[gelöst] Komme nicht ins BIOS - Compaq DESKPRO XE 486

  • Hallo zusammen,


    ich habe in meinem Deskpro 4/33i das Motherboard gegen ein Deskpro XE 486 getauscht. Soweit kompatibel aber...

    Ins BIOS komme ich einfach nicht. Habe schon die DIP-Schalter für eventuelle BIOS Write Protect etc. durch aber es klappt einfach nicht.


    Hier ein paar Infos zum Board:

    http://www.win3x.org/uh19/motherboard/show/1314


    Habe auch schon eine externe Batterie drangeklemmt und entsprechend gejumpert.


    Die Tasten: F2, F10, DEL und auch mal alle Tasten auf der Tastatur zusammen drücken bringt leider kein Erfolg.


    Es kommen folgende Fehler bei Starten:

    1790 - Disk 0 Error

    162 - System Options not set


    Er bootet von der Festplatte allerdings zeigt er einen Fehler beim booten, da die Festplatte im BIOS nicht korrekt eingestellt ist.


    Sieht so aus als wenn da noch irgendein Schutz greift aber ich kann mir nicht erklären welcher ?(

    Retro Maschine No. 1 - i486DX2/66 - 8MB RAM - Compaq Deskpro 4/33i - Soundblaster Pro

    Retro Maschine No. 2 - AMD K6-3+ 400ATZ@550MHz - Epox MVP3G2 - 256MB RAM - Diamond Viper V770 - Diamond Monster II - Soundblaster AWE64 Gold
    Retro Maschine No. 3 - Dual Pentium III 1GHz - 1GB RAM - Asus CUV4X-DLS - Geforce 2 Ti - SB Audiy

  • Esc länger drücken auch nicht?

    GA-586TX-3 Mainboard (Intel 430TX)

    K6-2 400 CPU AFQ (6x66mhz)

    128MB Ram

    Matrox G450 32MB + Voodoo 1 4MB

    4x USB 2.0 hub PCI

    Fastrack Ultra 100 PCI

    80gb HDD

    Sound Blaster Pro 2 CT1600

    (Wird bei Zeiten alles auf ein GA-586HX umgesteckt wenn genug edo Ram gefunden wird)


    Der Opa:

    Tandon 286 PC, 8mhz, 1Mb Ram, 512k Vga & 40MB RLL HDD

  • Soviel ich weiß muß man bei diesen Kisten während des hochfahrens [F10] drücken. Wenn das nicht hilft ist wohl eine Softpaq (Startdiskette) nötig.

    Ich hab glaub ich die passende Erstellsoftware irgendwo hier - müsste mal schauen falls gewünscht.


    vG; Daryl_Dixon

  • Danke euch, mit der Diskette werde ich jetzt mal testen. Die passende Software konnte ich jetzt finden und werde berichten ob es geklappt hat. ;)

    Retro Maschine No. 1 - i486DX2/66 - 8MB RAM - Compaq Deskpro 4/33i - Soundblaster Pro

    Retro Maschine No. 2 - AMD K6-3+ 400ATZ@550MHz - Epox MVP3G2 - 256MB RAM - Diamond Viper V770 - Diamond Monster II - Soundblaster AWE64 Gold
    Retro Maschine No. 3 - Dual Pentium III 1GHz - 1GB RAM - Asus CUV4X-DLS - Geforce 2 Ti - SB Audiy

  • Guten Abend

    garehard


    Frage, wenn er hochbootet

    ,und du Tastenkombination

    strang Alt Entf. ( del), drückst, bootet er dann wieder hoch,


    Wenn ja sollte die Tastatur, Verarbeitung soweit funktionieren,


    Mit Taste F8 sollte dass System auf eine hide Partition zugreifen, diese wiederum erzeugt dann dein "Bios bzw das Menü,

  • Das hat Compaq wohl von den IBM PS/2 übernommen (zusammen mit den PS/2-Anschlüssen und PS/2-Speicherslots). Sogar die Fehlermeldung 162 ist dieselbe :D

    Highscreen Colani BlueNote II 486DX4 100 MHz ⋮ Highscreen Colani Tower VL 486DX2 66MHz, Details (klick) ⋮ Highscreen InduS 500ZE-90 Pentium 90 MHz
    Toshiba Satellite 320CDT Pentium MMX 233 MHz ⋮ Apple iMac G3 (Early 2001) Blue Dalmation PowerPC 750cx 600 MHz

  • Hallo nochmal, die Diskette mit dem Konfigurationstool war genau das richtige. Dort kann ich alles wie gewohnt einstellen und es wird gespeichert.


    Danke! ^^

    Retro Maschine No. 1 - i486DX2/66 - 8MB RAM - Compaq Deskpro 4/33i - Soundblaster Pro

    Retro Maschine No. 2 - AMD K6-3+ 400ATZ@550MHz - Epox MVP3G2 - 256MB RAM - Diamond Viper V770 - Diamond Monster II - Soundblaster AWE64 Gold
    Retro Maschine No. 3 - Dual Pentium III 1GHz - 1GB RAM - Asus CUV4X-DLS - Geforce 2 Ti - SB Audiy

  • Ich habe ne ganz neue CF-Karte genommen. Die Original Festplatte zum Pc hab ich nicht oder was meintest du?

    Retro Maschine No. 1 - i486DX2/66 - 8MB RAM - Compaq Deskpro 4/33i - Soundblaster Pro

    Retro Maschine No. 2 - AMD K6-3+ 400ATZ@550MHz - Epox MVP3G2 - 256MB RAM - Diamond Viper V770 - Diamond Monster II - Soundblaster AWE64 Gold
    Retro Maschine No. 3 - Dual Pentium III 1GHz - 1GB RAM - Asus CUV4X-DLS - Geforce 2 Ti - SB Audiy

  • Guten Abend

    garehard


    Wir haben gerätselt, wo, wie dein Bios die Spez. Daten abspeichert,


    Vermutung war das diese Daten auf einer versteckten Partionen abgelegt werden bzw. Von dort das Bios die Daten holt,


    Da durch aber eine neue CF Karte drin

    hast...


    Vermutlich wirds so sein, daß eine RTC auf dem Mainboard ist, über die Diskette selbst hochbootet dann das BIOS sich öffnet, Keyb aktivieren, dann die Daten ändern, dann in der RTC abgespeichert und gehalten werden


    FRAGE : Kannst du noch ein paar Bilder von deinem System posten,

    Besteht die Möglichkeit dad du den Disketten Inhalt oder link postrs , wo du dieses downgeloadet hast

  • Hallo nochmal, die Diskette mit dem Konfigurationstool war genau das richtige. Dort kann ich alles wie gewohnt einstellen und es wird gespeichert.

    diesen Thread bitte mit sowas wie [erledigt] oder [gelöst] im Titel aktualisieren!


    Ich nehm mal an es war die SP1363 ? Sind ja nicht schwer zu finden im Netz. Das Hauptproblem haben die Leute meist damit in Erfharung zu bringen, welchen File sie brauchen.


    vG; Daryl_Dixon

  • struuunz

    Hat den Titel des Themas von „Komme nicht ins BIOS - Compaq DESKPRO XE 486“ zu „[gelöst] Komme nicht ins BIOS - Compaq DESKPRO XE 486“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!