster Videorekorder: Ein Grundig Video 2000


    Erstes... Computer/Konsole/Online

    - Erster Computer: Schneider CPC464 mit GT65 Grünmonitor und DDI-1 + Diskettenlaufwerk.

    - Erste Soundkarte: War eine Mozart, die ich von meinem Vater damals für meinen 486er bekam.

    - Erste Gehversuche Online: Bei meinem Vater mit einem 14,4er Modem. Meine ersten Gehversuche fand ich so interessant, dass ich die ganze Nacht davor gehangen habe. Die Rechnung fand mein Vater damals allerdings dann nicht mehr so lustig ^^

    - Erstes CD-ROM: Mitsumi Doublespeed

    - Erster CD-Brenner: Traxdata CDRW 2260 Plus, ein 2x/2x/6x Brenner. War damals einer der ersten mit IDE

    - Erste 3D-Grafik im PC: Rudimentäre 3D-Funktionen gab's ja schon mit der S3 Virge DX die ich damals hatte, aber die erste Karte, die ich hatte und die wirklich 3D konnte, war eine Diamond Monster 3D

    - Erste Spielekonsole: Hatte damals relativ zeitgleich (da lagen nur einige Tage zwischen) ein Sega Master System II und ein NES bekommen. Ich weiß gar nicht mehr genau, welches davon die paar Tage früher da war :D


    Erstes... Mobilfunk

    - Erstes Handy: Alcatel One Touch Club in Weinrot

    - Erstes Smartphone: Nokia Communicator 9110, bekam ich 2002 als mein Bruder sich damals mit einer Vertragsverlängerung den 9210i zugelegt hatte

  • Dana Video2000 habe ich auch noch, einen Grundig 2x4 Stereo. Habe mal eine Zeitlang Videorekorder gesammelt. Die Sammlung wächst nicht mehr, aber schrumpfen will ich sie, trotz intensivem Platzbedarf, auch nicht.


    Und mit dem Smartphone: Geiler Move, das 9110 da zu nennen. Ja stimmt, jeder denkt an iPhone, Android oder für total Hardcore Windows Phone, aber stimmt, den Nokia Communicator oder das Alcatel One Touch Com gab es ja auch schon in den 90ern und das sind ja im Grunde Smartphones.

    Arbeitspferde: Xeon E5-2683v3/32GB/GTX1650 Super/1TB NVMe+8TB HDD und Q6600/8GB/GTX460/1TB SSD+4GB+2GB HDDs

    Retro Maschinen:

    P2-450/256MB/128GB SSD/TNT2-M64+2xVoodoo2/Soundblaster 16+Yamaha DB50XG

    Commodore PC20-II/V20+8087/XTCF lite 256MB/Tandy Sound

    286-16/287-8/4MB/256MB CF/ET3000/Aztech NX-II

    Amiga 500/1MB/Gotek/Vortex AT-once Plus 286 + Amiga 500/1MB

    Pentium 166/FAST Video Machine+DDPR+YUV Board

    Projekt-Rechner: C64, Dual Pentium MMX 233, 486 VLB, 486 PCI, K6, Athlon 64

    Projekte: USB RetroArduInput

  • Dark_Lord

    Ja, es gab eine schöne, tolle Zeit vor Android und iOS ;)

    Hatte dann nach dem 9110 noch einen Blackberry und ein Samsung Smartphone mit eigenem System und Side-Slider mit vollwertiger Tastatur. Das Teil war auch spitze :)

    Und da überlebte man ohne Android und iOS auf dem Smartphone auch problemlos :D


    Meinen Video2000 muss ich allerdings mal restaurieren.

