Empfehlungen Wärmeleitkleber

  • Hi,

    bei meinem POD isses an der Zeit, dass ich den Wärmeleitkleber ersetzen muss (2. Schicht Sekundenkleber) wollt ich jetzt nicht draufpacken.

    Hat wer von euch Empfehlungen? Der Krams auf eBay wirkt auf mich leider recht fragwürdig bzw. nicht wirklich performant und 30€ für 4g bei Reichelt sind mir etwas teuer.

    SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 16MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11

    SYS2: Asus PVI-486SP3, PODP5V @ 100MHz, 512KB L2 Cache, 32MB RAM, 4GB CF HDD, MK-968VL-002, ARGUS Prototype Rev. 01 #2, R2R Covox, DOS 6.22 + Win 3.11

    ZX: Pentagon 48 | ZS Scorpion 256 Turbo+ | Compact 256 Turbo 1.1 | ZX Spectrum 48K | Sprinter 2016S | Didaktik M

  • Ich benutze einfach den günstigen Stars Kleber aus China,

    hab damit auf meinen K6-2+ den Kühlkörper geklebt, das geht Problemlos und zu heiß wird auch nichts.


    Damit hab ich auch schon Reihenweise 10W LEDs verklebt.


    Wichtig ist nur das man ihn nicht zu dick aufträgt.


    https://www.ebay.de/itm/5Stk-W…591356:g:BsUAAOSwZedeFaRZ


    Ich hatte davor Arctic Cooling 2 Komponenten Kleber der war nicht wesentlich besser, nur teuer.

  • Ich werds berichten ;)

    SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 16MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11

    SYS2: Asus PVI-486SP3, PODP5V @ 100MHz, 512KB L2 Cache, 32MB RAM, 4GB CF HDD, MK-968VL-002, ARGUS Prototype Rev. 01 #2, R2R Covox, DOS 6.22 + Win 3.11

    ZX: Pentagon 48 | ZS Scorpion 256 Turbo+ | Compact 256 Turbo 1.1 | ZX Spectrum 48K | Sprinter 2016S | Didaktik M

  • Der von Stars kommt dann wenn der 2. Komponentenkleber scheisse is ... hatte jetzt keinen Bock auf 3-8 Wochen Lieferzeit aus China wo ichs heute geschafft hab den Voltmod sauber nachzuarbeiten und die originale Vergussmasse mit Hitze gut abbekommen hab.

    SYS1: Asus VL/I-486SV2GX4, DX2 @ 66MHz, 1MB L2 Cache, 16MB RAM, 1GB CF HDD, Cirrus Logic 5428 VLB, ARGUS Prototype Rev. 02 #0, umschaltbarer Covox/DSS-DAC, 2x LPT, DOS 6.22 + Win 3.11

    SYS2: Asus PVI-486SP3, PODP5V @ 100MHz, 512KB L2 Cache, 32MB RAM, 4GB CF HDD, MK-968VL-002, ARGUS Prototype Rev. 01 #2, R2R Covox, DOS 6.22 + Win 3.11

    ZX: Pentagon 48 | ZS Scorpion 256 Turbo+ | Compact 256 Turbo 1.1 | ZX Spectrum 48K | Sprinter 2016S | Didaktik M

  • Jo den Stars kann ich auch wärmstens empfehlen...

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

  • Bleibt der flexibel oder wird der auch Bretthart ?

    Nach rund 20Std zäh wie altes Kaugummi :D .

    Mal schauen wie es nach einer Woche ausschaut...


    Der Härter jedenfalls ist selbst schon ganz schön zäh geworden nach 2 Jahren, muste ich mit Iso wieder aufrühren.

    Also wenn man nicht gerade viel zu kleben hat sind die 20ml zuviel und nach Jahren irgentwann unbrauchbar.

    Weniger wäre hier besser das spart Geld.

  • Jo,


    Das mit dem Stars-Eintrocknen kann man noch mehr vermeiden wenn man das Schraubgewinde sauBÄR hält. Dann die Tube zusätzlich noch in ne PE-Bauteile Tüte wo man die meiste Luft herausdrückt und dann erst das ZIP aktiviert.


    Den Schraubverschluss nur nicht zu fest anziehen, reißt dann.


    1A :D


    Hatte bei einer werks versiegelten Tube dass eine steinhart war - ab Werk ;)


    Neue aufgemacht und gut ist.

    :freak RetroComputerPoPe - Dr. (Ehrenhalber) Darius von Bernstein - Grünstein - Lötstein :freak


    * Bezwinger der EIZO ( ͡° ͜ʖ ͡° ) *


    Päpstlicher DOSianer mit mittlerweile jeder DOS-Architektur (XT/286/386/486/586/686...)
    Status: Don't mess with the RetroPoPe / Erweiterter Amateur mit der unoffiziellen Bräter-Lizenz *g*

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!