    Sämtliche Steckkontakte im Inneren haben Wackelkontakte. Man braucht momentan mehr Glück als beim Lotto, um ihn zum Laufen zu bewegen ^^

  • Schöne Idee :)


    Audio/Video

    - Erster mobiler Audiospieler: Bin mir nicht mehr sicher, aber ich meine es war ein Aiwa-"Walkman". Der erste selbstgekaufte Walkman war ein Sony Walkman WM-EX552. Den habe ich sogar noch. Ist ein tolles Teil, nur leider fehlen mir die Kopfhörer mit der Fernbedienung

    - Erste Musikanlage: Eine richtige Anlage hatte ich eigentlich nie. Irgendwann hatte ich mir einen Yamaha RX-V440RDS geholt für Heimkino mit Teufel Concept E. Die Lautsprecher habe ich immer noch und die reichen immer noch vollkommen :)

    - Erster Fernseher: ein S/W Fernseher. Leider weiß ich nicht mehr die Marke. Auf dem Ding C64 zu spielen war nicht immer leicht wenn man keine Farben hatte :D

    - Erste Möglichkeit, mehr als ARD, ZDF, WDR und SWF (wie der SWR damals noch hieß) zu gucken: Nach dem Umzug ca 1988/89 Kabelfernsehen

    - Erster Videorekorder: Ein günstiger Philips den mein Opa mir geschenkt hatte


    Computer/Konsole/Online

    - Erster Computer: C64G mit Speeddos 1541. Das Laufwerk habe ich sogar noch und habe es vor ein paar Jahren wieder repariert bekommen :)

    - Erste Soundkarte: Adlib-Clone Rainbow Arts Soundman. Covox-Unterstützung hatte das Ding auch

    - Erste Gehversuche Online: 1994 mit einem 14.4er Modem und Compuserve/AOL Testmonat mit Fantasienamen für die Registrierung :D Ich musste damals immer heimlich das Telefonkabel über unseren sehr langen Flur "spannen" am Wohnzimmer meiner Eltern vorbei. Den Satz "Bist du schon wieder im Netz?" hallt immer noch in meinen Ohren. So günstig war das Internet ja nicht :D

    - Erstes CD-ROM: Mitsumi LU005S

    - Erster CD-Brenner: Yamaha CD400t SCSI

    - Erste 3D-Grafik im PC: Hercules Terminator 3D S3 Virge 325

    - Erste Spielekonsole: Nordmende Color Teleplay (Saba Fairchild-Clone)


    Mobilfunk

    - Erstes Handy: Sagem MC939 mit D2 Callya. Muss so um 1998 rum gewesen sein

    - Erstes "Smartphone": Nokia 7650. Das erste Kamerahandy von Nokia. Das war damals als ich bei der Bundeswehr war ~2002

  • Hi zusammen,

    dann will ich auch meine ersten Male aufzählen :thumbup:


    - Erster mobiler Audiospieler: der einzige Walkman, den es in der DDR offiziell zu kaufen gab, der RFT LCS 1010 für stolze 399,00 O-Mark.

    IMG_7895.jpg (mittlerweile wieder in der Sammlung)


    - Erste "Musikanlage": Crown SZ-K220 mit High-Speed Dubbing Doppelkassettendeck :D

    crown.jpg (existiert leider nicht mehr, daher ein Webfoto)


    - Erster Fernseher: ein gelber Grundig Farb-TV mit Berührungstasten zum Umschalten - immer wenn die Luftfeuchtigkeit im Zimmer zu hoch war, schaltete er selbst um :evil: sehr lästig beim Zocken am C64.

    Zu dem verlor er immer mal wieder die Farben und schaltete auf schwarz/weiß um. Ein beherzter Schlag gegen die Seite fixte das Problem :D

    1510a_444346.jpg (Grundig Super Color 1510, existiert leider nicht mehr, daher dieses Webfoto)


    - Erste Möglichkeit, mehr als ARD und ZDF zu gucken: per analoger Satanlage. Bei der ersten Inbetriebnahme ist die Sicherung im Receiver durchgebrannt, weil wir das Antennenkabel während des Betriebs angesteckt hatten. :crazy

    Das erste mal auf Tele 5 WWF Wrestling entschädigte für all die Wartezeit :love:


    - Erster Videorekorder: Ein Sony SLV-F 900 aus dem Jahr 2000 mit Smartfile. Man kann die aufgezeichnete Sendung auf einem RF-ID Label der VHS-Kassette direkt abspeichern und kontaktlos einlesen.

    IMG_9914.jpg (Originalgerät von früher, aufgestellt und angeschlossen, funktioniert wie am ersten Tag)


    - Erster Computer: C64-II aber nur mit Datasette, eine 1541-II gab es erst viel später

    IMG_4957.jpg (seit langem wieder in der Sammlung)


    - Erste Soundkarte: Creative Sound Blaster 2.0 Value für 99 DM im Technikkaufhaus "Brinkmann" gekauft.

    IMG_2614.jpg (seit langem wieder in der Sammlung, mit OVP)


    - Erste Gehversuche Online: US Robotics Sportster 14.4 Modem, was ich später per Flash auf 33.6 upgraden konnte

    usr.JPG (existiert leider nicht mehr -> Webfoto)


    - Erstes CD-ROM: Aztech CDA268 Doublespeed mit separater Controller Karte

    aztech.jpg(existiert leider nicht mehr -> Webfoto)


    - Erster CD-Brenner: ein 4-fach SCSI TEAC CD-R55S von 1997 mit dem Brennprogramm WinOnCD 3.6 Power Edition

    - für über 1000 DM bei Vobis gekauft, die Rechnung müsste ich sogar noch irgendwo haben.

    1997 SCSI TEAC CD-R55S.jpg (Originalgerät von früher, funktioniert einwandfrei)


    - Erste 3D-Grafik im PC: Guillemot Maxi Gamer 3D (Voodoo 1) als NoName Voodoo 1 in neutraler Verpackung gekauft für 299,- DM. (Das war eine nette Überraschung)

    1997 PCI 3dfx Voodoo1 Diamond Monster 3D 4MB Rev.E (SN 1180100017647)_1.jpg (stellvertretend eine Diamond Voodoo 1 Karte aus der Sammlung)


    - Erste Spielekonsole: Sega Master System II mit eingebautem Spiel: Sonic

    Sega Master System II.jpg (seit langem wieder in der Sammlung)


    - Erstes eigenes Handy: E-Plus Handy in Türkis: Nokia Energy aka. NHK-5NY von 1997

    IMG_0854.jpg (mittlerweile wieder Teil der Sammlung, inkl. Flyer und OVP) :thumbup:


    So, das solls dazu erstmal gewesen sein. :mussweg:

    Ich hoffe, mit den Fotos geht das in Ordnung.

  • - erstes Auto (mein Volvo 240 Kombi, immer noch da ;-)

    Meinen S60er werd ich auch noch lange fahren :)

    Langsam muss ich mir echt überlegen was ich so hatte an Technikkrams...beim 1. Fernseher fehlt mir die Bezeichnung die ich angeben will - scheiß Perfektionismus :rolleyes:

    GA-586TX-3 Mainboard (Intel 430TX)

    K6-2 400 CPU AFQ (6x66mhz)

    128MB Ram

    Matrox G450 32MB + Voodoo 1 4MB

    4x USB 2.0 hub PCI

    Fastrack Ultra 100 PCI

    80gb HDD

    Sound Blaster Pro 2 CT1600

    (Wird bei Zeiten alles auf ein GA-586HX umgesteckt wenn genug edo Ram gefunden wird)


    Der Opa:

    Tandon 286 PC, 8mhz, 1Mb Ram, 512k Vga & 40MB RLL HDD

  • 1. Mobiler Audiospieler: ein roter Sony Walkman aus relativ billigem Plastik, hat aber relativ lange gehalten

    1. Homecomputer: C64 ("Brotkasten", mit dunkelbraunen Tasten) mit Floppy 1541 und Grün-Monitor

    1. Fernseher: kein Fernseher, sondern ein externer TV-Tuner am Grünmonitor des C64, 8 Sendertasten und Schiebeschalter zwischen Fernseh- und C64-Betrieb; da war der Fußballrasen immer grün :-)

    1. PC (Ende 1989): 386-20 mit 2 MB RAM (DRAM-Käferchen), Seagate ST-296N 80 MB SCSI-Festplatte am ST-02 Hostadapter, mit Monochrome Grafikkarte (und 704 KB lower Memory unter DOS), Spiele nur mit CGA Emulator

    1. 3D-Grafikkarte: Cardex Challenger (Tseng ET4000W32p)

    1. Modem: Diamond Supralink (o.ä.)

    1. Auto: Mitsubishi Lancer Kombi (hinten noch mit Blattfedern)

  • Dieser Thread triggert mich jetzt! Ich erinnere mich grad aber komischerweise an meinen ersten Radiowecker und meinen ersten Plattenspieler. Beide hab ich von meinem

    größeren Bruder bekommen. Ich weiß aber die Modellbezeichnungen und Hersteller nicht mehr. Der Radiowecker war weiß und so ein Klappzahlen-Ding. Kann mich noch

    so gut daran erinnern weil er irgendwann angefangen hat zeitweise seltsame Geräusche zu machen. So als würde man mit dem Küchenmixer an ner Plastikschüssel rubbeln

    - nur eben viel leiser aber bei 1m Abstand eben doch zu hören was sehr nervig war. Irgendwie war das Geräusch total untypisch für so ein Gerät. Wenns mich besonders ge-

    nervt hat hab ich dem Radiowecker einen leichten Hieb aufs Gehäuse gegeben. Dadurch fing er schließlich an, seltsame Uhrzeiten mit dem Klappzahlending anzuzeigen und

    das Geräusch kam immer häufiger und wurde zudem lauter.


    LOL! Was für n Scheiß! Da erinner ich mich irgendwie oft dran!  :mrgreen


    Der erste Plattenspieler (bekommen 1976 als Gebrauchter) war so n Koffergerät; also der Deckel wurde nach dem Abnehmen zum Lautsprecher. War ziemlich krasser Plastik-

    scheiß. Ich glaube in rot. Da hörte ich dann meine ersten Platten ( welche ich geschenkt ebenfalls von meinem Bruder bekam ) u.a. eine LP mit gemischten Hits ( Ma Baker von

    Boney M war mit drauf ) und meine erste, 1979 selbst gekaufte Single war M mit Pop Muzik. Kennt das einer? Geil !


    1981 hab ich dann einen um Meilen höherwertigeren DUAL-Plattenspieler bekommen.


    vG; Daryl_Dixon

  • Mein erster Plattenspirler war auch so ein Platik Ding in weiß. Ich meine von Sanyo. War der 5. Geburtstag oder so. Die erste Selbstgekaufte Anlage war von keien Ahnug mehr gekauft bei Photo Porst. Hatte Plattenspieler, Radio und Doppelkassettendeck. UND einen Equalizer!

    Erster portabler Player war ein Siemens Walkmann, war ein geiles Teil

    Erster VHS Rekorder war auch ein Siemens (Mein Vater war da, deshalb war vieles von Siemens)

    Der erste Rechner war ein C64.

    Der erste PC ein 8088 von NCR, 512KB Ram und 20MB HDD. 5,25" Floppy und DOS 3.3

    Der erste Fernseher war vom Sperrmüll und S/W.

    Erstes Modem war von Commodore mit 9600 Baud

    Erste echte 3D Karte war glaube ich eine Diamond Viper V550.

    Erste Kosole war eine PSone oder Sega Dreamcast (Weiß nimmer genau)

    Erstes Auto ein Renault 21 Symphonie

    Erstes Smartphone war das 7650 (kann man auch im Deutschen Musem bewundern...) und später ein Tmobile SDA.

  • Erste mobile Audioplayer... habe ich nie, da ich keine Gehör habe.

    Erste HiFi Anlange, das war Technics Endstufe mit Lautsprecher aus Sperrmüll als Soundanlage für PC. Ich brauche mehr Bums als MiniDing names PC-Lautsprecher.

    Erste Soundkarte Creative Soundblaster 16 irgendwas. (aus dieser Blindenschul-PC )

    Erste CD Laufwerk, Mitsumi 4x, allerdings gebraucht geholt.

    Erste CD Brenner Mitsumi CR 2801TE oder ähnlich, so eine langsame Brenner mit 2x LED und Klappfront für Schublade. Auch gebraucht erworben.

    Erste Computer ist dieser 486 DX 33 mit 16MB RAM aus Blindenschule.


    Mehr als Öffentliche Sender zu gucken, bei kettenrauchende Onkel mit Satetille-TV.

    Erstemal in Internet, das war in Grundschule, Telekomiker hat Internetzugang spendiert. Da ist Jugendschutz noch nicht selbstverständlich :-X

    Erste 3D Grafikkarte: ah mei...dieser ATI Rage Pro Turbo AGP ..heimlich gegen Matrox G200 getauscht.

    Erste Auto: Franzosische Scheisshaufen, Peugeot 106, hat bei mir nur 6 Monat gehaltet und war froh, dass Kackding verreckt ist.


    Erste Konsole (ist auch letzte) ist PSone.. pure Enttäuschung.

    Erste Handy ist Siemens C35, nach 4 Monat verloren..

    Erste Smartphone ist ziemliche Alptraum: HTC One M7, so schlampig gemachte Software hatte ich nie gesehen. Das war auch Grund, dass ich ihm nach 1 Jahr zusammengefaltet habe und ich lang mit WindoofPhone unterwegs bin. Umstieg zu Android ist erst durch HTC One S mit CyanogenMod aus Wertstoffhof in Heimat erfolgt. Dieser hatte ich sehr geliebt.

  • Mein 1. Fernseher war ein Sony Triniton aus den 90ern den mein Bruder und ich bekamen nachdem die sich nen neuen geholt hatten.

    116286-3a55825e-sony_trinitron_color_tv__model__kv20ts20.jpg

    Kurz darauf gab es eine PSX Konsole zu Weihnachten. Die große Variante


    Das erste Walkman war eins von Phillips was evtl. noch bei den Eltern liegen könnte

    AQ6492_00-IMS-en_IN.jpg


    Der 1. Diskman hat nach 2Std die Batterie leergesaugt😅

    540x360.jpg


    Mein erster eigener PC war Anno 2000 ein 386er von der Schule ausgemustert. Es hatte 33mhz, 8mb Ram, ein Mitsumi CD-ROM-LAUFWERK, eine Frequenzanzeige und keine Soundkarte🙃

    Leider habe ich kein Bild und auch keine Erinnerung daran wie der Rechner genau ausgesehen hat aber wenige Monate später ist der Rechner sowieso auf dem Dachboden gelandet weil aus dem Nichts ein 486er der rumstand und selbst mein Vater wusste nicht was damit war also ist dieser schnurstracks in mein Zimmer gewandert😁

    case04.jpg


    Irgendwann hab ich mir nach dem 2. Discman diesmal aber mit MP3 Fähigkeit welcher dann kaputt gegangen ist einen weitaus kleineren MP3 Player von Samsung besorgt den ich als richtigen MP3 Player ansehe-Hab den immer noch.

    samsung-yp-u2jqb-digital-player-flash-2-gb-black.jpg


    Die Erste richtige Anlage nach einem Grundig Radio

    Grundig-RR240-Super-Sound-Radio-Kassettenrecorder-Sammlerstück-80er.jpg

    war eine von Schneider

    das genaue Modell konnte ich nicht rausfinden aber das Bild kommt dem sehr nah

    68628e5446ffaee617a3cc68379a.jpeg

    ... jetzt wo ich fast einen halben Tag dafür gebraucht habe Bilder von den Sachen zu suchen die ich als erstes hatte kam ich gerade echt auf den Gedanken mein erstes Auto zu posten aber ihr kennt es ja wenn man einmal im Flow ist 🤣🤣

    GA-586TX-3 Mainboard (Intel 430TX)

    K6-2 400 CPU AFQ (6x66mhz)

    128MB Ram

    Matrox G450 32MB + Voodoo 1 4MB

    4x USB 2.0 hub PCI

    Fastrack Ultra 100 PCI

    80gb HDD

    Sound Blaster Pro 2 CT1600

    (Wird bei Zeiten alles auf ein GA-586HX umgesteckt wenn genug edo Ram gefunden wird)


    Der Opa:

    Tandon 286 PC, 8mhz, 1Mb Ram, 512k Vga & 40MB RLL HDD

    Einmal editiert, zuletzt von GuillermoXT ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!